t-online 4.0 akustische Benachrichtigung

Dieses Thema im Forum "Mail-Programme" wurde erstellt von klaus21, 12. Februar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. klaus21

    klaus21 Byte

    Registriert seit:
    23. August 2001
    Beiträge:
    9
    Ich habe im online-Startcenter\Einstellungen\Optionen\email die Option "akustische Benachrichtigung" ausgewählt und im Einstellungsmenü "Sie haben email erhalten" ausgewählt und diese wav-Datei ist auch auf meinem Rechner vorhanden.

    Trotzdem erhalte ich keine Benachrichtigung.

    Was mir aufgefallen ist, ist, daß t-online - im Einstellungsmenü an letzter Stelle - nicht so bezeichnet ist. Wielleicht hat das was zu sagen.
    Nachtrag: Diese Anmerkung hat sich erübrigt, denn inzwischen hab ich die t-online Einstellungen auch in der registry gefunden. (die Bezeichnung hab ich nachgetragen) Dort scheinen alle Eintragungen richtig zu sein.
    Trotzdem: Ich erhalte nach wie vor weder ein Benachrichtigungsfenster noch eine akustische Benachrichtigung.

    Wer weiß, woran das liegen könnte und kann mir helfen? Vielen Dank!

    Gruß Klaus21 (klaus21@arcor.de)
    [Diese Nachricht wurde von klaus21 am 14.02.2002 | 08:06 geändert.]
     
  2. klaus21

    klaus21 Byte

    Registriert seit:
    23. August 2001
    Beiträge:
    9
    Kannst Du mir bitte auch verraten, wie das dann geht?
    VielenDank!

    dieter21 (dieter21@arcor.de)
     
  3. Mr. Wood

    Mr. Wood Byte

    Registriert seit:
    28. August 2001
    Beiträge:
    47
    Benutze den T-Online-Browser nicht und werde trotzdem immer benachrichtig.

    Die Hotline hat einfach keine Ahnung.
     
  4. klaus21

    klaus21 Byte

    Registriert seit:
    23. August 2001
    Beiträge:
    9
    Hallo,
    inzwischen habe ich einige Erkenntnisse bezüglich der obigen Fragestellung erhalten. Wie für T-Online üblich, treffen die Werbeaussagen für deren email-Pgm nur eingeschränkt zu.
    Eine Benachrichtigung ist nur möglich, wenn man gleichzeitig mit dem t-online-browser online ist.
    Zumindest behauptet das die hotline. Auf Nachfrage, ob denn (bei vorhandener flatrate) keine andere Benachrichtigung möglich wäre, rät sie zu "outlock express", was zeigt, wie t-online die Qualität seiner Pgme selbst einschätzt.
    Eben wegen dieser miesen Qualität, hab ich doch noch eine Benachrichtigungsmöglichkeit ausgegraben:
    Wenn man den t-online-messenger startet und dann beim log-in gleich wieder abbricht (wenn man drin bleibt, geht\'s natürlich auch - aber was will man schon im TOM), sollte der TOM eigentlich beendet werden. ".... wenn Sie jetzt abbrechen wird T-Online Messenger (TOM) beendet...." Tatsächlich bleibt die online-Verbindung aber bestehen und im t-online-email-pgm blinkt ab sofort der Karteireiter "Abholen" rot, wenn emails vorliegen.
    Ob das allerdings nicht viel mehr eine Sicherheitslücke anstatt eines Vorteils ist, möchte ich schon gerne wissen.

    Gruß klaus21 (klaus21@arcor.de)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen