T-DSL 16000 und 25000: Pilotphase startet im September

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von P.A.C.O., 14. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    19.129
    HUHU telekom!

    ich bin einer, der noch in der ISDN 64 phase ist!

    HUHU! sieht mich einer von euch da oben ?

    gebt mir doch erstmal das langsamste DSL und macht dann die andern noch schneller!


    HUHUUUUUUUUUUUUU!!!!!!!!
     
  2. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Das ist doch etwas für Filesharer (P2P) .. Upstream bis zu 5 Mbit/s bei VDSL, oder VoIP-Telefonie... 50 Gespräche gleichzeitig führen, Hollywood muss auf seine Spielfilme noch mehr aufpassen - die sind dann garantiert vor dem Kinostart schon im Wohnzimmer :D

    Wolfgang77
     
  3. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Wenn du sehr abgelegen wohnst hast du da schlechte Karten, die Straßen reissen die wegen DSL nicht mehr auf. Da bleibt dir nur die Hoffnung auf weitreichendes WLAN oder umziehen.

    Arcor will sich der DSL-Benachteiligten annehmen, aber da ist es auch nur bei Pressmitteilungen geblieben. Vielleicht hilft etwas politischer Druck... auf den Bürgermeister von so eineer kleinen Ortschaft, die Volksvertreter sollten sich für ihre Bürger einsetzen, schließlich entwickelt / droht da eine Zweiklassengesellschaft die immer weiter auseinander driftet.

    Wolfgang
     
  4. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    19.129
    wann wird eigentlich die urheber abgabe für dsl anschlüsse erhoben ? mir wird doch unterstellt, dass ich mit meinem brenner und meinem drucker geschützte werke vervielfältige. warum unterstellt keiner, dass mit einem internetanschluss solche verbreitet werden ?

    oder macht sowas keiner?

    und was ist eigentlich auf den ganzen cds/dvds die die kids wie blöd auf dem schulhof tauschen ?

    hmmm?

    ist doch wohl logisch, dass jemand sich nur einen dsl 25000er holt, um filme zu saugen.
     
  5. AS_X

    AS_X Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    585
    Naja, oder er isses leid, mit besagtem ISDN 64

    -stundenlang auf seine Internetseiten zu warten

    -Flash-Seiten o.Ä. gar nicht gescheit angucken zu können

    -große eMail-Anhänge zu verteufeln

    -die neusten Softwareversionen erst zu haben, wenn er mal wieder bei jemand anderem oder z.B. in der Uni an nem schnellen Internetzugang saß und dafür massig Rohlinge verbraten musste (oder halt USB-Stick :) )

    -stundenlang Windows-Update-Orgien zu machen

    -usw.

    -und zu allem Überfluss für so ne Sch***e auch noch bezahlen zu müssen...

    Dann will der vielleicht gleich DSL25000, weil es ja sein könnte, dass bei dieser Geschwindigkeit schon Ende der Fahnenstange ist und sonst, falls er es nicht bestellt, kommt nur das "langsame" DSL1000 ins Örtchen.

    PS: Ich warte jetzt schon zwei Monate auf ne Antwort von Freenet, ob und wie ich bei mir DSL haben könnte... :aua:
    So langsam macht sich bei mir so ne LMA²-Stimmung breit.
     
  6. BillyBremner

    BillyBremner Byte

    Registriert seit:
    20. Juni 2003
    Beiträge:
    24
    Das eventuelle Kunden Filme etc. mit so einem schnellen Anschluss saugen, ist dem jeweiligen Anbieter doch völlig egal. Zurecht ...

    Nur sollte man nicht vergessen, welche Möglichkeiten so ein Dsl Zugang hat.
    Wie die Test Kunden es bekommen werden, Filme etc. per Stream ...
    Vision:
    in 10 Jahren hat niemand mehr einen Video/Dvd Rekorder ...
    alles wird nur noch gestreamt.
     
  7. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    19.129

    Meine (Horror)Vision:

    In 10 Jahren gibt DSL5+ mit 2 GBit.

    nur hier nicht...
     
  8. unserkleiner

    unserkleiner Kbyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2004
    Beiträge:
    149
    Das schafft Planungssicherheit und eine überschaubare Grundgebühr ;-))
     
  9. Rino

    Rino Byte

    Registriert seit:
    21. September 2000
    Beiträge:
    70
    Eben, deswegen will die Telekom das ja verkaufen.... die Kabelanschlüsse mussten sie ja abgeben, jetzt wird das TV halt per Internet verbreitet... "Mediavision" ist die Vision der Telekom ;-)

    Gruß Rino
     
  10. BillyBremner

    BillyBremner Byte

    Registriert seit:
    20. Juni 2003
    Beiträge:
    24
    na ja, Fidel.

    Ob sich jetzt User nen Film illegal Downloaden oder legal streamen.
    Früher hat man auch immer gesagt "Auch wenn ich mir mp3´s runterladen kann, werde ich mir trotzdem cd´s kaufen"
    Komischerweise habe ich das Gefühl das ich der einzige bin, der noch zu dieser Aussage steht :-)
    Ich denke in so einem Internet Zugang liegen viele gute Optionen, allerdings welcher "normale" PC User braucht so etwas & wann wird so etwas zu einem guten Preis angeboten?

    das wird noch dauern

    p.s. ich liebe es auch mir einen guten Film in der Videothek auszuleihen
     
  11. Hihihihihihi, es hat schon was, wenn man erst nachmittags die News ansieht: der Aufschrei der brutal Geknechteten ... ihr armen, die T-Com unterdrückt Euch ja so böse ... hihi ;-)

    Wirklich jedes Mal dasselbe Bild, da kann man fast schon die Uhr nach stellen ...
     
  12. frankkl

    frankkl Kbyte

    Registriert seit:
    14. November 2000
    Beiträge:
    186
    Habe DSL zwar erst seid Sommer 2000 mit jetzt noch T-DSL 1000
    für nächste Woche ist T-DSL 2000 bestellt (wollte kein T-DSL 6000 ist mir zuteuer).

    Die T-DSL 25000 (VDSL) -Technik muss ja nicht sein,
    aber T-DSL 16000 (ADSL 2+) könnte Ich mir später vorstellen wenn es den günstiger ist :)

    frankkl
     
  13. ARTaX

    ARTaX Byte

    Registriert seit:
    21. Mai 2002
    Beiträge:
    22

    Die monatlichen Grundkosten betragen für T-DSL 25000 28,99 Euro, für T-DSL 16000 werden 24,99 Euro verlangt.
    Also für die 4,-€ mehr kann man sich dann schon das 25k holen. Besonders weil Du dann 5-fachen Upstream hast!!!
     
  14. frankkl

    frankkl Kbyte

    Registriert seit:
    14. November 2000
    Beiträge:
    186
    Nein,
    nur die T-DSL Grundgebühren sind exstrem hoch
    bis 20 Euro für T-DSL 2000 sind die äusserste grenze !

    25 Euro oder 29 Euro finde Ich als T-DSL Grundgeühr zuteuer :(

    frankkl
     
  15. HiSpeed-DSL ist nur für notorische Raubkopierer interessant. Für den Heimgebrauch sollten folgende Werte als Grenze vom Gesetzgeber eingeführt werden:

    Downstream: 512 kbit/s
    Upstream: 64 kbit/s

    Reicht vollkommen aus für den Netzverkehr von Otto Normalverbraucher. Hinzu kommt eine Portdrosselung (auf Wunsch auch -sperrung), damit man als unschuldiger Nutzer nicht von widerlichen P2P-Börsen belästigt wird.

    Wer hingegen die Ports "benötigt", kann ja durch Installation einer entsprechenden Überwachungssoftware, durch welche die Film- und Musikindustrie die Gelegenheit erhält, den tatsächlich stattfindenden Datenverkehr zu überprüfen, ein Upgrade erhalten. Diese Idee ist sicher ausbaufähig ...
     
  16. Jasager

    Jasager Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    2.642
    [​IMG]


    Grüße Jasager
     
  17. Danke Dir :-)
     
  18. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.472
    So kompliziert muss das überhaupt nicht sein. Das lässt sehr einfach über den Preis regeln ;)
     
  19. Ace Piet

    Ace Piet Computerversteher

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    3.325
    Ich mach mal ne Rechnung auf...

    Ich habe 1024 KBits/sec (~120 KB/sec), also das "langsamste" DSL, was ca. 10 GB/Tag (bzw. 300 GB/Monat) Download bedeutet. - Um DIESE Bandbreite sinnvoll auszunutzen, tuckert per TrafficShaping (NetLimiter + Getright und Konsorten) der Download mit 25 KB/sec so dahin, sprich: Ich habe immer noch 100KB/sec zum Surfen. *happy*

    Wohlbemerkt: Mit 25 KB/sec fürs Surfen (einer Hausgemeinschaft!..4 Fam.) komme ich auch hin und es bleiben 260 GB/Monat Download und ich kann Prioritäten per NetLim. drehen.


    Lastet also IRGENDJEMAND eine 1024-KBit/sec-Leitung über den Monat aus? - Wer hier JA schreit, meint 300 GB/Monat. Der darf auch nach 2 MBit oder mehr schreien *wirklich*.

    Wer 8 / 16 /25 MBit/sec braucht, sollte Dreisatz beherrschen...
    ... 8 MBit/sec... (~ 2,4 TB/Monat)...

    ...oder er macht was falsch. :D


    Ich wünschte, es gäbe 384 KBits/sec für 1,-Oiro Flat *träum*

    -Ace-
     
  20. Jetzt kommt bestimmt gleich: "aber, aber ich muß doch [jeden Monat] die dutzende an Linux-ISOs und andere freie Software ziehen ... und damit nutze ich meine Highspeed-DSL-Flat ja auch aus!"

    rofl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen