Taste "Druck" in der Registrie?

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von sxxsgr, 25. August 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. sxxsgr

    sxxsgr Byte

    Registriert seit:
    3. August 2001
    Beiträge:
    42
    Da ich viele Bildschirmfotos mach, möchte ich durch drücken der Taste "druck" ein jpg bild von meinem Desktop direkt auf platte speicher ohne extra software.

    daher suche ich einen weg das bild nicht in die zwischenablage, sonder direkt auf Platte in ein jpg bild zu speichern.

    wäre für eure Hilfe sehr Dankbar

    Stefan
     
  2. AlexG

    AlexG Kbyte

    Registriert seit:
    21. März 2001
    Beiträge:
    203
    das Problem bei diesem (und anderen) Hotkey-Programmen ist, dass sie zwar entweder Tasten drücken oder Programme ausführen können, aber nicht beides zusammen. sonst wäre es ganz einfach (große sachen, wie groundControl z.B.) sid für so kleine Aufgaben zu aufgebläht
    Also: wenn jemand ein Hotkey/Automatisierungstool kennt, dass klein ist--bitte posten!
     
  3. AlexG

    AlexG Kbyte

    Registriert seit:
    21. März 2001
    Beiträge:
    203
    Hallooho, warum kriege ich kein FEEDBACK???
    [für den unnötig großen Text bitte ich um Entschuldigung... mir war grad so nach tippen ;-) ]
    Also... mcih würde interessieren, ob jemand an dem (Bisschen) Code was auszusetzten hat, oder / und ob das auch bei anderen Rechnerkonfigurationen funktioniert!
    Ich hab doch gestern nicht 3 Stunden ohne Dokumentation vor vbScript gesessen, nur um kein Feedback zu kriegen...
    Bidde
     
  4. AlexG

    AlexG Kbyte

    Registriert seit:
    21. März 2001
    Beiträge:
    203
    WshShell.sendkeys("%{F4}")

    Das kopierst du und speicherst es irgendwo, wo du es wiederfindest, unter einem beliebigen Namen ab(am Besten zuerst auf dem Desktop)

    So. Nachdem du HotkeX downgeloadet hast (hast du noch nicht - dann aber flott, ich hab nicht ewig zeit ;-) ;-) )
    installierst du es und startest es.
    Zuerst in die Einstellungen (Menü Datei)
    Das Kästchen "anhaken"
    Dann geht es los:
    alle demomakros können gelöscht werden - oder du erstellst eine neue Datei, wie du willst...
    Dann auf die 3. Schaltfläche von links klicken
    zuerst auf Definieren.
    Hier drückst du am Besten die Druck-Taste [PRINTSCREEN] -OK

    jetzt auf Durchsuchen - hier suchst du die vbs-Datei(da, wo du sie hin haben willst, z.B. ins Startmenü)
    und dann noch einen schönen Namen (unbenannt macht sich immer gut ;-) )

    Prima.

    Tja, vielmehr ist nicht zu machen.
    speichere die hx-Datei mit der Hotkey irgendwo zusammen mit dem vb-script zwecks sicherung ab.

    Achso, noch ein bisschen Feinabstimmung:
    sollte es (z.B. wegen vieler Hintergrundprozesse) nicht mehr klappen, die Zahlen hinter sen sleep\'s erhöhen
    (ich könnte dich auch gleich ewig warten lassen...)

    P.P.S: es dürfte dann genügen, wenn du hotkeyx in den autostart-Ordner integrierst, oder in der Registry...

    [Diese Nachricht wurde von AlexG am 26.08.2002 | 20:15 geändert.]
    [Diese Nachricht wurde von AlexG am 27.08.2002 | 14:48 geändert.]
     
  5. AlexG

    AlexG Kbyte

    Registriert seit:
    21. März 2001
    Beiträge:
    203
    Man kann Tasten in der Registry umdefinieren... ist irgendwann m,al im zusammenhang mit der Windows-Taste und spielen in PCWELT oder Gamestar dokumentiert worden, glaubich.
    dazu mal dies:
    http://www.pcwelt.de/tipps/software/22435/
    [Diese Nachricht wurde von AlexG am 26.08.2002 | 14:57 geändert.]
     
  6. leo88

    leo88 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    12. August 2002
    Beiträge:
    856
    Mir ist ebend noch ein Problem eingefallen: Seit wann kann man die Taste Druck mit einem Hotkey belegen ?
     
  7. tpf

    tpf Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. Januar 2002
    Beiträge:
    958
    Yup. Ich habe auch eine Tastatur/Maus-Kombination auf
    Funkbasis von Logitech. "Cordless Desktop Pro"...

    Du brauchst keine Verrenkungen machen. Ich habs eben
    noch mit HyperSnap-DX getestet. Das läuft wunderbar mit
    dem Auto-Saves von Screenshots.

    Gruß
    Robert
     
  8. DaKillaH

    DaKillaH Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. Mai 2002
    Beiträge:
    538
    das wird wohl nicht so richtig klappen mit ner .reg datei glaube ich, weil windows legt ja nicht in der registry fest, welche aktion bei welchem tastendruck gemacht werden soll...
     
  9. sxxsgr

    sxxsgr Byte

    Registriert seit:
    3. August 2001
    Beiträge:
    42
    Auch Keine schlechte ide (F12)

    Dachte nur man Könte die (Druck) Taste dafür am besten werwenden.

    aber eigentkich ist es doch egal welche taste.

    Habe eine Logitech Funk Tastatur mit diesen 4 Tasten in der rechten Ecke vieleicht könte man auch eine von dennen benutzen.
     
  10. tpf

    tpf Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. Januar 2002
    Beiträge:
    958
    Ob das so einfach geht, wie Du Dir das vorstellst wage ich allerdings noch zu bezweifeln. Das Ablegen der Bitmap in die Zwischenablage (also Hauptspeicher) ist etwas anderes als
    wenn eine SAVE-Routine dieses Bild auf einen Massenspeicher
    wie die Festplatte unterbringt.

    Hier sind zwei völlig unabhängige Routinen im Einsatz. Das sieht zwar durch die Dialoge der grafischen Oberfläche von Windows
    alles ziemlich ähnlich aus, hier muß allerdings zu anderen Mitteln gegriffen werden.

    Ein kleines Script, wie hier schon vorgeschlagen wurde, halte ich auch für vorteilhaft.

    Eine REG-Dateien wie Du das vorgeschlagen hast, würde sich
    evtl. anbieten wenn Du einen Screenshot nicht mit der "Druck" (oder PRINT) - Taste ausführen wolltest, sondern zum Beispiel das Ganze umlegen wolltest zur Taste "F12" zum Beispiel. Hier könnte ich mir vorstellen, das Windows sich erweichen lassen würde auch
    mal was anderes zu nehmen.

    Gruß
    Robert
     
  11. sxxsgr

    sxxsgr Byte

    Registriert seit:
    3. August 2001
    Beiträge:
    42
    das fände ich richtig Super

    Es gibt bestimt einige leute die das gebrauch könten, kenne mindestens 2.

    Gruß Stefan
     
  12. leo88

    leo88 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    12. August 2002
    Beiträge:
    856
    Achso. Werde mal schauen ob ich dir villeicht ein Skript schreiben kann, dass dir die Arbeit abnimmt, habe aber gerade noch genug zu tun.
     
  13. sxxsgr

    sxxsgr Byte

    Registriert seit:
    3. August 2001
    Beiträge:
    42
    Danke

    möchte einfach die funktion der
    Taste "druck" in der Registry ändern damit ich die bilder speichern kann wo ich es möchte.

    Registry darum weil man den code in einer *.reg datei speichern kann und imerwieder nach einer neuinstalation infügen kann, auserdem möchte ich nicht zuviel Software auf meinem pc haben

    Stefan
     
  14. sxxsgr

    sxxsgr Byte

    Registriert seit:
    3. August 2001
    Beiträge:
    42
    danke für deine Anwort wede das Tool mal ausprobieren.

    Such aber noch weite eine "Registry Lösung" danke leo88
     
  15. leo88

    leo88 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    12. August 2002
    Beiträge:
    856
    Also damit ich es Richtig verstehe: Du drückst die Taste <B>Druck</B> und es soll automatisch ein Standbild deines aktuellen Desktopinhaltes als jpg auf deiner Festplatte gespeichert werden. Was hat das denn nun mit der Registry ( schribt man nicht mit "ie" aber egal...) zu tun? Was du brauchst ist ein Programm das dir diese Prozedur abnimmt. Welches Proramm das sein könnte schau ich noch.
     
  16. tpf

    tpf Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. Januar 2002
    Beiträge:
    958
    Du mußt dann zwar immer noch eine Software nutzen,
    die kann Dir das automatische Abspeichern dann aber
    auch abnehmen. Und das ist ja was Du wolltest.

    Gruß
    Robert
     
  17. tpf

    tpf Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. Januar 2002
    Beiträge:
    958
    Benutze das Tool HyperSnap-DX. Das müßte sowas auch
    können. Neben einer Art "Auto-Save" beherrscht das Programm
    auch das pixelgenaue Kopieren von Fenstern und bestimmten
    vom Benutzer festgelegten Bildschirmausschnitten.

    Also nicht nur komplette Screenshots wie bei Betätigen der Druck-Taste.

    Zu finden ist das Tool unter www.hyperionics.com

    Gruß
    Robert
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen