1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Targa Visionary 2500+

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von malibug, 24. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. malibug

    malibug ROM

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    1
    Solche Werbeaktionen wie am 24.09.2003 bei Lidl schaffen nur Frust statt Lust. Im Raum Magdeburg war der Rechner 3 Sekunden nach 8.00 Uhr bereits ausverkauft. Bei 2-5 Teilen pro Filiale ist das auch kein Wunder. Eine derartige Prügelei um einen Rechner hat mit einem seriösen Angebot nichts mehr zu tun.
    Man sollte Produkte von Targa grundsätzlich meiden, um auf diese Art gegen
    solche Aktionen zu protestieren.
    Ich kaufe jedenfalls bei Lidl jetzt auch keine Lebensmittel mehr ein.
     
  2. Longasc

    Longasc Byte

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    8
    Urks. Bin extra über die Grenze nach Thüringen gefahren um eines zu kriegen. War dann 2., hab einen älteren Herren vorgelassen der mir 15 min warten in Kälte (vorher alle in den Autos gelauert...) mit Witzen versüßt hat. Aber hinter mir standen noch 12 Mann, und es gab wohl nicht viele Notebooks...

    dazu muss man einen - allerdings angemessenen und nicht ganz so schlimmen - Papierkrieg trotzdem ausfüllen.

    Also, mein Eindruck:
    Leistung Top, obwohl der PC-Welt Test wohl recht hat und der Via KT400A Chipsatz noch bissi Tuning vertragen könnte, der Visionary 10, Vorgänger, war etwas flotter.

    Die Graka Radeon 9600 Mobile ist mobil halt Leistungskönig, der Prozzi macht auch Dampf, RAM und Speicher auf Platte sind ebenso vorhanden.

    Der Lüfter geht jedoch sehr gerne laut an! Sehr schnell. Siehe auch PC-Welt Test, von supersilent bis laut ist es da ein nahezu sofortiger Sprung.

    Für mobile User nix, für Zocker die Steckdosenspringerei betreiben ist er okay. Man sollte auch anmerken das die WLAN PCMCIA rausragt aus dem Slot, also nicht ganz so prall ist wie eine integrierte WLAN-Lösung eines Centrino.

    Dafür gefiel mir das Display, hatte mal Fortuna (so nannte dann gleich das Notebook) und es hat keine Macken und es ist bereits bei der 6. von ca. 8 Stufen der Helligkeitsregelung SEHR angenehm. 165 blubb auf blubb Helligkeit.


    Das die Auslieferung eine Schlacht ums kalte Buffet wurde und die einzeln rausgetragen wurden und die armen Kunden warten mussten in Schlange bis jeder Karton auf einzelteile gecheckt wurde von mitarbeiterinnen, war normales Einkaufen nicht mehr möglich und die durften sicher ne halbe Stunde wenn nicht mehr so rumeiern.

    Allerdings hatten sie wohl nicht so viel... man weiß es nicht, sie wurden einzeln ausgegeben!!

    Wie im Sozialismus... jetzt erlebe den als Nachwende-Wessi einmal life mit...


    BTW: Schuld... Markenhersteller. Warum bieten anerkannte Marken wie Toshiba und Acer / BenQ keine Zocker-Notebooks dieser Kategorie an?

    BenQ's Joybooks setzen leider auch auf integrierte Grafikkarten, nur das 1,3er Centrino hat ne ordentliche Radeon 9000 zumindest.

    Auch wenn Notebooks immer noch nix zum "zocken" sind: Sie können mittlerweile als relativ gute Desktopersatzlösungen durchgehen, ich finde es schade das man solche Angebote nur im Supermarkt findet!

    Ich hätte gerne ein Acer Aspire mit ähnlichen Hardware-Innereien gekauft, aber das gab es für KEIN GELD der Welt, ich hätte auch mehr gezahlt, aber es war einfach nicht im Angebot... nur ab und findet man so Schnäppchenaktionen in Media-Saturn-Discount-Märkten.

    Das find ich recht schade, und ich kann den Frust des Posters oben verstehen!!
     
  3. Kokomiko

    Kokomiko Guest

    Oooooooooooooh. :tröst:

    Armer schwarzer Kater.

    Aber versuch's doch einfach mal im Online-Shop von Lidl. Da kann man sogar vorbestellen, und das stand sogar z.B. in der PC-Welt online. ;)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen