1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

T-Sinus 930 Fehler

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von Kilemo, 19. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Kilemo

    Kilemo ROM

    Registriert seit:
    25. Juli 2002
    Beiträge:
    5
    Mein T-Sinus 930 Netzwerk bricht nach ca. 2-10 Minuten die Verbindung zur Station ab (T-Sinus 930X konnte nicht gefunden werden), wobei auch der komplette Rechner abstürzt. Das Handbuch sagt dazu nur "Neuste Treiber installieren", aber das hilft nicht. Weis jemand woran das liegt? Die Entfernung des Sinus930data und der Sinus930X-Station ist nicht zu groß.

    Danke im Vorraus,

    Kilemo
     
  2. erbze

    erbze Byte

    Registriert seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    76
    Nein, Deine Version ist die B3, das älteste, was es gibt. Die Firmware dafür gibt es unter www.telekom.de/downloads
    Deinen Chipsatz kriegst Du raus im Gerätemanager unter "Universeller serieller Bus Controller". Da steht entweder VIA, Ali, Intel, usw.
    Jeder Hersteller hat eigentlich eine Seite mit aktuellen Treibern.

    cu erbze

    www.erbze******
     
  3. Kilemo

    Kilemo ROM

    Registriert seit:
    25. Juli 2002
    Beiträge:
    5
    Die Version ist "2.1 B-3" (müsste B12 entsprechen)
    Betriebssystem ist einmal Win98 und einmal WinME (Problem an beiden Rechnern). Mit dem Chipsatztreiber kenn ich mich nicht aus, Laie. Woher bekomm ich den einen solchen Treiber?

    Danke, Kilemo
     
  4. erbze

    erbze Byte

    Registriert seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    76
    Hi,

    welche Firmware ist denn in der Sinus 930X Basis? Die aktuellste ist B12.
    Betriebssystem? Chipsatztreiber vielleicht veraltet (gerade beim VIA Chipsatz ein Problem)?

    cu erbze

    www.erbze******
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen