T-Online unter Windows XP

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von rkayser, 10. Dezember 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. rkayser

    rkayser Byte

    Registriert seit:
    5. November 2001
    Beiträge:
    108
    Habe gerade T-Online unter Windows XP installiert. Bei der Installation kam die Meldung, dass bei mehreren Benutzern der T-Online Browser nur bei dem Benutzer funktioniert, der T-Online installiert hat. Ist auch tatsächlich so, schlimmer noch, auch mit IE können andere Benutzer den Internetzugang über T-Online nicht nutzen. Gibt\'s dafür eine Lösung?
     
  2. Gorgon2000

    Gorgon2000 Byte

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    9
    Dann bleibt wohl nur die möglichkeit die User umzulernen auf Outlook Express oder du versuchst mal die Funktion "Ausführen als...", hier kannst du anwendungen unter einem anderen benutzer ausführen lassen. vielleicht lässt sich t-online ja so überlisten.
     
  3. rkayser

    rkayser Byte

    Registriert seit:
    5. November 2001
    Beiträge:
    108
    normales Faxmodem. Die Nutzung von T-Online ist für die PC Laien in der Familie einfacher weil die daran gewöhnt sind (und u.a. auch Email darüber machen)
     
  4. Gorgon2000

    Gorgon2000 Byte

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    9
    Hi,

    wofür brauchst du denn die t-online-software ? Also wenn du nur Surfen möchtest würde ich diese Software ganz aus dem Spiel lassen und das ganze über das DFÜ-Netzwerk machen. Was für einen Zugang hast du denn (ISDN,DSL,MODEM)?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen