T-Online startet automatisch - Virus???

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von rotfuchs12, 10. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hallo, musste meinen Rechner nach einem Virusbefall letztens schon einmal neu installieren. Nun funktionierte eigentlich alles so weit wieder.

    Nur habe ich jetzt ein neues Problem. Wenn ich den Rechner starte, geht automatisch mein T-Online StartCenter mit auf und wählt sich auch von alleine ins Internet ... Was kann ich tun? Hab irgendwo gelesen, dass dies in der Registry zu ändern ist, aber wo und wie???

    Außerdem kann ich im Internet Explorer die Startseite nicht festlegen, die Funktion ist gar nicht zu aktivieren ????? Statt dessen geht automatisch der IE mit t-Online startseite auf. Was kann ich da machen???

    Vielen Dank für Eure Antworten :-)
     
  2. also wegen dem starten würd ich dir das kleine tool regcleaner empfehlen, weil das raussuchen der Registry-Keys doch recht mühsam werden kann....
    Download:ftp://ftp.zdnet.de/pcpro/download/swlib/04/RegCleaner.exe

    Im Tool einfach auf.
    Options ->select language und deutsch einstellen
    dann
    autostart - register gehen und T-Online in der Liste markieren
    Dann noch unten auf markierte entfernen klicken.

    und weg ist es beim systemstart..
     
  3. Danke für die schnelle Antwort, werde mir das Programm mal ansehen.

    Habe es allerdings doch schon in der Zwischenzeit über die Registry gepackt. Stand irgendwas mit ToDiAl drin, hab es gelöscht und schon klappt es wieder *freu*

    Bleibt nur noch das problem mit dem IE und der Startseite, die nicht funktioniert .... Hast Du da auch eine Antwort drauf???

    Viele Grüße
     
  4. wutzbaer

    wutzbaer Byte

    Versuch doch mal einen anderen Browser als diesen bescheuerten IE!
    Firefox bietet sich an.
    Gruß - wutzbaer
     
  5. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

  6. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Ach ja?
    Aus welchem Grund?
    Alternative zum IE? LOL
    Weil man in letzer Zeit da auch gehäuft Sicherheitslücken- und Löcher entdeckt?
    Ja, wenn man danach geht, kann man einem Wettstreit der beiden gespannt entgegensehen.
    Mal sehen, wie lange es dauert, bis man im FF mehr Lücken gefunden hat, als im IE je entdeckt wurden...
     
  7. Level 5

    Level 5 Kbyte

    Was versuchst Du denn jetzt ?

    plum-pie´s Schuhe sind für Dich eine Nummer zu gross :D
     
  8. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Fragen, was der alberne Hinweis von Wutzbaer soll?
    Was hat das mit plum-pie zu tun?
    Er hat seinen Stil, ich meinen.

    Der FF mag zwar ein paar nette Sachen zu bieten haben, aber an den IE mit entsprechendem Aufsatz kommt er eben immer noch nicht ran.
    Wirklich brauchbar wird der FF doch auch erst durch die Installation von massig Plugins.
    Testet die jemand auf Bugs? Oder bleiben die unbereinigt?
    Hm...
    Und Fakt ist, daß sich in letzter Zeit die Meldungen über Lücken im FF häufen! Oder willst Du das bestreiten?
    Witzigerweise sind das dann immer gleich welche, die als "kritisch" eingestuft werden.

    So what?

    Es ist keine Frage des Browsers, ob ein System von irgenwelchen Viechern verseucht wird, nicht mal ansatzweise...
     
  9. wutzbaer

    wutzbaer Byte

  10. steppl

    steppl Halbes Gigabyte

    :muhaha: Na dann ist ja alles bestens...:D

    Die OS-Gemeinde bringt gerade alle 3 Wochen ein neues FF-Modell heraus, weil der alte löchrig ist. Ist das besser ?

    Der TO hat den IE auf Durchzug stehen, ohne Zoneneinstellungen, ohne alles. Fehlbedienung halt. Und er surft auf Schmuddelseiten herum.

    EDIT: Bin mal auf die Telefonrechnung des TO gespannt..:D
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen