1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

T-DSL mit Redhat 7.2/7.3

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von DaKillaH, 26. August 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DaKillaH

    DaKillaH Halbes Megabyte

    Moin Leutz !

    Ich bin absoluter Linux Anfänger und wollte mich mal mit diesem Teil beschäftigen. Dafür habe ich die 2 ISO-Images von Redhat Linux 7.2 runtergeladen... (7.3 ist grad bei mir am downloaden :-D)
    Eigentlich gefällt mir es vom Aussehen insgesamt besser als Windows, nur ist der Um- bzw. Einstieg schwerer.

    Hier meine Frage: Wie kann ich den unter Redhat Linux (7.2 und 7.3) meine T-DSL Flat nutzen ? Ich würde gerne mal wissen, wo ich eventuelle PPPoE Treiber herbekomme, falls diese auch unter Linux funzen...

    Wäre über eure Tipps sehr erfreut

    mfg
    dakillah
     
  2. wickey

    wickey Megabyte

    Habe zwar kein Red Hat, aber auch da wird es sicher ein Konfigurationsprogramm für DSL geben. Lies Dir mal die Doku zu Red Hat durch --> http://www.redhat.de/documentation/

    grüße wickey
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen