Taskplaner Windows xp

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von baranowski, 4. November 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. baranowski

    baranowski Guest

    Ich habe Probleme Programme über den Taskplaner zu starten,
    die "auf dem normalen" Weg klaglos gestartet werden können.
    Der Taskplaner zeigt zwar an "gestartet", aber das "Zielprogramm
    läuft nicht.
    Kann mir jemand helfen ????

    Grüße an alle "first aidler"
     
  2. baranowski

    baranowski Guest

    Hallo,
    Kennwort und pass sind eingegeben >>> nichts !
    Außerdem existiert das gleiche Prblem auch mit einem
    anderen (nicht dem wininternen Taskplaner), den ich mir heruntergeladen habe. Kennwort und pass scheinen es also auf keinen Fall zu sein.
    Zudem erscheint ja auch in der Statusspalte des Taskplaners ein "gestartet" und im Taskmanager wird der Prozess
    angezeigt.
    Alles das ist unabhängig vom jeweiligen "Wunschprogramm".

    Wenn der Taskplaner "startet" gibt es ein kurzes "ping"
    (ähnlich der Fehlermeldung bei einem Systemfehler),
    sonst keine Anzeichen über ein laufendes Programm.

    Startsequenz ist jeweils

    Laufwerk :\Ordner\Programm.exe

    im jeweiligen Zielort.
     
  3. franzkat

    franzkat CD-R 80

    @j3x

    Na ja; in seiner Logik ist er das Problem dann ja los. Erinnert mich irgendwie an Diogenes in der Tonne
    Wozu der Zivilisationskram ? Macht doch nur Ärger und kein bißchen glücklich. ;)
     
  4. theholger

    theholger Kbyte

    Ja stimmt,
    bei nochmaligem durchlesen ist mir wirklich aufgefallen,das die antwort ein bisschen schwachsinnig war.Aber ich glaub nicht,dass
    mich mein pc beim booten im stich lässt.Vielleicht tut es deiner demnächst aber?
     
  5. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    @Franzkat

    Eigentlich wünsche ich ja niemandem etwas böses, aber: Vielleicht bekommt thholger ja in den nächsten Tagen eine Fehlermeldung beim booten. Konsequenterweise dürfte er den PC dann nicht mehr einschalten *rofl*

    J3x
     
  6. franzkat

    franzkat CD-R 80

    >Eine Interessante Alternative die du aufzeigst. Fragesteller hat Probleme mit dem Ausführen von geplanten Tasks - theholger antwortet: Deaktiviere den Taskplaner. Das läßt sich ja auf fast jedes Problem anwenden

    Auf diese (ja eigentlich naheliegende ) Idee muss man erst mal kommen (siehe 'Ei des Columbus' ) ;)
     
  7. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    @theholger

    Eine Interessante Alternative die du aufzeigst. Fragesteller hat Probleme mit dem Ausführen von geplanten Tasks - theholger antwortet: Deaktiviere den Taskplaner. Das läßt sich ja auf fast jedes Problem anwenden.Fragesteller hat ein Problem mit Excel - theholger antwortet: Starte Excel nicht. Wenn die Ironie nicht angekommen sein sollte: Erst denken, dann schreiben. Dann noch mal nachdenken -dann NICHT auf Antworten klicken - drück lieber ALT+F4.

    @baranowski
    Um was für ein Programm handelt es sich denn? Wie lautet die Befehlszeile zum Aufruf im Taskplaner?

    J3x
     
  8. theholger

    theholger Kbyte

    an deiner stelle würd ich in der msconfig den taskplaner einfach über die autostarts ausschalten.
    Wohnst du zufällig in Wetzlar?
     
  9. baranowski

    baranowski Guest

    Hat mich alles nicht weitergebracht !!!
    Als neue Info jedoch die >>>nach dem (scheinbaren) Start des
    Zielprogrammes taucht es sogar im taskmanager als laufender
    Prozess auf (??) Frage ist aber noch immer:
    warum kann ich auf dem desktop die Programmausführung nicht erkennen bzw. den Ablauf des Programmes sehen bzw.
    ihn aktiv betreiben ?????
    Brauche weiter Hilfe !!!!!!
     
  10. mschuetzda

    mschuetzda Megabyte

    Vielleich findest du in der Datei: SchedLgU.Txt unter: ..\windows einen Hinweis
     
  11. baranowski

    baranowski Guest

    Das Problem ist, nachdem die hier angebotenen Lösungswege
    ausprobiert wurden nicht aus der Welt.
    Scheinbar wird zur richtigen Zeit und am richtigen Termin das Programm gestartet ("gestartet" taucht auf) , es gibt einen
    kurzen Ping (wie bei Fehlermeldung aus dem System) auf dem
    Desktop ist aber nichts zu entdecken, was auf einen Fehler hinweist bzw. auch die Ausführung des gewählten Programmes ist nicht zu entdecken.
    Das selbe Programm lässt sich aber bei direkter Ausführung normal starten, der der Zielpfad ist also der richtige.

    mit Gruß an den Helfer
     
  12. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

  13. Habe ein ähnliches Problem.
    habe eine Batch-Datei, die einen Text ausgibt. Öffne ich das Batch mit Doppelklick- alles wunderbar.
    Wird es automatisch über den Taskplaner geöffnet, erscheint der Prozess im Taskmanager, aber die echo-Ausgabe erscheint nicht.

    Dito mit Outlook und andere Programme.

    Wer kann mir helfen? Was kann ich tun? Verwende XP SP2
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen