t-online 6 loswerden

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von Kord, 17. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Kord

    Kord Kbyte

    Registriert seit:
    28. Dezember 2005
    Beiträge:
    188
    Hallo!

    Ich habe t-online 6 auf dem Rechner mit allem möglichen Zeugs. Nach updates komme ich oft nicht ins Internet, muß die Firewall von F-Secure wieder neu einrichten. Manchmal gehts gar nicht, dann muß ich F-Secure runternehmen und wieder neu draufspielen. Jetzt habe ich statt F-Secure 2005 die neue 2006 gekauft und hoffe, dass es damit besser geht.
    Mein Kollege ist mit dfü in T-Online, der hat überhaupt keine Probleme.
    Er hat mich ausgelacht und gesagt, bevor ich die t-online-Software loswerde, kann ich besser den Rechner neu bespielen.

    Ist das richtig?
     
  2. Nichtwissender

    Nichtwissender Kbyte

    Registriert seit:
    11. August 2005
    Beiträge:
    288
    Hallo!
    Ich würde einfach auch mit der DFÜ-Verbindung ins Internet, dann brauchst du die Software auch nicht mehr.
    Es stimmt, dass man die Software schlecht los wird. Ich habe es versucht, als ich von 5.0 auf 6.0 umgestiegen bin.
    Das Ergebnis waren mehrere Systemwiederherstellungen.
    Aber soweit ich mich erinnere hatte keine Probleme beim Deinstallieren, sondern beim neu installieren.
    Solange du genug Speicherplatz frei hast stört die Software ja nicht. Ich würde sie einfach drauflassen und mit der DFÜ-Verbindung ins Internet gehen.
     
  3. Kord

    Kord Kbyte

    Registriert seit:
    28. Dezember 2005
    Beiträge:
    188
    ich wollte ja DFÜ einrichten, aber ich habe keine Möglichkeit PPPoE auszuwählen. Muß ich den noch installieren? Ich dachte, bei XP ist der dabei, bei t-online sowieso.
    Wie richte ich DFÜ für t-online ein?
    Einwahlnummer nur 0, dann die 12 Zahlen mit # und 0001 und @t-online (mit .de?)
    und dann Kennwort

    c u und thx
     
  4. PicoBS

    PicoBS Megabyte

    Registriert seit:
    26. November 2005
    Beiträge:
    1.150
    Moin

    So circa ;-)

    Also : Du erstellst eine Breitbandverbindung, die Benutzername und Kennwort erfordert. Bei Benutzername gibts Du Deine T-Online-Nummer und Deine Anschlusskennung ein, dann # und den Rest so, wie Du's geschrieben hast. Kennwort ist Dein Kennwort.
     
  5. Bobby-Uschi

    Bobby-Uschi Kbyte

    Registriert seit:
    29. September 2005
    Beiträge:
    173
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen