1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Takt beim XP Mobile

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von ankeforever, 24. April 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Moin!
    Hier hab ich einen XP-M 2200+ (T-Bred B) auf einem MSI KM3M-V! Der wird nach BIOS Update auch als XP-M erkannt (vorher Unknown CPU), aber nur mit 800MHz! Der FSB ist richtig (133), nur der multi ist lt. Everest 6,0 statt 13,5! Also wird er mir angezeigt mit 133x6=800MHz, anstatt 1800MHz! Sowohl im POST als auch in Everest! Von der Geschwindigkeit her würde ich aber auf keinen Fall sagen, dass das so stimmt, sondern ich hab eher den Verdacht, dass das einfach falsch angezeigt wird! Vom Gefühl her würde ich fast sagen, er kann mit meinem XP3000er System mithalten!
    Jetzt meine Frage, wie krieg ich denn raus, ob die CPU wirklich so langsam läuft, oder nur falsch ausgegeben wird!?
    Nochmal die Hardware komplett:

    Mobile XP 2200+ TBred-B auf MSI KM3M-V
    1x Infineon 512MB PC266
    1x Mustang 256MB PC333
    64MB Shared -> 704MB gesamt
    80GB IDE Platte
    NT 350W (3,3V: 20A/5V: 30A/12V: 15A)
    Sound & Grafik onboard

    Ach ja, im BIOS gibts natürlich wieder keinen Eintrag für den Multi, und auch sonst ist wenig zur CPU zu finden! :rolleyes:
    Danke für jeden Tip :)
     
  2. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    alles XP-M werden mit mit nem Multi von 6 erkannt..

    wenn das vorher anders war flash das bios wieder zurück
     
  3. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Super, danke! ;)
    Anders war das vorher auch nicht, nein... OK, wenn er richtig läuft ist mir egal was er anzeigt!

    Danke nochmal für die schnelle Antwort!
     
  4. Flox

    Flox Byte

    Registriert seit:
    28. Februar 2001
    Beiträge:
    107
    Also ich würde sagen, Dein XP-M wird nicht nur mit x6 angezeigt, der läuft auch so.

    Hatte in meinem Abit NF7-S auch mal einen XP-M 2400+ drin, der wurde standard-mäßig mit 133x6 erkannt.

    Erst durch die entsprechende Vorgabe im BIOS lief der Prozessor mit höherem Multiplikator.

    Gruß, Flox
     
  5. INTELINSIDER

    INTELINSIDER Kbyte

    Registriert seit:
    22. April 2005
    Beiträge:
    246
    hi,
    @Powerraiderrainer
    wie hasse CPU so hoch getaktet??
    bei mir geht der FSB nur auf 217 und da bleibt er stecken!!???

    gRuß

    Ps mein Sys:
    CPU : INTEL 550
    MAINBOARD: MSI 915P Neo 2
    Grafikkarte: PCI-X 5900
    Festplatte: Samsung 1213C 120gb
     
  6. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Ich weiss nicht, also wie gesagt, dafür läuft er eigentlich fast zu schnell! Er bootet flott (keine 2 Minuten), Win2000 war in null komma nix installiert... Wer weiss denn da genaueres? :cool:
     
  7. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    der läuft auch nur mit nem multi von 6 - sieht man doch bei everest, cpuz etc.
     
  8. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Super, und nu? Wie kriege ich den flott? :rolleyes:
    Im BIOS kann ich halt keinen multi einstellen, deshalb frag ich...
     
  9. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    dann mach das mit CPUMSR übers windows und binde es in den systemstart ein...bei dem board sollte das funktionieren
     
  10. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Das ist schonmal gut, CPU MSR funzt, und taktet ihn auf 1800MHz. Dann läuft er im Leerlauf bei 45°, ist das akzeptabel? Bei nem Desktop-XP wärs mir etwas zu hoch, wie ist das beim XP-M, kann der das ab? Wenn man mal überlegt, dass er unter Last ja auch nochmal hochgeht...
    Die VCore ist 1,450V, und die Kiste läuft zumindest mal im Leerlauf stabil, wenn man das so sagen kann! :D Nich lachen, is mir schon klar dass das nicht der Sinn der Sache ist... Werde ihn mal mit Prime95 ein wenig beschäftigen, aber ich wollte wegen der hohen idle-Temp. doch lieber nochmal nachfragen, bevor ich ihn röste ;)
    Kleines Problem noch: Nach Neustart ist der multi wieder 6,0! Auch CPU MSR im Autostart bringt nix, denn dann startet es nur! Es ändert aber nicht von selber den multi, sondern nach jedem Start muss ich das halt von Hand machen... kann man das dem irgendwie verklickern? Gefunden hab ich nix, aber das muss nix heissen! :jump:
     
  11. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    also die 45°C idle kommen mir etwas viel vor bei nur 1,45V. was ist da für ein kühler drauf und wie ist die casetemp bzw casebelüftung?

    wenn ich daheim bin kann ich mir mal CPUMSR anschauen und vllt mal an meinem Biostar KM266-board ausprobieren und schauen ob ich zu ner lösung komme.
     
  12. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Ich finds nämlich auch komisch... Ein Spire Whisper Rock V ist da drauf! Das ist eine mATX-Kiste mit einem 80er Caselüfter in der Rückwand! Ich hatte mal einen TT Silent Boost, der war um einiges leiser und nicht so ein leichtes Spielzeug, was auch noch Krach macht! :aua:
    Mag der XP-M vielleicht bissle mehr WLP dank des größeren DIE? Kanns mir zwar nicht vorstellen, aber irgend n Grund muss es ja haben, dass der nicht kühler ist!
    Hatte ich eigentlich schon fast befürchtet, denn wenn er auf 800 läuft, hat er auch im Leerlauf schon 38°, Last 42! Und er steht im Kellner, mehr als 15° hats da nicht! Vielleicht mach ich den Kühler nochmal runter! :rolleyes:
     
  13. Mäffi

    Mäffi ROM

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    2
  14. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    So, update!
    Hab den Kühler runtergenommen, alles saubergemacht, nochmal Paste drauf und den Kühler wieder drauf. Hat nix gebracht, im Gegenteil! :aua: Wenn ich ihn mit dem Tool auf 1800MHz takte, kriegt er 58 Grad! Das kanns ja wohl net sein! Der Kühler ist auch net falschrum drauf, ist ja der aller hundertste den ich verbaue... wenn ichs zum ersten mal machen würde wärs ja was anderes! :rolleyes:
    Dieser "Absatz" vom Kühler ist über dem oberen Teil vom Sockel, wo genau diese Erhöhung ist und der CPU Kern ist unter dem Kupferkern! Wenn auch nicht ganz in der Mitte... Dann ist er doch nicht falschrum! Wären alle anderen die ich bisher verarztet hab auch falschrum! Paste ist ein winziger Klecks drauf und verteilt mit ner Kreditkarte... alles wie immer, also was ist da bitte falsch!? :(
    Falls es wen interessiert, es ist Titan Silberpaste...

    Bin dankbar um jede Hilfe, denn was da abgeht ist mir zu hoch! :aua:

    Ach ja, und ich hab mich da oben geirrt, VCore ist 1,55, nicht 1,45!
     
  15. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.981
    Wieso größerer DIE? Der dürfte nicht größer sein als ein normaler XP. Der einzige Unterschied ist doch der frei wählbare Multi und evtl. eine niedrigere Spannung.
    Eine VCore von 1,55 ist eigentlich zu viel, kannst Du die nicht noch ein wenig runtersetzen?
    Wie ist denn der Temperaturunterschied zwischen Leerlauf (am besten nach Kaltstart) und Volllast mit Prime95? Und weißt Du zufällig, ob die Temperatur intern in der CPU ausgelesen wird?

    Gruß, Andreas
     
  16. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Hab ich auch schon versucht! Das BIOS bietet da nix an, und mit CPU MSR könnte man die VCore von 1,45V abwärts einstellen! Das kriegt er aber nicht gebacken, wenn ich zb. 1,45 einstelle, sagt er mir "unknown transition error"! Ich geh mal davon aus, dass das Board da nicht mitspielt, kann das sein?

    Nach Kaltstart hat er lt. BIOS schon 46 Grad, noch dazu läuft er ja da nur mit 133x6! Prime95 trau ich mich nicht, ich will ihn nicht umbringen!
    Nee weiss ich leider nicht... hilft es dir wenn ich dir sage dass es ein TBred B ist!?

    Nochmal, falschrum ist er doch nicht!? Oder einfach zu schlecht? Blöde Sache das! :confused:
     
  17. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.981
    Na gut, wenn das Board nicht mitspielt, kann man nix machen.
    Umzubringen ist der eigentlich nicht so leicht. Mein Mobiler Barton soll laut dem aufgedrucken Code bis zu 100°C aushalten können, wird allerdings auch weit drunter schon leicht instabil.
    Meiner wird bei 1,6V und 2300MHz bei Prime95 mit einem Arctic-Kühler gerade mal 55°C warm, nach einem Kaltstart liegt er selbst in Windows noch weit unter 30°C.
    Also vielleicht wird die Temperatur bei Dir intern ausgelesen (kommt aufs Board an, hab aber auch keine Ahnung, ob Deins dazu überhaupt in der Lage ist....), dann liegt sie halt ca 10-20°C höher als normal.
    Fass mal unter Vollast den Kühlkörper an, ob der überhaupt warm wird und die Wärme vielleicht nicht richtig auf ihn übertragen wird.
     
  18. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Als ich ihn vorhin auf Standard Takt laufen hatte (1800), war der Kühler ein kleines bisschen warm, allerdings lief er da erst ein paar Minuten ohne Last! Ich werd halt jetzt mal hingehen und unter großem Tatterich Prime95 laufen lassen!
    In der CPU Tabelle bei pc-erfahrung.de steht er mit max. 90°, da ist ja dann schon noch Luft! ;)
    Bis gleich dann mal, und danke...
     
  19. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    So, da bin ich wieder!
    Beim Prime Turture Test geht er hoch auf 75°! Mal angenommen, das wäre die Dioden-Temp., hätte er an der Oberfläche immernoch ca. 55°, und das obwohl er im Keller steht (schweine kalt da)!
    Wenn ich den Test abbreche geht er schlagartig runter auf knapp über 60°, und danach langsam auf 55! Kühler ist fast kalt, das kann doch nicht angehen! :aua: Bin kurz davor ihn umzudrehen, auch wenns unlogisch ist...

    Hab auch nochmal im BIOS gesucht, ob ich was zur VCore oder zum multi finde, Fehlanzeige! RAM Timings, AGP Takt, PCI Takt, alles da! Aber rein garnix zur CPU! :jump:

    Toll, was mach ich jetzt...
     
  20. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    in wievielen sekunden fällt die temp von 75°C auf 60°C?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen