1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

T-Online W-Lan Problem

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von Insect, 26. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Insect

    Insect Byte

    Registriert seit:
    14. Dezember 2003
    Beiträge:
    46
    Ich hätte mal eine Frage an euch. Meine Freundin hat bei der Telekom einen Dsl-Anschluss mit W-Lan.
    Das Problem ist nur, dass sich in unregelmässigen Abständen die Internetverbindung trennt, und nach wenigen Augenblicken wählt das Programm
    sich selbsttändig wieder ein.

    Selbst die Leute von T-Online, behauptet zumindest meine Freundin, konnten ihr nicht helfen.
    Wir haben dann nochmal den Zugang genauso eingerichtet, wie es in der Anleitung beschrieben ist, aber es hat sich nix geändert.
    Das Problem bestand nicht immer. Erst vor einigen Wochen hat es angefangen.

    Und was noch besonders nervig ist, allein wenn man den IE öffnet kommt gleich ein Telekom-Fenster, ob man sich mit dem Inet verbinden will. So ein Schmarn!


    Sie hat zwei Programme installiert. Einmal T-Online 6.0 und T-Online WLan-Access Finder.

    Kann man sich einen WLan-Zugang nicht manuell in Windows einrichten? So dass man die T-Online Programme deinstallieren könnte?
    Bei meinem Qsc-Zugang (kein Wlan) funktioniert da alles einwandfrei!

    Vielen Dank schonmals für euere Hilfe!
     
  2. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    mit deinen Angaben können wir dir wenig bis überhaupt nicht helfen, höchstens so allgemeine Tipps.

    Es fehlen genaue Angaben zum..

    - Betriebssystem inklusive SP's
    - WLAN-Router, Typ, Hersteller, Firmwarestand
    - WLAN-Adapter
    - Fehlermeldungen in der Ereignisanzeige, Win 2000 / XP
    - Fehlermeldungen im System-Log des Routers
    - installierte Schutzsoftware, Firewalls, Internet Security Suiten usw.

    Die T-Online 6.0 Software ist nicht notwendig, der Internetzugang kann auch ohne eingerichtet werden.
     
  3. ghost60

    ghost60 Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    6.265
    Ich nehme mal an das sie das Wlan über einen Router betreibt.Dann kann sie doch die Daten zur Einwahl im Router eingeben (Handbuch) .Danach ist jede Einwahlsoftware überflüssig.
     
  4. Insect

    Insect Byte

    Registriert seit:
    14. Dezember 2003
    Beiträge:
    46
    Hallo, danke für die schnellen Antworten!

    Also sie hat sich im Dezember erst den Laptop gekauft, wo alles vorinstalliert war.
    OS: WinXP SP2
    Welchen Wlan-Router sie benutzt weiss ich gar net. Dachte da sie bei der Telekom ist, gibts nur einen. Ich frag sie heute mal und poste es! :)
    Norton AV

    Was ist denn die Ereignisanzeige bei Windows? Von sowas hab ich noch gar net gehört.
    Und wie guckt man beim Router nach?

    Gibts dazu irgendeine Anleitung? Weil dann würde ich nämlich die T-Online Software deinstallieren und es manuell einrichten.

    Sorry für die dummen Fragen, aber da ich mich noch nie mit Wlan beschäftigt habe steh ich jetzt da wie der Ochs vorm Berg. :)
     
  5. harrypotter1234

    harrypotter1234 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    16. März 2006
    Beiträge:
    559
    mach mal :
    wlan aces finder- einstellungen- windows eigene wlan steuerung aktivieren- schließen

    _____

    start-ausführen-msconfig-ok systemstart-alle t-online sachen abstellen- windowseigene wlan steuerun benutzen-firefox downloaden fertig
     
  6. ghost60

    ghost60 Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    6.265
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen