Targa Visionary VQ 2110 unter Linux

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von psycho_dad, 27. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. psycho_dad

    psycho_dad Byte

    Registriert seit:
    27. März 2003
    Beiträge:
    12
    Hi,

    Ich habe mir letzten November bei Aral diese Digitalkamera gekauft. Unter Windows XP funktioniert die Datenübertragung vom internen Speicher auf die Festplatte über USB problemlos. Der interne Speicher wird dabei als USB Massenspeichergerät erkannt. Ich hatte damals als Zweitsystem SuSE 8.1 laufen mit selbst kompilierten Originalkernel 2.4.20.
    Den usb-storage Treiber hatte ich als Modul einkompiliert. Die 16 MB Speicher wurden beim Booten zwar erkannt, konnten aber mittels mount -t auto /dev/sda1 /root/digicam (oder so ungefähr, hab auch vfat als Dateisystem probiert) nicht eingebunden werden. Es kam immer die Meldung dass er auf den Speicher nicht zugreifen kann oder so ähnlich. Hab zur Zeit nur XP laufen, möchte aber demnächst ganz auf SuSE umsteigen. Deshalb habe ich die Frage an Euch ob jemand unter Linux auf den internen Speicher zugreifen konnte und wenn mit welcher Kernelversion oder sonstigen Tricks.

    Meine sonstige Hardware:

    Athlon XP 1700
    Gigabyte VTXE mit Bios vom 28.06.2002
    256 MB DDR-RAM
    Leadtek Winfast Titanium 200T
    Terratec 512 Digital
    Terratec TV Value
    National Semiconductor DP83815

    Danke schon mal im Vorraus für Eure Hilfe.


    [Diese Nachricht wurde von psycho_dad am 27.03.2003 | 18:00 geändert.]
    [Diese Nachricht wurde von psycho_dad am 27.03.2003 | 18:03 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen