1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

T-bred mit 333 Mhz FSB u. höhere Taktung

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von AMDUser, 31. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    es wird wohl nicht mehr ganz lange dauern dann gibt es die T-bred}s auch mit 2400+XP u. 2600+XP und sehr wahrscheinlich auch mit 333 Mhz FSB.

    Für alle diejenigen die es interessiert, hier ein Link dazu http://www.theinquirer.net/?article=4713

    und mit noch weitergehenden Info}s noch ein Link http://www.amdmb.com/index.php#News-4792

    Die "Gerüchteküche" erzählt dass es in den nächsten 3 Wochen eine Entscheidung zum 333 Mhz FSB geben wird.

    Auch gibt es einen Rev. 2 Core vom T-bred, der wesentlich höhere Taktfrequenzen zu lässt als die bisherigen. Aus der Gerüchteküche ist zu lesen, dass es sich dabei möglicherweise schon um den "Barton" handeln könne.
    Oder aber der Rev.2 Core ist nur für den "Barton" vorgesehen.

    Harren wir der Dinge die da in den nächsten Wochen auf uns zu kommen:):):D:D

    Andreas
    [Diese Nachricht wurde von AMDUser am 31.07.2002 | 16:35 geändert.]
     
  2. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo Karl,

    ich muss mich leider an die vorgegebene Verschwiegenheit halten - bin seit kurzem AMD-Reseller.

    Kann nur das posten, wo ich entsprechende Quellen im Netz finde, wie z.B. hier http://www.amdboard.com/hn08020201.html bzgl. des Hammers als 3000+
    oder hier http://messages.yahoo.com/bbs?.mm=FN&action=m&board=4687810&tid=amd&sid=4687810&mid=684502 und hier http://messages.yahoo.com/bbs?action=m&board=4687810&tid=amd&mid=682479&sid=4687810 . Hierbei muss es sich um eine äusserst undichte Quelle von AMD handeln.
     
  3. ChrisAssassin

    ChrisAssassin Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2001
    Beiträge:
    722
    Für Entwickler ist ja nix für uns. Bringt das eigentlich was, wenn man ein 64 Bit OS hat - und die passenden Anwendungen - im Vergleich zu einem 32 Bit-System?
     
  4. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Intel Xeon 64 bit, bin ich mir nicht 100%ig sicher, aber meine ja.

    Ein 64 bit Prozi bringt dir nur bei 64bittigen Anwendungen was, bei 32 bittigen läuft der genauso wie jeder 32 bit Prozi, möglicherweise in einem 1stelligen % Bereich schneller, aber das ist alles noch zu spekulativ.

    WinXP soll es doch schon als 64 bit geben - üfr Entwickler.
     
  5. ChrisAssassin

    ChrisAssassin Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2001
    Beiträge:
    722
    Das ist echt interessant. Danke für die Info. Ist der Xeon eigentlich schon 64 Bit oder auch noch 32 Bit.
    Was für einen Geschwindigkeitsvorteil bringt denn 64 Bit? Gibt es andere Vorteile bei 64 Bit Prozessoren?

    Jetzt fehlt nur noch ein 64 Bit OS.
     
  6. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    der Barton wird nicht schlechter sein als der Hammer. Der Barton wird 512 KB Cache haben und auf den T-bred Kern (Rev.2 ?)aufbauen, d.h. eine 32 Bit CPU sein und ist für den Desktop-Einsatz gedacht.
    Der Hammer ist eine 64 bit CPU und damit prädestiniert für Server-Anwendungen, aber auch als Desktop-CPU einsetzbar. Eine solche Variante soll es ja auch geben.
     
  7. ChrisAssassin

    ChrisAssassin Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2001
    Beiträge:
    722
    Der VIA 400 Chipsatz soll aber kein DDR400 unterstützen. Nur AGP 8x und die neue V-Link zw. North- und Southbridge mitbringen. Den Barton kann man ja trotzdem holen. Was ist denn an dem schlechter als am Hammer?
     
  8. ChrisAssassin

    ChrisAssassin Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2001
    Beiträge:
    722
    Die werden schon gar nicht mehr hergestellt, denn nur die wenigsten Shops verkaufen die überhaupt noch. Den 1500+ finde ich nur noch in einer handvoll Shops.
     
  9. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    Iwill hat heute die ersten KT400 Motherboards angekündigt. Neben der 8235 Southbridge ist auch bereits Serial-ATA, sowie RAID, AGP 8x und dem "standardmässigen" USB 2.0 integriert.

    DER HAMMER jedoch: Eine offizielle 166 Mhz FSB - respektive 333Mhz FSB, Implementierung, mit korrektem PCI-/ AGP Teiler.

    Zusatztext aus der Ankündigung: Auch wenn AMD die Unterstützung von 166 Mhz FSB <B>noch</B> nicht offiziell angekündigt hat, ist die Unterstützung bereits implementiert.

    Quelle: http://www.hardtecs4u.com/?id=1028643085,80194,ht4u.php
     
  10. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    es sind in den letzten Tagen immer Info}s dazu durchgesickert, dass der "Hammer" nun doch schon im September kommen soll.

    Allerdings nirgendwo etwas schriftliches, heute jedoch auch mal schriftlich, nämlich hier http://www.hardtecs4u.com/?id=1028550699,84747,ht4u.php

    Ferner pfeifen es die "Spatzen von den Dächern" dass der T-bred in Rev.2 mit 512 KB Cache mit einem FSB von 166 Mhz = 333 Mhz als "Barton"kommt. Ein erster Benchmark-Ausdruck mit einem 2400+XP macht auch schon bei verschiedenen Leuten "die Runde", wobei die effektive Taktung "nur" mit 1833 Mhz 11 x 166,667 Mhz angegeben ist - ob gefaked oder nicht, keine Ahnung.

    Andreas
     
  11. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    AMD versorgt die (Gross)Händler mit allerhand Informationen, aber bei solchen Dingen immer dem bekannten Zusatz was die Verschwiegenheit angeht und halt was ihnen droht wenn sie dagegen verstossen...

    Daher habe ich mich ja auch auf die jeweiligen Webseiten bezogen und nicht "aus dem Nähkästchen" geplaudert...

    Andreas
     
  12. carlux

    carlux Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    1.105
    Hallo Andreas,

    war ja auch so gemeint. Ich meine die absoluten Verkaufszahlen des 333er. Die könnten wesentlich höher sein, weil der 333er ja als Aufrüstboard erst mit FSB 166 und schnellerem Speicher Sinn macht. Ich würde doch nicht mal von einem KT133a mit schnellem Speicher auf den 333er aufrüsten.

    Lassen wir uns überraschen (oder weißt du mehr?).

    Gruß
    Ferdi
     
  13. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo Ferdi,

    aus meinem Händlerumfeld ist zu hören, dass der Anteil an KT333-Boards beim Verkauf mittlerweile so bei knapp 70 % liegt. Der Rest geht noch als KT266 und vereinzelt noch mal ein KT133 Board über die Ladentheke.
    In etwa passt das auch zu meinen Verkaufszahlen, wobei halt beim KT333 Board i.d.R. meistens 266er RAM eingebaut wird.

    Die Sache wird ja wieder wesentlich interessanter wenn AMD den FSB auf 166 Mhz incl. 512 KB Cache anhebt und dann 333er RAM mit CL2 zu vernünftigen Preisen angeboten wird.

    Andreas
     
  14. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo Karl,

    dass es einen neuen Kern für den T-bred gibt/ geben wird, war bereits kurz nach Veröffentlichung des 2200+XP zu hören. Die Hitzeentwicklung und nur noch sehr geringe Taktreserve haben entscheidend dazu beigetragen.
    Das war wohl auch der Grund weshalb AMD bisher keine weitere Takterhöhung vorgenommen hat, sondern über die "Preisschraube" versucht den Prozi "an den Mann zu bringen", damit die Läger wieder leer werden, bzw. sich die Kosten für die Entwicklung dafür wieder zumindest teilweise rechnen.

    Harren wir der Dinge die da auf zu uns kommen...Ich bin gespannt wie }n Flitzebogen und lege schon mal eine bischen Kohle an die Seite :D

    Andreas
     
  15. carlux

    carlux Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    1.105
    Hallo Andreas,

    ist mir etwas suspekt.
    Tehoretisch macht es natürlich Sinn, den Proz auf 166 MHz zu trimmen.
    AMD hat aber in der Vergangenheit eine Erhöhung des FSB kategorisch verneint. Und nun hat man, oh Wunder, festgestellt, dass die Architektur der Rev.2 (wenn man denn den Barton meint) ja ganz toll für diesen FSB geeignet ist?
    Dann muss aber die gesamte Roadmap durcheinander geraten sein.
    Schließlich soll bereits Ende des Jahres der Desktop-Hammer zur Verfügung stehen.
    Der Barton für 266MHz-Mobos macht in meinen Augen Sinn; für einen 166er Barton bräuchte ich aber ein neues Mobo. Dann kann ich ja gleich auf den Hammer warten.
    Denn viele 333Mhz-Mobos dürften bisher nicht über die Ladentheke gegangen sein.
    Ich denke im Übrigen, dass der 512KB-Cache des Barton für sich mehr bringt, als ein 166er FSB mit cL 2,5 Ram.
    Zudem hat VIA schon den 400er Chipsatz fertig (und werkelt schon weiter) und erklärt, dass es von der 333er keine neue Rev. (wie beim 266er) bringt.
    Ich denke, da ist viel Rauch um nichts.

    Gruß
    Ferdi
     
  16. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo Andreas,

    der Prozi ist noch einer mit Palomino-Kern... weiteres dazu siehe hier http://forum.pcwelt.de/fastCGI/pcwforum/topic_show.fpl?tid=66113

    Andreas
     
  17. henne19

    henne19 Byte

    Registriert seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    42
    Also ich habe einen 1700er, und der scheint ein T-Bred zu sein. Hab mir den vor 1 Woche geholt.
    Der Core hat zwar den Aufdruck einen Palominos, aber der Prozzi sieht aus wie ein T-Bred, den man ja auf allerhand Bildern bestaunen kann, wo die T-Breds und Palos drauf sind. Eindeutig anders, auch die Prozzifarbe.

    Nur auf 166MHz FSB komme ich nicht. Keine Ahnung, ob}s an der Lüftung liegt. Am Mainboard und Speicher jedenfalls nicht (Epox 8K3A und Infineon 256MB DDR CL2 @ 166MHz)
     
  18. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Nachtrag:

    Ab September werden keine 1500+XP u. 1600+XP mehr produziert und die Fertigung der anderen dann noch verfügbaren Prozessoren soll dann auf 0,13 Fertigungstechnologie umgestellt werden. Ebenfalls entfallen dann 1.000 und 1.100 Mhz Duron.

    Es spricht immer mehr dafür, dass an dem oberen Gerücht etwas dran ist...
     
  19. megatrend

    megatrend Guest

    den Spatzen einen schönen Gruss von mir!;):)

    Aber diese Spatzen könnten mir doch auch verraten, ob es einen Barton FSB 166 mit 1533 - 1666 echten MHz geben wird... ein Barton 2400+ wird nämlich mit Sicherheit horrend teuer sein und vom Preis/Leistungsverhältnis ziemlich uninteressant.:)

    Also, frag\' die Spatzen ganz lieb von mir... ich schicke ihnen dann ein paar Nüsschen!:)

    Gruss,;)

    Karl
     
  20. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo Andreas,

    Der Xeon ist - von den möglichen der zu verarbeitenden Befehle her betrachtet - kein 64-Bit-Prozi. Er ist ein 32-Bit-Prozi, hat einfach mehr Cache. Notabene zu Preisen, die mehr als horrend sind!!

    Erst der Itanium ist ein 64-Bit-Prozessor.

    Der Wechsel, bzw. der Support in den 64-Bit-Modus bringt als solches in erster Linie die Ansprechbarkeit von mehr als 4 GB RAM, grösseren Datenbanken, etc.

    Was AMD beim Hammer ändert, ist die Speicheranbindung: dort ist der Speicher direkt am Prozessor angehängt; und das soll schon einiges an Performancgewinn bringen.

    Microsoft entwickelt z.Z. ein Betriebssystem (vermutlich Windows-XP-artig) für den Hammer, firmerinterner Codename AMD64.

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen