1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Tastaturausfall, Motherboard defekt??

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von sherpa, 25. Februar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. sherpa

    sherpa Byte

    Registriert seit:
    18. November 2000
    Beiträge:
    17
    Habe an einen 266er Rechner älterer generation einen fehler den ich nicht in den griff bekomme und nicht verstehe. die tastatur läuft nicht mehr, egal ob ich den treiber komplett entferne oder am stecker rumfummele.... das system erkennt immer eine tastatur und stellt mir den standard treiber zur verfügung... aber die tastatur macht keinen mucks (hab\' auch schon verschiedene tastaturen dran gehabt.) ans bios komme ich leider-ohne- tastatur nicht (um den ps/2 schalter umzulegen ;-) kennt jemand ne gute bios software die dies per maus kann?? kann ich den tastatur - stecker des boards so einfach auslöten und gegen einen anderen tauschen?? vielen dank für eure hilfe!
     
  2. MWunsch

    MWunsch Byte

    Registriert seit:
    3. Mai 2001
    Beiträge:
    119
    Eine BIOS-Software macht nicht viel Sinn; die müßte dann speziell auf das Mainboard abgestimmt sein (sprich von dem Hersteller kommen).

    Da du schon mehrere Tastaturen ausprobiert hast, ist dann entweder der Tastaturchip auf dem Mobo oder der Steckanschluß selbst kaputt (letzterer ist wahrscheinlich gelockert). Diese Hardware-Fehler werden aber weder vom Bios noch von Windows erkannt :(

    Das mit der USB-Tastatur ist einen Versuch wert. Funzt bei mir prima (jedenfalls wenn ich den PS/2-Stecker der Tastatur NICHT einstecke ...)

    Gruß
    Martin
     
  3. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Falls Dein PC einen USB-Anschluss hat, wäre der Einsatz einer USB-Tastatur eine mögliche Lösung.

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen