t-DSL läuft nicht

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von Gemamo, 15. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Gemamo

    Gemamo ROM

    Registriert seit:
    15. August 2005
    Beiträge:
    3
    Hallo, ich bin der Gerd, und ich bin neu hier

    Deshalb hoffe ich mal, dass ich hier an der richtigen Stelle poste.

    Das Problem das ich habe, stellt sich so dar: Bis vor kurzem hatte ich Internet über ISDN bei AOL, und das lieft auf meinem Rechner und XP (mit AOL-Software) und Linux (mit Firefox) eigentlich auch ganz gut.
    Seit 3 Tagen habe ich DSL Light (384). Unter Linux mit Firefox überhaupt keine Probleme. Unter XP mit der AOL-Software auch kein Thema. Dummerweise habe ich aber die Flatrate für knapp 10,-€ von T-Online abgeschlossen und werde da natürlich jetzt AOL kündigen.
    Nur, die T-Online Software macht tierischen Ärger. Die ersten 2-3 Minute kann ich wunderbar surfen, dann geht die Geschwindigkeit auf ca. halbes ISDN-Tempo runter, dann hängt sich der Rechner auf. Kann meiner Meinung nach nur an dem Manager und dem Browser von T-Online liegen, denn der Firefox unter Linux läuft, und AOL unter XP geht auch super.

    Gibt es die Möglichkeit, die ganze Internetgeschichte unter Opera laufen zu lassen und die ganze T-Online-Software vom Rechner zu verbannen?

    Ich hoffe, ich werde aufgrund meiner Unwissenheit nicht sofort ausgezählt, aber ich bin für jeden Hinweis dankbar.
     
  2. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
  3. ghost60

    ghost60 Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    6.265
    Gibt es .Du musst nur über DFÜ ins netz .Du hättest doch auch über AOL deine Flatrate bekommen .
     
  4. Gemamo

    Gemamo ROM

    Registriert seit:
    15. August 2005
    Beiträge:
    3
    Ersteinmal möchte ich mich für die schnelle Hilfe bedanken.

    Zum Thema AOL: dort war man leider nicht in der Lage, eine Portreservierung durchzuführen, da die Teilnehmernummer angeblich nicht mit meinen Adressdaten übereinstimmte. Das Spiel ging dann über 2 Monate, bis ich dann bei T-Online angefragt habe. Da hatte ich dann innerhalb 10 Tagen meine Freischaltung und die Hard- und Software.
     
  5. ghost60

    ghost60 Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    6.265
    Merkwürdig die Leitung ist ja so oder so von T-com .
     
  6. Gemamo

    Gemamo ROM

    Registriert seit:
    15. August 2005
    Beiträge:
    3
    Stimmt, aber AOL konnte den Port nicht reservieren (was ja alles über Rechner läuft, da ruft keiner von AOL bei der Telekom an und sagt ich will jetzt den Port reservieren), da der Rechner ums Verrecken nicht mein Adresse akzeptieren wollte.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen