Tastaturlayout

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von HaKi, 13. August 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. HaKi

    HaKi Byte

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    119
    Hi Leute!

    Ich weiß, eine etwas komische Frage die ich jetzt dann stellen werde, aber die ist mir in der Nacht als ich nicht schlafen konnte, eingefallen.

    Wer hat eigentlich bestimmt wie das deutsche Tastaturlayout auszusehen hat und warum sind die Tasten so angeordnet wie sie es sind, hat das ergonomische Gründe?

    Danke
     
  2. ghost rider

    ghost rider Megabyte

    Registriert seit:
    23. März 2002
    Beiträge:
    2.319
    Hallo Harald,

    über google habe ich zumindest folgende Definition gefunden:

    QWERTZ Bezeichnung für das deutsche DIN-Tastaturlayout. Im Gegensatz zur internationalen QWERTY-Tastatur sind hier entsprechende Umlaute Ä, Ö, Ü sowie ß vorhanden. Eventuell sind auch die Sondertasten auf deutsch beschriftet, z.B. statt [CTRL] (Control) [Strg] für Steuerung, anstelle von Insert/Delete eben Einfügen/Entfernen etc.

    hier der Link: http://www.uni-kassel.de/~seidler/LEX_Q.HTM#quote

    Ich denke mal , das wurde von einer extra dafür eingerichteten Expertenrunde so ausgetüftelt und dann in eine DIN-Norm "gegossen"...

    ist aber nicht mal so schlecht Deine Frage... denn es ist schon interessant, ob das willkürlich geschehen ist, oder was genau dahinter steckt...

    hatte mal eine ähnliche Frage bezüglich der Computerprogrammierung... eben :

    Wer hat den Binärcode und dessen Bedeutung festgelegt... also z.B.

    das 010110 rein angenommen: als Interrupt der Graka öffnen heißt und nicht als Befehl eines Programms interpretiert wird... usw. ...

    mfg ghostrider

    PS: wenn ich noch was zu Deiner Tastaturfrage finde... dann poste ich es selbstverständlich...
     
  3. Froggie

    Froggie Kbyte

    Registriert seit:
    30. April 2002
    Beiträge:
    242
    Hi,

    das QWERTY - System wurde 1868 von Christopher Latham Sholes entwickelt. Mehr fällt mir dazu jetzt auch nicht ein ...

    *wink
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen