T-DSL per DFÜ

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von ralf_kr, 22. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ralf_kr

    ralf_kr Byte

    Registriert seit:
    20. März 2004
    Beiträge:
    40
    Hallo!
    Ich habe mir am Wochenende meine Festplatte abgeschossen und und bin nun dabei meinen Rechner neu zu konfigurieren.
    Jetzt habe ich aber Probleme meine T-DSL Zugang ohne die T-Online Software einzurichten. Ich habe mir, wie vor dem Crash,
    T Online PPP by Fortune Systems installiert, mit dem man den
    DFÜ Zugang ganz simpel herstellen kann, aber das Progamm findet kein Modem. Mit der T-Online Software komme ich ohne Probs raus. Muss ich für die Realtek RTL 8139 etwa noch Treiber installieren, und wenn ja, welche? Bisher sind nur die XP eigenen Treiber installiert.
    Oder gibt es noch einen anderen Weg?
    Ich würde mich sehr über baldige Antworten freuen, die T-Online Software macht mich verrückt!

    Ralf
     
  2. ralf_kr

    ralf_kr Byte

    Registriert seit:
    20. März 2004
    Beiträge:
    40
    Vielen Dank für Eure Antworten!:)
    Ich habe selber noch ein wenig gegoogelt und habe dabei das hier gefunden : http://gschwarz.de/tdslxp.htm#raspppoexp
    Das habe ich, wie auf der Seite beschrieben, ausprobiert, und bin damit sehr zufrieden! Mein Zugang läuft jetzt problemlos ohne diese ver***:aua: T-Online Software!

    Schöne Grüsse

    Ralf
     
  3. Sudelede

    Sudelede Byte

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    69
    hallo wingnut2
    Er hat XP drauf ! Daher Dein richtiger Tipp
     
  4. Wingnut2

    Wingnut2 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    Beiträge:
    2.660
    gut kann man so schlecht beurteilen, wenn man nicht weis ob er winxp, win98 oder linux drauf hat.

    Hat er aber winxp... wäre alles andere als ich beschrieben habe, blödsinn :D
     
  5. bond7

    bond7 Megabyte

    Registriert seit:
    27. Februar 2004
    Beiträge:
    1.074
    mag schon so sein, nur teilnehmer "ralf_kr" meinte das er auf bestimmte treiber angewiesen ist , da soll ers eben mit der software "winpoet" probieren.
     
  6. Wingnut2

    Wingnut2 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    Beiträge:
    2.660
    wenn du windows XP hast, ist die schlankeste variante eine simple dfü verbindung mittels kurzem durchklicken durch den wizard "neue verbindung herstellen".

    Zeitaufwand unter 1 minute, softwareinstallation oder treiber nicht erforderlich.

    mfg
     
  7. NEONeo

    NEONeo Guest

    ist der winpoet wirklich nützlich?
    Reicht ein normles DFÜ nicht aus:confused:
     
  8. bond7

    bond7 Megabyte

    Registriert seit:
    27. Februar 2004
    Beiträge:
    1.074
    ja gibt es.
    WinPoET 6.0 WinPPPoE-treiber arbeitet spielend leicht mit eigenen treibern und einwahl-software , musst nur name+pw dann nurnoch eintragen dann läuft die T-DSL online-verbindung.

    Vorteile von WinPoET:

    Der einzige von Microsoft zertifizierte PPPoE-Treiber
    Schnellere Bereitstellung
    Geringere Verwaltungskosten
    Nutzung der Vorteile von RADIUS
    Unterstützt alle Breitbandnetzwerke (xDSL, Kabel, Wireless und Satellit)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen