T-DSL für zwei Computer nutzen ?

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von paldau, 15. September 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. paldau

    paldau ROM

    Registriert seit:
    15. September 2005
    Beiträge:
    3
    hallo,

    ich habe ein Problem und würde mich über eine möglichst verständliche, einfache Antwort sehr freuen, da es sich bei mir nicht um einen Fachmann handelt.

    Wir haben in unserem Haus zwei Computer stehen; der erste Computer hat eine Internetverbindung via T-DSL und alles funktioniert wunderbar. Nun möchten wir gerne, dass der zweite Computer diese Verbindung auch nutzen kann. Der zweite Computer hat eine ziemlich große räumliche Entfernung zum ersten, so dass eine Kabelverbindung nicht in Frage kommt. Welche Hardware / Software benötige ich nun um den zweiten Computer trotzdem mit dem ersten in Verbindung zu bringen ? Bin für alle Tipps dankbar.

    Mfg,
    Paldau
     
  2. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Ich würe vorschlagen einen WLAN-Router zu kaufen. Der wird dann an das DSL-Modem angeschlossen, der 1. PC wird per Kabel an den WLAN-Router angeschlossen und der 2. PC wird per Funk mit dem Router verbunden.

    Nur noch 2 Fragenn zur Klärung:

    - Hast du eine Flatrate oder einen Zeittarif?

    - Wie weit ist der 2. PC vom 1. entfernt und durch wieviele Decken / Wände müsste das Funksignal durch?
     
  3. ghost60

    ghost60 Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    6.265
  4. paldau

    paldau ROM

    Registriert seit:
    15. September 2005
    Beiträge:
    3
    danke, erstmal für die tipps.

    zwischen den beiden computer liegt eine stabile Decke und ca. 3-4 Meter seitliche Entfernung.

    Ich würde mir also nun das zweite Gerät anschaffen, was genau müsste ich dann noch tun. Einfach in die Steckdose stecken wird wohl kaum reichen. Bitte einfach erklären ;-)

    Vielen Dank
     
  5. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Ich gehe mal davon aus dass es bei dir momentan so aussieht:

    Splitter----DSL-Modem----PC1


    Mit dem Router sieht das dann so aus:

    Splitter----DSL-Modem----WLAN-Router----PC1


    Wie du siehst brauchst du ein weiteres Kabel um den Router mit PC1 zu verbinden. Meist is das beim Router dabei. Falls nicht, du brauchst ein 1:1 Ethernet-Patchkabel Cat5 oder besser.



    Wichtig: Der WLAN-Router übernimmt dann auch die Einwahl. Evtl. auf PC1 vorhandene DFÜ-Verbindungen oder Einwahl-Software werden dadurch überflüssig. Die Details zur Einrichtung finden sich aber im Handbuch des WLAN-Routers, das ist also kein Problem.



    Zu PC2:
    Sofern noch nicht vorhanden braucht PC2 eine WLAN-Karte (PCI) oder einen WLAN-Stick (USB). Die Einrichtung des WLAN sollte ebenfalls im Router-Handbuch beschrieben sein.




    PS: Die Frage nach dem Tarif steht noch aus.
     
  6. paldau

    paldau ROM

    Registriert seit:
    15. September 2005
    Beiträge:
    3
    Wir haben eine Flatrate. Hat das dann irgendwelche Auswirkungen ?
     
  7. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Auf die Technik hat das keine Auswirkungen. Es geht nur darum dass ein Router bei einem Zeittarif ungeeignet wäre, weil ein Router je nach Einstellung permanent online ist oder zumindest nicht gleich die Verbindung trennt wenn auf dem PC das letzt Browserfenster geschlossen wird.

    Aber mit einer Flatrate muss man sich darüber keine Gedanken machen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen