T-DSL und Router

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von mikesch999, 1. September 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mikesch999

    mikesch999 Byte

    Registriert seit:
    25. Februar 2002
    Beiträge:
    14
    Hallo,
    ich überlege, auf T-DSL von der Telekom umzusteigen. Zur Zeit gibt es ja ein interessantes Angebot, da die Bereitstellungsgebühr entfällt. Nun gibt es für 0 Euro ein Angebot mit DSL-Modem oder ein Angebot für 30 Euro mit WLAN-Router.
    Der Router hätte den Vorteil, dass er eine Firewall besitzt, damit wäre ich die XP-Firewall-Probleme los (hatte schon mal einen Wurm). Ich habe zwei Rechner (XP und Linux), mit beiden will ich ins Internet sowie untereinander kommunizieren. Der Router hat allerdings nur einen LAN-Port, so dass ich einen zusätzlichen HUB benötige. WLAN interessiert mich zur Zeit nicht, wenn es aktuell wird (die Kinder werden ja grösser), weiss ich nicht, welche Norm dann aktuell ist.
    Nur mit DSL-Modem sollen die Netzwerkeinstellungen von XP so verbogen werden, dass das interne Netzwerk nicht mehr funktioniert. Kann ich einen normalen Router zusätzlich zum Modem verwenden? Lohnt sich dass finanziell?
    Es gibt auf dem freien Markt auch DSL-Router mit mehreren LAN-Ports. Ein Kollege empfiehlt den Linksys WAG54G, nur ist mir der mit 140 Euro (Atelco) zu teuer. Wer hat Erfahrungen mit DLink, Level-One oder SMC Barricade, diese kosten ca. 30-40 Euro. Oder spart man da am falschen Ende?
    Vielen Dank für alle Antworten und Tipps schon im voraus.

    Gruß

    Michael
     
  2. Rainer04

    Rainer04 Megabyte

    Registriert seit:
    3. April 2004
    Beiträge:
    1.125
    DIESEN kann ich immer wieder nur empfehlen.

    Ob dir die techn. Spezifikationen ausreichen entnimmst du bitte den Dokus der Herstellerseite (http://www.netgear.de).

    EDIT bzgl. Tarifen: schaue auch mal (z.B.) bei gmx.de vorbei !
    Es muß nicht immer t-doofline sein :D
     
  3. ODO

    ODO Megabyte

    Registriert seit:
    14. September 2000
    Beiträge:
    1.053
  4. mikesch999

    mikesch999 Byte

    Registriert seit:
    25. Februar 2002
    Beiträge:
    14
    Hallo,

    vielen Dank für die Tipps. Das Wetter war so gut, da habe ich lieber draussen als vor dem Rechner gesessen. ;)
    Netgear wurde mir auch von anderer Seite als gute Marke empfohlen, und auch SMC (als SMC Barricade 7004) soll recht gut sein. Angeblich soll auch die Telekom SMC-Router als Eigenmarke vertreiben.
    Ich werde jetz mal zur Telekom gehen und dort direkt nachfragen.

    Noch eine Anmerkung zum Tarif:
    Ich habe bei T-Online schon ewig eine eMail-Adresse, diese ist im Freundes- und Familienkreis bekannt. Wenn ich den Provider wechsele, ändert sie sich und vergesse garantiert jemanden, wenn ich eine Mitteilung über die Änderung versende.

    Viele Grüße

    Michael
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen