T-Online / Fehler bei SMS

Dieses Thema im Forum "Sonstige Online-Themen" wurde erstellt von Punkuin, 7. September 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Punkuin

    Punkuin Kbyte

    Registriert seit:
    25. Juni 2001
    Beiträge:
    175
    Ich versende täglich SMSes mit T-Online (aber auch anderen Anbietern). Mein Problem bei T-Online, vorkommend auf drei verschiedenen PCs - in verschiedenen Ortsnetzen - verschieden konfiguriert - verschiedene Übertragungsarten (T-DSL;ISDN;Modem):

    Schon am frühen Morgen meldet das Programm, ich hätte schon 5 SMSes an den gewählten Adressaten versandt (man muss wissen, man darf nur 5 SMSes täglich an eine Nummer schicken) - was natürlich Quatsch ist.

    Oder: Was häufig vorkommt: Das Programm sagt, es sei ein Fehler aufgetreten und fragt, ob ich es nochmals versuchen wolle.

    Schriftliche Nachfragen bei T-Online werden mit den immer gleich "dussligen" Textbausteinen beantwortet (Ist noch in der Testphase, etc.). Die Hotline riet mir, ich solle immer den Verlauf löschen. Das tue ich täglich sowieso. Trotzdem tritt der Fehler auf.

    Frage nun: Ist der Fehler auch anderen Teilnehmern bekannt? T-Online räumt ein - mündlich - dass der Fehler wohl vorkommt. Was kann man dagegen tun?

    Ich arbeite hier mit Flatline und T-DSL.

    Ausweichen auf andere Anbieter hat so seine Tücken. Mit ICQ erreiche ich Viag und E-Plus nicht (keine Ahnung warum), web.de ist abends immer mal wieder blockiert, uni. ebenffalls.

    Ich würde mich freuen, eine positive Antwort zu erhalten.

    Lieben Dank

    Friedrich Rahfeld
     
  2. Punkuin

    Punkuin Kbyte

    Registriert seit:
    25. Juni 2001
    Beiträge:
    175
    Also Möglichkeiten E-Mails übers Web zu versenden gibt es tausende. Ich habe aber noch NIE Probleme bei Web.de gehabt. Alle SMS die ich von dort abgeschickt habe kamen sehr schnell an.

    P.
     
  3. Moselmann

    Moselmann Kbyte

    Registriert seit:
    19. Januar 2001
    Beiträge:
    162
    Lieben Dank "P", habe ich schon. Problem:Immer wieder Stau bei Web.de und nur 120 Zeichen. Uni.de kämpft auch oft mit Datenstau - zudem lässt uni.de nur drei SMSes am Tag zu.

    Was mich ärgert ist, dass T-Online Dienste anbietet, diese aber nicht erfüllt und seit Jahren bei Rückfragen versucht, den Kunden als Schuldigen hinzustellen.

    Da ich auch beruflich mit "dieser Firma" zu tun habe (betreue einen PC-Raum), könnte ich ein kleines Buch schreiben, was so alles in den letzten Jahren mit T-Online nicht geklappt hat. Letzendlich aber beißt man auf Granit - denn diese Firma stellt sich stur.

    Es hilft nur eines: In der Ruhe liegt die Kraft
     
  4. Punkuin

    Punkuin Kbyte

    Registriert seit:
    25. Juni 2001
    Beiträge:
    175
    Richte dir ein (kostenloses) Konto bei web.de ein und veschicke die SMS von dort.

    P.
     
  5. msteinert

    msteinert Guest

    Hallo. Versuch es doch mal bei www.12sms.de . Da hast du zwar nur 150 Zeichen zur Verfügung, und es ist leider mit Werbung. Dafür bekommst du auch 2 Pfennig pro verschickter SMS (schwacher Trost, oder?) Außerdem kannst du dir da ein Telefonbuch anlegen und beim versenden einer SMS wird deine Handynr. als Absender angegeben (wenn du das möchtest).

    Ich hoffe dir damit geholfen zu haben.

    Mit freundlichem Gruß

    Matthias
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen