tägliches back up auf cd-rw brennen

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von elvispumuckl, 13. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. elvispumuckl

    elvispumuckl Byte

    Registriert seit:
    1. Januar 2005
    Beiträge:
    23
    hallo,
    ich habe nero 6.6.015 (OEM version) und Burn4Free 2.2.0.0 installiert und habe zwei dvd/cd/laufwerke (brenner) die eigentlich alles brennen können (CD-R, CD-RW, DVD-, DVD+, RW). ich habe gestern mit nero back it up einen "job" angelegt um täglich daten zu sichern (maximal 100 bis 200 mb) und habe diese auf eine cd-rw gebrannt. jetzt möchte ich aber eigentlich nur jedes mal die neuen daten darüberschreiben können. stellte aber fest, dass mir das programm bei erneuter ausführung nicht die alten daten überschreibt sondern einen separten ordner erstellt. so habe ich also die daten vom vortag und heute auf der cd-rw. gibt's da eine kostenlose lösung bzw. kann ich das evtl. mit dem back-up programm von windows xp lösen?
    ebenfalls habe ich noch etwas mühe zu verstehen, dass wenn ich eine cd-rw "löschen" will, das manchmal nicht klappen will. ich musste dann ein programm installieren (leider weiss ich nicht mehr wie das hiess) damit das funzte.
    danke für einen aufschlussreichen tipp.
    eisendrath
    :laola:
    ______________________________________________________
    Win XP Home Edition Version 5.1.2600 SP 2 Build 2600
    AMD 3100, MSI K8N Neo mit Nvidia nForce 3 250 Chipset Based Motherboard, Maxtor 200 GB HDD, 1 GB Ram, PNY Nvidia Quadro NVS 55/280 PCI, Realtek Audio, 2 x 19" Belinea TFT, CD/DVDW SH-W162C, CD/DVDW TS-H55B (Writemaster Samsung)
     
  2. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.960
    Hi!

    CD-RWs kann man nicht überschreiben, nur Löschen und neu schreiben. Das Löschen sollte in Nero eigentlich immer problemlos gehen, bitte mal die Fehlermeldung notieren.

    Eine Lösung wäre ein spezielles Formatieren der RW (Packet-Writing, Nero In-CD etc.) oder die Nutzung von DVD-RAM, sofern Dein Brenner das unterstützt (hier wäre evtl. ein Treiber nötig).

    Gruß, Andreas
     
  3. elvispumuckl

    elvispumuckl Byte

    Registriert seit:
    1. Januar 2005
    Beiträge:
    23
    hi, danke für die info. habe eigentlich keine fehlermeldung, sondern falsch interpretiert. löschen konnte ich die cd-rw disc. kann mich erinnern, dass ich "in-cd" mal auf win 98 noch hatte, das war aber ein anderes brennprogramm. die cd-brenner müssten also sowas eigentlich unterstützen, doch wie kann ich ein laufwerk so konfigurieren, bzw. wo krieg ich die software her, die das so macht?
    danke und gruss
     
  4. elvispumuckl

    elvispumuckl Byte

    Registriert seit:
    1. Januar 2005
    Beiträge:
    23
    ich hab's gefunden! hatte in-cd gar nicht installiert. das andere programm hies b'clips. das hab ich nicht mehr. ich probiers jetzt mal aus-wird schon funzen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen