taugt jpeg2000 für den Webeinsatz ?

Dieses Thema im Forum "Web-Know-how für die Homepage" wurde erstellt von Wingnut2, 24. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Wingnut2

    Wingnut2 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    Beiträge:
    2.660
    hab jetzt schon von mehreren Seiten gehört, dass das jpeg2000 format eher ungeeignet für den Einsatz auf Websites ist, da es bei starker kompression schlechter als das "normale" jpeg abschneidet (Bildfehler, Weichzeichnung, Detailunschärfe).

    taugt jpeg2000 für den Webeinsatz ? :haare:
     
  2. Wingnut2

    Wingnut2 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    Beiträge:
    2.660
    keine blockbildung, aber sehr schwammig/matschig die Bilder.
    Hängt wohl mit der wavelet technologie zusammen.
     
  3. Wingnut2

    Wingnut2 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    Beiträge:
    2.660
    ich gehe davon aus, dass PNG von allen aktuell gängigen Browsern unterstützt wird. Aber PNG ist eine verlustlose Kompression und daher leider nicht ganz so leistungsfähig wie jpeg, was den Webeinsatz betrifft.

    Mal abgesehen von der Browserkompatibilität, wie siehts mit der Leistung von jpeg2000 gegenüber jpeg aus ? - auch bei starker Kompression.
     
  4. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.473
    > bei starker kompression schlechter als das "normale" jpeg abschneidet

    Es soll angeblich besser sein als das normale jpg (zumindest wenn man die Bildbereiche entsprechend definiert und einzeln kompremiert).

    > taugt jpeg2000 für den Webeinsatz

    Nein, da das Format meines Wissens kein Browser standardmäßig unterstützt, selbst PNG ist bereits besser verbreitet.

    Gruss, Matthias
     
  5. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.976
    Gerade bei starker Komprimierung ist JPEG2000 besser, weil die sonst üblichen Block-Artefakte kaum noch auftreten. Bei gleicher Komprimierungsrate sieht man jedenfalls bei JPEG schon deutliche Blockbildung, während JPEG2000 noch fast unkomprimiert aussieht.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen