Taskleisten-Icons

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von baspro, 7. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. baspro

    baspro Byte

    Registriert seit:
    30. September 2002
    Beiträge:
    126
    Weiß jemand von von euch wo Windows XP bzw. Win 2000
    Die Symbole die Links neben der Uhr stehen speichert ????
     
  2. baspro

    baspro Byte

    Registriert seit:
    30. September 2002
    Beiträge:
    126
    Ja super Sache, hat geklappt.
    Genau so wollte ich das haben.
    Danke by
    BASPRO
     
  3. baspro

    baspro Byte

    Registriert seit:
    30. September 2002
    Beiträge:
    126
    Hallo erst mal danke für die Hilfe.
    Ich hab alllerdings festgestellt dass nicht alle Programme
    die RUN/RUN Once Schlüssel enthalten sind, auch
    ein Icon in der Taskleiste belegen ......
    ..... warum ich eigentlich gefragt habe, ich wollte
    wissen ob ich diese Autostart Programme auch ohne
    Icon neben der Uhr starten kann .....................
     
  4. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    Hi Eddy

    Gern geschehen.

    Deine ursprüngliche Frage war auch ein wenig irritierend. Erst als du nochmal geschrieben hast, was du eigentlich wissen wolltest, da ging mir so langsam ein Licht auf.

    Gruß
    Patrick
     
  5. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    Hi Eddy

    Du benutzt ja mit Sicherheit Windows XP. (Warum solltest du auch sonst hier posten?)

    Es gibt unter <<Start>> - <<Einstellungen>> - <<Taskleiste>> die Funktion, inaktive Symbole aus der Taskleiste auszublenden. Von daher können also Programme, die im Autostart-Ordner stehen "ohne" Symbol in der Taskleiste stehen.

    Klick mal auf den Doppelpfeil links neben dem 1. Symbol in der Taskleiste. Für einen kurzen Moment erscheinen alle Programme, die in der Taskleiste stehen. Möchtest du alle Symbole dauerhaft sehen, dann deaktiviere die Funktion "Inaktive Symole ausblenden".

    Gruß
    Patrick
    [Diese Nachricht wurde von NX-01 am 08.01.2003 | 07:38 geändert.]
     
  6. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    Hallo Eddy

    Das kommt darauf an, was du installiert hast. Schau mal in deinem Autostart-Ordner unter <<Start>> - <<Programme>> - <<Autostart>>. In der Registry suche nach den Schlüsseln "Run" und "RunOnce".

    Im Autostart-Ordner mit der rechten Maustaste auf die jeweiligen Einträge klicken und "Eigenschaften" im Kontextmenü wählen. Im nun erscheinenden Fenster kannst du sehen, wo das Programm installiert ist.

    In der Registry die genannten Schlüssel suchen. Zu diesen Schlüsseln gibt es sogenannte "Unterschlüssel". Diese doppelt anklicken. Im rechten Fenster müßte unter "Path" der Pfad des Programms angezeigt werden.

    Oder du öffnest den Microsoft-Konfigurations-Editor (msconfig.exe)
    und klickst dich durch die Register (ist glaube ich am einfachsten). Dort sind alle Programme, die beim Windows-Start automatisch geladen werden, mit Angabe des Pfades enthalten.

    Ich hoffe ich hab}s nicht zu kompliziert erklärt.

    Gruß
    Patrick
    [Diese Nachricht wurde von NX-01 am 07.01.2003 | 13:43 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen