T-DSL Unterbrechung

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von _JK_, 5. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. _JK_

    _JK_ ROM

    Registriert seit:
    5. Juli 2002
    Beiträge:
    4
    Hallo zusammen

    Hab bereits im Forum geblättert, aber keine konkrete Antwort gefunden

    Mein Problem:
    - Nach 2 Minuten, manchmal 10, gibt}s keinen Datentransfer
    mehr. Die Verbindung existiert noch, aber nix geht mehr.
    - Früher ging}s ganz normal
    - Zwischendurch kommt die Meldung: "Netzwerkkabel entfernt"
    Sofort danach die Meldung: "Verbindung mit ..."
    - Einwahl erst nach Re-Boot sofort wieder möglich
    - Techniker haben alles durchgecheckt (bei ihnen und bei mir)
    Habe:
    - Win2000 (3 mal installiert um Softwarefehler vorzubeugen, immer das selbe)
    - 3 DSL Modems probiert (1 war definitiv kaputt), alle Lichter grün
    - Netzwerkkarte umgesteckt, auch andere probiert
    - verschiedene Kabel zwischen den Geräten
    - mit und ohne T-Online Software

    Ich bin am verzweifeln. Weiß jemand Rat.
    Danke
    Jörg
    [Diese Nachricht wurde von _JK_ am 05.07.2002 | 13:52 geändert.]
     
  2. SuperMAD

    SuperMAD Kbyte

    Registriert seit:
    7. August 2001
    Beiträge:
    409
    Das halte ich eher für unwahrscheinlich. Ich habe auch T-DSL flat bei T-Online und gehe schon seit fast einem Jahr über den RASPPPOE Treiber 0.96 online, von dem erst vor ein paar Wochen mal eine neue Version rauskam (0.98). Ich hatte aber nie Probleme (von Ausfällen seitens der Telekom und defekten Netzwerkkarten mal abgesehen).
    Und die T-Online Software (und Treiber) verwende ich schon mal gar nicht (ist nicht mal installiert), ich gehe ausschließlich über das DFÜ-Netzwerk mit RASPPPOE Treiber online.
     
  3. glueck

    glueck ROM

    Registriert seit:
    22. Juli 2002
    Beiträge:
    1
    Hallo Jörg ,
    das problem hatte ich auch aber wenn man weiß wie es geht dann läuft es :-))
    Warum bricht meine T-DSL Verbindung seit kurzem ständig zusammen?
    Aufgrund technischer Neuerungen im T-DSL Netz der Deutschen Telekom funktionieren ältere Versionen des T-Online T-DSL Treibers für Windows u.U. nicht mehr richtig. Dieses Problem dürfte nicht auftreten, wenn Sie mit der neusten T-Online Software arbeiten und alle aktuellen Updates installiert haben. Sie können den Fehler beheben, indem Sie die aktuellste Version des T-DSL Treibers von der neuesten T-Online CD nachinstallieren. Falls Sie T-DSL über das Windows DFÜ-Netzwerk nutzen, können Sie zur kurzfristigen Problembehebung auch eine Einstellungsänderung in der Konfiguration des T-DSL Adapters ("Arbeitsplatz > Systemsteuerung > Netzwerk > T-DSL Adapter (T-Online) > Eigenschaften") vornehmen. Setzen Sie dazu in der Registerkarte "Erweitert" den Wert für den Parameter "PPP Keep-Alive Timeout (Seconds)" von 20 auf 120.

    Ich hoffe du kommst klar?

    gruß Thomas
     
  4. _JK_

    _JK_ ROM

    Registriert seit:
    5. Juli 2002
    Beiträge:
    4
    Hallo

    Tja, die Netzwerkkarte war schlicht und einfach kaputt.
    Gestern hab ich beim Freund die DSL Leitung benutzt und es ging auch nicht. Dann hab ich ne neue Netzwerkkarte rein und es funktioniert mit max Transfer.
    Es war ein dummer Zufall, denn als ich die Netzwerkkarte damals ausgetauscht habe, muß zur gleichen Zeit das Modem kaputtgegangen sein. Da die Austausch-Netzwerkkarte auch nicht ging, hatte ich die Netzwerkkarten nicht mehr in Verdacht. Ein saublöder Zufall.

    Also dankeschön für die Unterstützung, mal schaun wie lang die neue Karte jetzt hält

    CU Jörg
     
  5. _JK_

    _JK_ ROM

    Registriert seit:
    5. Juli 2002
    Beiträge:
    4
    Also,

    Die TCPIP-Bindung ist ausgeschaltet.
    Gestern und heute konnte ich mich entweder gar nicht einwählen oder der Download war bei genauerem Hinsehen (Downloadanzeige unter GetRight) 50 Bytes/sec. Seiten konnten mit dieser Rate nicht geöffnet werden und nach 3-5 Minuten ging}s dann gegen 0,00 kB/s und meine Verbindung verschwand einfach.
    Versuche es jetzt mit einem anderen Rechner und meiner kommt an ein anderes Netz und dann schau wir mal

    Jörg
     
  6. _JK_

    _JK_ ROM

    Registriert seit:
    5. Juli 2002
    Beiträge:
    4
    Hallo

    Die Netzwerkkarte ist eine Realtek RTL 8139A.
    Das Kabel zwischen Karte und Modem hab ich ausgetauscht mit einem neuen vom Telekom-Techniker, als das nicht ging hab ich das zwischen Modem und Splitter getauscht.

    Splitter: An der Telefonleitung merke ich gar nix, kein Rauschen oder Knacken, nichts, und die Kontakte hab ich auch neu reingesteckt. Wenn natürlich der Splitter kaputt ist, kann ich nix machen. Kann man das irgendwie verlässlich überprüfen?

    Jörg
    [Diese Nachricht wurde von _JK_ am 08.07.2002 | 14:07 geändert.]
     
  7. markusvoss

    markusvoss ROM

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    3
    Hallo,

    diese "Störungen" sind vorhanden, denn ich habe genau das gleiche Problem.
    Auch ich habe Windows 2000 x-mal neu installiert, meinen Router von Netgear,
    meine Netzwerkkarten, meine Einstellungen für die LAN-Verbindungen, Netzwerkkabel
    etc. durchgecheckt und trotzdem erhalte ich auch die gleichen "Unterbrechungen".

    Erst nach einem ReBoot ist alles wieder in Ordnung und nach einer gewissen Zeit.....
    "Bums" fort ist die Verbindung.

    Nach dieser ganzen Prozedur habe ich Microsoft in Verdacht, da diese gegenüber gewissen Leuten zugegeben haben, das sie Windows2000 Versionen verkauft haben,
    die Fehler beinhalten, um Raubkopierern abzuschrecken. So gibt es z.B. auch Versionen, die jede Stunden den PC rebooten.

    Allerdings ist auch bei mir T-Online nicht ganz ohne Zweifel erhaben, da diese ihre
    DSL-Flatrates sowieso zwangstrennen.

    Allerdings hatte ich auf einem anderen PC (ca. 2 Jahre alt) keine Probleme, auch unter
    Linux nicht. Seit dieser PC defekt ist und ich einen noch etwas älteren benutzen muß.........

    Doch das es die Hardware ist, glaube ich nicht (nach etlichen Tests).
    Denn zeitweise läuft es auch stabil.


    Gruß Markus
     
  8. Level 5

    Level 5 Kbyte

    Registriert seit:
    15. April 2002
    Beiträge:
    179
    Und Du hast unglücklicherweise so eine Version gekauft :aua:

    Ich würde Microsoft eine deftige Email schreiben und die ganze Sache mal klarstellen.

    *NocheinLieblingsthread*

    btw schöne Grüsse GrafKoks :cool:
     
  9. markusvoss

    markusvoss ROM

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    3
    Das Problem ist, das Microsoft sich daran nicht stört - denen dieses wohl "komplett" egal ist. (Anruf eines ehemaligen Dozenten bei Microsoft).

    Allerdings soll man die im Besitz befindende version gegen eine neue eintauschen können, wobei ich denen sowieso nicht traue.

    (Bestes Beispiel ist SP2 für WindowsXP)


    Werde allerdings wohl umsteigen auf Linux.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen