1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

T-DSL und 1&1 und AT-AR215 USB Modem

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von Chrismuc, 16. August 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Chrismuc

    Chrismuc ROM

    Ich hatte folgendes Problem.

    Bei der Anmeldung stürzte der Rechner regelmässig an der Stelle ab, wo er nach dem Benutzername und Passwort gefragt worden wäre.

    Das Problem wird verursacht sowohl durch den installierten ISDN-Treiber für die ISDN-Fritz Card Classic. Als auch die Installation der SP3 für W2K.

    Lösung: Deinstallation der ISDN-Treiber und Deinstallation der DSL-Treiber und Neuinstallation der DSL-Treiber. Bei Nutzung des neuesten Treibers vom Juni 2002 (V. 2.2.7.5) stürzt er bei aktiven ISDN-Treiber nicht mehr ab, sondern bringt die Meldung, dass das angeschlossene Gerät fehlerhaft sei und man es aus- und einschalten sollte. Und generell sollte man wohl bei Problemen den DSL-Treiber neu installieren - vor allem wenn zwischenzeitlich andere DFÜ-Software installiert wird.

    Gruss,
    Chris
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen