1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Tastatur-Problem bei Windows

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Se7en, 15. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Se7en

    Se7en Byte

    Registriert seit:
    28. Juli 2002
    Beiträge:
    17
    Wollte auf einem alten PII-PC, XP-Pro installieren. Installation lief auch einwandfrei, bis ich die Serial-Number von XP eingeben muss. Da hab ich bemerkt, dass die Tastatur nicht mehr erkannt wird (Keine Lock-LED leuchtete mehr)! Keine Taste ging mehr. Aber vorher ging alles einwandfrei, auch die Tastatur lief. Auch im BIOS kann ich die Tastatur benützen, aber eben nicht mehr im Windows.

    Hab auch schon andere Tastaturen (PS/2) angehängt, die liefen auch nicht. Hab auch noch versucht Win2k zu installeren, gleiches Ergebnis wie bei XP :-(

    An was kann das liegen?

    Bin für jeden Tipp dankbar!
     
  2. Cybermat

    Cybermat Kbyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2001
    Beiträge:
    258
    Hi Leutz!
    Zugegeben - ich habe auch keine Lösung für das Problem - ich habe es selbst...
    Kurz nach dem Start (bei früheren Versuchen auch schon während der Installation) gehen mir die Buchstaben aus. Tastatur regiert nicht mehr, wie oben schon beschrieben...
    Woran es NICHT liegt:
    1) Tastatur - weil sie an einem anderen Rechner funktioniert und eine andere an diesem Rechner nicht
    2) Sonstige Hardware wie MoBo - weil auf dem Rechner auch noch Linux läuft, und zwar fehlerfrei! Win98 (vor dem Update) lief übrigens auch...


    Würde sagen, das ist mal wieder so ein typischer Microshit - Bug, den der User ausbaden darf. Wie immer also...
    Aber nicht mehr lange. Wenn ich erstmal raushabe, wieso mein Linux nicht mit DSL zurande kommt, ist Windoof bei mir eh tot.

    Grüsse
    Cybermat

     
  3. vtrtreiber

    vtrtreiber Byte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2003
    Beiträge:
    24
    Das ist wohl ganz einfach: Wenn andere ordentliche Tastaturen auch nicht funktionieren dann liegt das Problem am Mainboard! D.h es ist defekt, im A..., kaputt, hinüber. Um das zu umgehen kannst Dir ja zur Not ein USB-Teil besorgen. (Oder schmeiß den PC gleich in den Müll).

    Nimms nicht zu tragisch,
    Andreas
     
  4. Se7en

    Se7en Byte

    Registriert seit:
    28. Juli 2002
    Beiträge:
    17
    Naja, hab nun alles probiert.
    1. BIOS Update
    2. Batterie entnehmen
    3. Alle PCI-Steckplätze "austauschen"
    4. Ram-Riegel in andere Reihenfolge einlegen
    5. Andere HD

    Das hat alles nichts genützt. W2k und XP (NT-Kernel) wollten einfach nicht die Tastatur erkennen.
    Hab nun Win98 SE installiert. Dieses OS läuft problemlos. Ist ja nur eine Office-Maschine ohne Internet-Verbindung. Da reicht IMHO Win98 voll aus :-)
     
  5. Alex30

    Alex30 Byte

    Registriert seit:
    5. September 2002
    Beiträge:
    29
    Also, das ist wieder mal eines dieser Probleme die praktisch nie auftreten, aber wenn man es selbst an der Backe hat, dann ist man am Verzweifeln, ich kenne das.....

    Also, wenn Du an ein und demselben PC verschiedene Tastaturen und zwei Betriebssysteme ausprobiert hast, liegt da nicht der Schluß nahe, dass der PC selbst das Problem ist? Ich meine, vielleicht ein hardwareseitiger Defekt? Wenn Du im BIOS die Default-Einstellungen lädst, dann muss die Tastatur auch bei der Installation funktionieren. Vielleicht liegt es an diesen Einstellungen der Wiederholrate oder der Verzögerung, die man im BIOS einstellen kann!? Ich hab keine Ahnung. Aber ich würde die Default-Einstellungen laden oder gar die Batterie mal abklemmen, also einen CMOS Reset machen. Wenn's dann immer noch nicht geht, ein aktuelles BIOS drauf und wenn's dann nicht geht... tja...

    Ich nehme an, die Tastaturen funktionieren an anderen Win2000/XP PCs tadellos?

    Gruß und viel Glück....
    Alex
     
  6. zodysaidoo

    zodysaidoo ROM

    Registriert seit:
    12. Februar 2010
    Beiträge:
    1
    Ich hab auch so ein Problem,benutzte seit September eine Funktastatur und Maus über einen gemeinsamen Sender über USB an einem Rechner mit OS XP Prof.

    Letzte Woche Samstag funktionierte die Tast. mitten im schreiben nicht mehr. Batterien ausgetauscht und weiter... ging nicht. Tastatur abgemacht und nur noch die Maus über den gemeinsamen Sender bedient und für die Tasteneingabe holte ich mir eine andere Tastatur (mit der ich im Moment schreibe), diese ist über PS/2 angeschlossen. Nun funktionierte diese Tastatur auch nicht, vermutlich, weil der Sender für Tastatur und Maus dem Computer auch mitteilte, dass beides über USB angeschlossen sein muss und es nun zu einem Konflikt kam, der ausgelöst wurde, weil er zwei Tastaturen zur selben Zeit nicht mag und ich par tout nicht herausfinden konnte, wie ich die Tastatur des USB-Senders deaktiviere... Maus entfernt, andere dran, leider kaputt neue dran, ging.

    Nun funktioniert beides aber nun zu dem weshalb ich hier schreibe.

    1. Wenn ich den Rechner hochfahre und an der Tastatur nichts mache muss ich mindestens fünf mal neu hochfahren, bis ich die Tastatur verwenden kann.

    2. Ich drücke solange hintereinander die NUM-Lock Taste um zu sehen, wann die Tastatur nicht mehr das Lämpchen ein/aus schaltet. (Sobald das Benutzerauswahlfenster kommt, tut sich am Keyboard nichts mehr)

    3. Drücke ich beim hochfahren zuerst F8 und sage ihm "Windows normal starten" und anschließend "WIN XP PROF" erkennt er die Tastatur im weiteren Verlauf ohne Probleme.

    Ich will nun nicht immer dabei sein, wenn er hochfährt oder nur mal neu starten muss, ich will meiner Freundin und meinem Besuch des auch nicht zumuten ständig "die Arbeitsliste" mit der Anleitung neben dem Bildschirm abzuarbeiten.

    Mir geht es ja auch ziemlich auf den Sack.:aua:

    Ich bitte um Hilfe.:bet:

    Mainboard schließe ich fast sogar aus, weil ich es ja irgendwie auf Umwegen trotzdem hinkriege, empfehle ich jedem das mal zu probieren, wenn die Fehler vorkommen (Kann man leider während der Installation, wie in diesem Fall im Thread beschrieben nicht durchführen), aber ich hoffe, ich konnte anderen damit helfen, wenn es denn bei anderen überhaupt klappt, würde mich über Feedback freuen, wenn es bei jmd. anderen auch klappt.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen