Taskliste und aufgerufene Programme frieren ein!?

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von Hammurabi, 9. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hammurabi

    Hammurabi Kbyte

    Registriert seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    306
    Tach, die Experten,

    Ich arbeit mit XP home.

    Seit einigen Tagen habe ich das seltsame Problem, dass nach dem Aufruf von Programmen diese sich weder direkt vom Bildschirm noch in der Taskliste anklicken lassen. Es zeigt keine Reaktion.
    Bisher habe ich das immer so gelöst, dass ich entweder den PC neu gestartet habe oder mit Contro/ Alt + Entf von der Taskauflistung ein Programm entfernt habe. Danach ist die Kiste wieder für eine Weile gelaufen!?
    Das ist natürlich kein Dauerzustand.http://www.pcwelt.de/forum/images/smilies/autsch.gif
    :aua:
    Am Speicherplatz kann es nicht liegen, da ist genügend vorhanden.
    Ich werde das Gefühl nicht los, dass das irgendwie mit dem Thunderbird zusammenhängt.
    Wenn ich nämlich eine zeitlang bei ebay rumgealbert habe, muss ich auf einmal wieder den Benutzernamen eingeben!? Das Kennwort hat er dann wieder.

    Ausserdem lässt sich der Scanner nicht mehr anwählen. Da bekomme ich den Hinweis, dass das notwendige Programm nicht vorhanden sei und anderes Blech. Ich habe den vorhandenen Treiber entfernt und wieder aufgespielt. Ohne Ergebnis!

    Kann mir da jemand mal in die Seite treten?
    http://www.pcwelt.de/forum/images/smilies/bitte.gif
    :bitte:
    Vielen Dank im voraus.

    Hammurabi
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen