T-DSL mit Raspppoe ?

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von BolekLolek, 27. Januar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. BolekLolek

    BolekLolek Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    26. Januar 2002
    Beiträge:
    535
    hallo!
    habe vor kurzem den pppoe teriber von robert s. installiert, es funzt alles gut aber seiten aufbau zu langsam. Was kann ich eigendlich unter lan eigenschaften entfernen? Habe Windows XP profesionell?
    Danke. mfg Robert
     
  2. BolekLolek

    BolekLolek Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    26. Januar 2002
    Beiträge:
    535
    wie sieht das mit dem Qos Paketplaner und client für microsoftnetzwerke?
     
  3. Ston

    Ston Byte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2001
    Beiträge:
    50
    Hab zwar WinMe, aber allgemein soll unter Eigenschaften deiner Netzwerkkarte die Bindung an TCP/IP entfernt werden, damit\'s mit DSL schneller geht (aber nur, wenn du kein Netzwerk betreibst).

    MfG

    Ston
     
  4. SuperMAD

    SuperMAD Kbyte

    Registriert seit:
    7. August 2001
    Beiträge:
    409
    Der einzige Unterschied ist meiner Meinung nach der, daß er
    nicht von T-Online ist :-)
    Ich habe schon beide ausprobiert und keinen Geschwindigkeitsunterschied feststellen können. Mit beiden Treiber erhalte ich zwischen 80 und 90 KB/s (wenn der Server mitspielt).
    Ich bin bei dem RAS-Treiber geblieben und bin zufrieden.
     
  5. BolekLolek

    BolekLolek Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    26. Januar 2002
    Beiträge:
    535
    was kann ich den aus lan eigenschaften alles entfernen lassen, wenn ich den raspppoe 0,96 installiert habe?

    mfg robert
     
  6. ekkehard

    ekkehard Byte

    Registriert seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    74
    ...glaube ich nicht!
    meines Wissens gibt es keinen besseren DSL-Treiber als den
    RASPPPoE0.96 von R.Schlabbach.
    Quot errat demonstrandum...!!!
     
  7. Thomas Schumann

    Thomas Schumann Kbyte

    Registriert seit:
    20. Juli 2000
    Beiträge:
    145
    Ich habe auch Windows XP und T-DSL, brauchte aber keinen extra Treiber für den Breitbandzugang installieren, da Windows XP bei Installation schon direkt ein Protokoll dafür eingebunden hat. Mein Zugang zum Internet läuft damit stabil und flott.

    Ansonsten kann ich auch nur das empfehlen, was "katzenfresser" geschrieben hat: DFÜ-Speed installieren und die Einstellungen DSL-optimieren (dafür gibt\'s eine Schaltfläche in diesem Programm).

    Schönen Gruß!
    [Diese Nachricht wurde von Thomas Schumann am 28.01.2002 | 12:56 geändert.]
     
  8. katzenfresser

    katzenfresser Byte

    Registriert seit:
    13. Juni 2001
    Beiträge:
    25
    moin moin,

    z. b. die datei und druckerfreigabe
    ipx, novell, netzwerkmonitor.

    auch xp hat ja immer noch das problem, das der dfü speed falsch eingestellt ist.
    zieh dir mal dfü speed und optimiere dein system für (t)dsl betrieb.

    gruss
    dir k
     
  9. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Da so viele Leute von dem DSL-Treiber überzeugt sind eine Frage:

    WAS ist an dem Treiber so anders?

    Ich benutze den Treiber von T-Online (nicht den von der Software sondern den den es einzeln zum Download gibt) und habe, wenn der Server mitspielt immer zwischen 80-90KB/s.
    Bringt mir dieser Supertreiber mehr Speed oder was?
    Wo liegt der Unterschied?

    Jau, ich könnte es auf der HP nachlesen, ich würde es aber gern von einem Nutzer wissen :)

    Danke für die Info!

    Gruß .. dieschi
    [Diese Nachricht wurde von dieschi am 28.01.2002 | 15:12 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen