Tässchen Kaffee, bis das System oben ist

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Arioch, 9. September 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Arioch

    Arioch Kbyte

    Registriert seit:
    16. Mai 2002
    Beiträge:
    168
    Seid gegrüsst!
    Also, ich hab folgendes Problem:
    Bei mir dauert es vom ersten Blick auf den Desktop, bis ich das System (Win XP Pro) voll nutzen kann ungefähr 4 Minuten. Messen lässt es sich daran, dass Kaspersky erst nach 4 Minuten im Tray erscheint.
    Aber auch, wenn ich gleich nach dem Systemstart essentielle Sachen, wie z.B. den Gerätemanager, bzw. die Netzwerkverbindungen aufrufe, dauert es die Selbe Zeit bis das entsprechende Fenster geöffnet wird.
    Mein Autostart ist, bis auf die nötigsten Dinge (Treiber, etc) sauber.
    Das Selbe Phänomen tritt im Übrigen auch bei einem frisch installierten Windows auf...
    Falls ihr irgendwelche Infos zur Hard-/Software benötigt, schreibts einfach.
    Ich hoffe ihr könnt helfen!
    Gruss,
    Tobias
     
  2. btpake

    btpake Guest

    Hi Tobias!

    Mit oder ohne SP 2? Firewall?
     
  3. Arioch

    Arioch Kbyte

    Registriert seit:
    16. Mai 2002
    Beiträge:
    168
    Servus btpake!
    Ohne SP2 & mit Firewall im (D-Link)Router.
    Gruss,
    Tobias
     
  4. btpake

    btpake Guest

    Weitere Idee:

    Hast du vielleicht C:/Windows/Prefetch entrümpelt? Danach dauerts etwas länger ......
     
  5. Arioch

    Arioch Kbyte

    Registriert seit:
    16. Mai 2002
    Beiträge:
    168
    Nein hab ich nicht....
    Ich hab auch nicht viel am System geändert, ausser den Rechner nach ntsvcfg.de abzusichern und natürlich Patches einzuspielen (abgesehen vom SP2).
     
  6. pinball

    pinball Kbyte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2002
    Beiträge:
    402
  7. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
  8. btpake

    btpake Guest

    Moin!

    Ein ham 'mer noch ........

    Nutzt Du XPAntispy? Die Option "Auslagerungsdatei beim Herunterfahren löschen" ist aktiviert?

    Dann wird diese Auslagerungsdatei beim Neustart wieder angelegt und das dauert, je nach zugwiesener Größe, ein Weilchen.
     
  9. Paule zwo

    Paule zwo Byte

    Registriert seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    95
    Hatte das ein ähnliches Problem. Bei mir war die Festplatte defekt.
    Festplatte mal testen. Dafür gibt es von den Herstellern Tools um sie zu überprüfen. zB. Seatools (seagate)
     
  10. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Analysiere mal den Bootvorgang deines Systems mit BootVis damit kannst du exakt ermitteln, welche Komponente für die Bootverzögerungen verantwortlich ist.
     
  11. Donmato

    Donmato Megabyte

    Registriert seit:
    23. September 2002
    Beiträge:
    1.877
    wie wäre es denn wenn du mal die hardware aufschreibst
    mit nem 400Mhz dauert es nu mal länger als mit einem 3,0Ghz rechner :rolleyes:
     
  12. Arioch

    Arioch Kbyte

    Registriert seit:
    16. Mai 2002
    Beiträge:
    168
    Genau das wars!
    Tausend Dank an Alle!!!
    Grüsse aus Heppenheim,
    Tobias
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen