TDSL, T-Online und Win95

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von ut271266, 10. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ut271266

    ut271266 Byte

    Registriert seit:
    30. März 2001
    Beiträge:
    27
    Hallo,
    ich habe heute einen DSL-Zugang erhalten und wollte ihn sofort mit der T-Online-Software 3.0, mit der ich bereits mit 56 k Modem unter Win95 gesurft bin, einrichten. Unter Einstellungen / Zugangsart können dort die Einstellungen für DSL vorgenommen werden. Klappt bei mir nur leider nicht, da nach Installationen von der T-Online-CD und Win95-CD nach dem Neustart nur eine Windows-Schutzverletzung angezeigt wird und ich aus dem abgesicherten Modus heraus das System wieder mühevoll rekonstruieren muß. Die T-Online-Service-Hotline gab den Tipp, es über Systemsteuerung/Netzwerk/Konfiguration - Hinzufügen - Protokoll - Hinzufügen - Netzwerkprotokoll - Diskette - Durchsuchen und Auswählen der entsprechenden Treiber von der T-Online-CD zu probieren. Klappt auch alles wunderbar. Nach dem letzten OK wird man jedoch gebeten, die Win95-CD einzulegen, um die Datei secur32.dll von Win95-Cd zu installieren. (Im übrigen wird man gefragt, ob eine neuere Version der Datei, die sich bereits schon auf der Platte befindet, überschrieben werden soll, wobei ich beide Möglichkeiten ausprobiert habe.) Nach Neustart wird wieder nur eine Windows-Schutzverletzung angezeigt und das selbe Problem ist wieder da.

    Auch eine Neuinstallation von T-Online in das selbe Verzeichnis haut nicht hin, da erscheint die Meldung neuere Installationen (wahrscheinlich durch Updates aus dem Netz geschehen) können nicht überschrieben werden.

    Hat jemand eine Idee, was man machen könnte?

    Danke.
     
  2. NRK

    NRK Kbyte

    Registriert seit:
    14. Januar 2003
    Beiträge:
    134
    Nein, der "Kollege" hat nix missverstanden... anyway.

    Alle Windows 9x haben ein Verbindungslimit, welches in der Registry verankert ist, um "das System nicht instabil werden zu lassen"... :))) Es hat rein gar nichts mit Browsereinstellungen zu tun, sondern ist im System verankert!
    Soweit mir bekannt liegt es bei 400, kann aber auch weniger sein. Wichtig ist das auf jeden Fall für die Leute, welche sehr viel im Netz unterwegs sind und vor allem P2P Software (Kazaa, edonkey, etc. etc.) laufen lassen!!!
    So einen Patch gibt es NATÜRLICH nicht von m$. Wer diesen Patch haben möchte, sollte einmal in diversen Edonkey-Foren (zB. auf esel24.com) lesen und suchen.

    mfg. NRK ;-)
     
  3. phaidos

    phaidos Kbyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2003
    Beiträge:
    360
    Moin

    Da hat der Kollege etwas missverstanden.

    > wie ist denn die Standardeinstellung

    Bei Mozilla-Browsern acht (im Prinzip open end)Verbindungen. Beim MSIE weiß ich\'s nicht.

    > Einen Patch gibts sicher auf der Microsoft-HP, oder?

    Du brauchst keinen Patch. Die HTTP - Verbindungen werden über den Browser hergestellt.

    Franz
     
  4. ut271266

    ut271266 Byte

    Registriert seit:
    30. März 2001
    Beiträge:
    27
    Hallo NRK, hab leider nur Win98, da läuft es jetzt allerdings. Äh, dumme Frage von einem Anfänger, wieviel Verbindungen kann ich denn maximal aufmachen oder wie ist denn die Standardeinstellung und wo kann ich die einsehen? Einen Patch gibts sicher auf der Microsoft-HP, oder?

    Danke, U.
     
  5. NRK

    NRK Kbyte

    Registriert seit:
    14. Januar 2003
    Beiträge:
    134
    W98 SE (!) ist schon mal ein Fortschritt. Allerdings solltest Du noch einen Patch installieren, damit das System ein paar mehr Verbindungen aufmachen kann als in der Standardeinstellung. Besonders wenn Du mit DSL ins Netz gehst stösst sonst W9x schnell an seine Grenzen (max. Verbindungen).

    Ich kann Dir aber leider jetzt keine Bezugsquelle nennen. Aber links und infos sollten in jedem edonkey-forum zu finden sein.

    mfg. NRK
     
  6. ut271266

    ut271266 Byte

    Registriert seit:
    30. März 2001
    Beiträge:
    27
    Hallo NRK, ich hatte bisher Win95 und das läuft bislang wunderbar (Zugegeben ich hatte bisher nicht so anspruchsvolle Anwendungen und bis auf die DSL-Installation jetzt hatte ich noch keine Probleme). Ich war eigentlich der Meinung, je einfacher ein System, um so besser - und nt4, w2k, xp oder linux muß man sich ja auch erst mal besorgen. Ich habe DSL erst mal provisorisch mit Win98 installiert - mal gucken, wie das läuft und ob ich von Win95 umsteige :-)).

    Danke, U.
     
  7. NRK

    NRK Kbyte

    Registriert seit:
    14. Januar 2003
    Beiträge:
    134
    Soweit, so gut. Allerdings frage ich mich wirklich, warum Du DSL mit w95 machen willst...

    Mit etwas Gefrickel und ein paar Registry-Patches geht das vielleicht, aber nicht besonders gut.

    Wenn Du schon w95 behalten willst, dann installier Dir doch parallel nt4, w2k, xp oder linux dazu und mach damit die Netzverbindungen/DSL.
    Das ist allemal besser, schneller, (absturz)sicherer als mit w95.

    mfg. NRK
     
  8. ut271266

    ut271266 Byte

    Registriert seit:
    30. März 2001
    Beiträge:
    27
    Hallo, Danke Euch für die Tipps. Ich glaube, ich werde doch wohl einen Profi vor Ort ranlassen. Vielleicht kann der etwas richten. Das ganze übersteigt dann doch ein bißchen meine Fähigkeiten.

    Danke, U.
     
  9. phaidos

    phaidos Kbyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2003
    Beiträge:
    360
    RE: Ullrich Tank 12.01.2003, 04:02
    Hallo Ulrich,

    Das mit dem DFÜ-Update auf 1.3 habe deswegen nicht erwähnt, weil bei mir die Software t-online 4 auf einem Update von DFÜ bestanden hat(No Update, no dsl).
    Deswegen ging ich davon aus, dass bei dir DFÜ 1.3 läüft.

    Aber da gibt es noch ein sogenanntes DCOM, das auch upgedatet werden muss.

    Das ganze wird bei microsoft genau beschrieben. Leider habe ich die Links nicht mehr zur Hand.

    Gruß, Franzl
    [Diese Nachricht wurde von phaidos am 12.01.2003 | 17:15 geändert.]
     
  10. Wollecompi

    Wollecompi Megabyte

    Registriert seit:
    4. November 2000
    Beiträge:
    1.295
    Hmmm...nicht leicht...und so auf die Ferne schon mal gar nicht...egal...da ist schon ein wenig mehr im System "defekt". Also, ich denke man könnte es versuchen, indem man alles was mit Netzwerk und DFÜ zu tun hat aus dem System entfernt, deinstalliert und wenn der Rechner wieder normal läuft, dann die Netzwerkkarte wieder eingebunden, die DSL-Adapter-Trieber instsallieren und danach im Internet-Explorer eine neue Verbindung aufbauend auf dem DSL-Adapter einrichten. Und wenn gar nichts mehr hilft, das Betriebsystem neu installieren und einrichten mit allen Anwendungen..ist eine Menge Arbeit, ich weiss... aber vieleicht hat ja noch ein anderer aus dem Forum hier eine Idee wie es einfacher und schneller geht.

    Gruss
    Wolfgang
     
  11. ut271266

    ut271266 Byte

    Registriert seit:
    30. März 2001
    Beiträge:
    27
    Mein Problem ist, ich kann das DFÜ nicht updaten. Weder über die Treiber auf der T-Online-CD, noch über ne Datei, die T-Online bereitstellt (TDSLSetupDune13.exe), noch über Dateien, die MS direkt bereitstellt (MSDun13.exe, aus dem Netz oder von T-Online-CD) oder inzwischen Dun14-95.exe (Netz). Die schmieren bei mir alle ab. Nach einem Neustart bekomme ich nur eine weiße Schrift auf schwarzem Grund: "Windows-Schutzfehler. Starten Sie den Computer neu.", und ich muß das System aus dem abgesicherten Modus heraus wieder herstellen. Aber ohne die Updates bekomme ich kein DSL-Adapter / DSL-Protocoll in das Netzwerk.

    Tja, was tun?

    Danke, U.
     
  12. ut271266

    ut271266 Byte

    Registriert seit:
    30. März 2001
    Beiträge:
    27
    Hallo Franz,

    ist ja nicht so schlimm. Ich hab es ja mit der ...\ws2bakup\batch versucht. Der alte Zustand konnte aber nur unvollständig wieder hergestellt werden (weil wie gesagt, irgend was bei der Installation schief gelaufen ist). Also hab ich es halt mit der Hand über Umbenennen, Copy im MS-Dos-Modus wieder hergestellt. Im wesentlichen ging es dabei um die wsock32.dll und die ist bei mir komischerweise neueren Datums, als die die im Update vorhanden war. Tja, keine Ahnung.

    U.

    P.S. Über Deinen Tipp hab ich folgendes Netz gefunden:
    http://adsl-support0.de/win95.htm .
    [Diese Nachricht wurde von ut271266 am 12.01.2003 | 04:05 geändert.]
     
  13. Wollecompi

    Wollecompi Megabyte

    Registriert seit:
    4. November 2000
    Beiträge:
    1.295
    Soweit ich weiss, ist die 3.0-Software nicht für DSL geeignet...obwohl sich DSL darin scheinbar einrichten lässt. Ich habe meinen DSL-Zugang ohne die T-Online-Software eingerichtet.. per DFÜ-Vebindung über den Browser (in meinem Fall IE). Ich hab dadurhc zwar ken Startcenter, aber das braucht man eigentlich nicht...und die Mails von t-online kann man auch mit anderen Mailprogrammen abholen

    Gruss
    Wolfgang
     
  14. phaidos

    phaidos Kbyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2003
    Beiträge:
    360
    Hallo Ulrich,
    tut mir echt leid, dass das so schief gelaufen ist.
    Auch habe ich vergessen dir zu sagen, dass das update des winsocket in C:\%Windir%\ws2bakup\ eine batch zur Wiederherstellung des alten Zustandes erzeugt.
    Entschuldige bitte.

    Franz
     
  15. ut271266

    ut271266 Byte

    Registriert seit:
    30. März 2001
    Beiträge:
    27
    Hallo Franz,

    danke für den Tipp. Ich hab es ausprobiert. Es ging aber irgendwie schief und hat mir leider den Zugang über Analogmodem komplett zerstört, so daß ich ihn mit einiger Mühe wieder einrichten mußte.

    Na ja, mal weiter überlegen...

    Danke, U.
     
  16. phaidos

    phaidos Kbyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2003
    Beiträge:
    360
    Hallo Ulrich,
    ich habe die gleiche Konstellation(allerdings t-online 4) am Laufen wie du, allerdings ohne Probleme. Wenn ich mich recht erinnere habe ich seinerzeit(vor 6 Monaten)unter anderem auch das winsocket auf version 2 upgedatet.Aber ob das mit dem von dir beschriebenen Fehler zusammenhängt, kann ich aber nicht sagen.

    Gruß, Franz
     
  17. Benutzte immer noch Win95?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen