T-DSL an fremdem Anschluss verwenden

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von nilsole.net, 17. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. nilsole.net

    nilsole.net Byte

    Registriert seit:
    20. September 2003
    Beiträge:
    86
    Hallo,

    ich habe eine T-Online-Flatrate, die ich über meinen DSL-Anschluss verwende.
    Jetzt wechsle ich aber den Anbieter, sodass ich für ca. 2 Wochen zwei verschiedene Tarife bei zwei unterschiedliche Anbietern gleichzeitig besitzen werde.

    Da ich sowieso nur den neuen Tarif benutzen werde (der ist schneller als der von T-Online), bleibt der alte Tarif ungenutzt und ist eigentlich überflüssig, aber ich muss wie gesagt trotzdem dafür noch zahlen.

    Frage: Wäre es technisch möglich, dass ich den T-Online-Tarif für die zwei Wochen einem Freund oder Bekannten überlasse, damit der sich über meine Zugangsdaten einwählen kann und die Flatrate nutzen kann?

    Oder braucht der Bekannte dann sowieso noch einen eigene DSL-Anschluss von der Telekom, um DSL überhaupt nutzen zu können?? DANKE für Tipps!
     
  2. NickNack

    NickNack Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    1.667
    Das geht, wenn er bereits einen T-DSL-Anschluss hat.
     
  3. dnalor1968

    dnalor1968 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    20.365
    Vorsicht!
    Wenn Du eine T-Online-Flatrate hast und willst dich von woanderswo einwählen, musst Du dort auch T-DSL haben. Bei ISDN- und Analogeinwahl zahlst Du zusätzlich zu Deiner Flatrate-Grundgebühr Minutenpreise -> AGB lesen !!!
    Die Geschwindigkeit hängt nicht vom Online-Tarif sondern vom Anschluss ab, wechselst Du diesen auch?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen