1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

T-Online: Direktanwahl oder DFÜ-Verbindung?

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von akla, 15. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. akla

    akla Byte

    Hallo zusammen,
    ich habe zu Beginn meines DSL-Lebens ausschließlich mit der Direktanwahl der T-Online-SW eine Verbindung ins Netz aufgebaut. Dann dachte ich mir irgendwann, ich müsste auch mal eine normale DFÜ-Verbindung einrichten. Nur dann funktionierte diese zwar mit dem IE, dafür ließ sich der T-Online-Browser nicht mehr starten.
    Frage: Beißen sich die Einstellungen von Direktanwahl und normaler DFÜ-Einwahl? Oder muss man irgendeine Reihenfolge einhalten?

    Gruß akla
     
  2. Gast

    Gast Guest

    Wofür in aller Welt braucht man den T-Online-Browser , der doch nichts anderes ist als ein nicht mehr so ganz aktueller IE im rosaroten Kleidchen. Wenn man schon meint, mit dem IE gut beraten zu sein, dann sollte man zumindest das Original nehmen, weil dann das Updaten und Patchen problemlos funktionieren (Habe mal gehört, für IE-User soll es nicht unbedingt ne schlechte Idee sein, von Zeit zu Zeit nen Patch aufzuspielen :D )
     
  3. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Ich denke auch, auf den T-Online-Browser kann man verzichten, vor allem weil du hier meistens nicht die aktuellste Version des IE zur Verfügung hast un immer wieder vpon Kompatbilitäsproblemem berichtet wird. Das T-Online-Center und das E-Mail-Modul läßt sich ja trotzdem verwenden.
     
  4. Der Broser von T-Offline ist eigenwillig :-(

    Wenn Du mit der DFÜ und dem IE surfst, sollte es funzen :-)
     
  5. akla

    akla Byte

    Das ist mir schon klar. Es gibt aber zwei Möglichkeiten:
    1. Man überlässt alles dem Verbindungsassistenten der T-Online-SW und muss damit leben, dass bei jedem Verbindungsaufbau über den IE das Startcenter ebenfalls geladen wird, das kostet Zeit.
    2. Man richtet sich selber eine DFÜ-Verbindung ein, indem man alle Verbindungsparameter von Hand eingibt.

    Ich hatte beides und die Verbindung zum Internet war auch da, nur ließ sich irgendwann der T-Online-Browser nicht mehr starten, und ich konnte auch nicht mehr nachvollziehen, was schief gegangen ist.

    Gruß akla
     
  6. Du mußt eine DFÜ aufbauen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen