1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Teac R55S am Tekram 390 W versagt.

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von christian, 10. September 2000.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. christian

    christian Byte

    Registriert seit:
    10. September 2000
    Beiträge:
    9
    Hallo Leute,
    seit einiger Zeit, evtl. seit dem Umstieg auf Win 98 (erste) verweigert der R 55 S am Tekram 390 seinen Dienst.
    In der Systemsteuerung sind keine Konflikte.
    Es läuft kein Virenprogramm oder Systemcheck oder BS oder sonstiges Programm im Hintergrund.
    Das Problem, gleich näher beschrieben taucht bei allen zugänglichen Brennprogrammen auf. (Win on CD 3.6, Easy Creator, Nero 4.0 - 4.9, alle !

    Bereits die Simulation , egal ob on the Fly oder über image, auch das Kopieren von Dateien von HD auf Brenner, bricht nach 12 - 14 Min. zusammen.
    Nero meldet dann "undefinierter Schreibnotfall"
    Beim Herunterdrehen auf 2fach, meldet das Programm nach - 25 min. - "undefinierter Schreibnotfall".

    Ein neu installiertes Win 98 hat nicht geholfen.
    Das F-Protokoll von Nero weist aus:
    wnaspi32.dll v. 5.5.98, 20:01, Size 36864
    Nero 4007
    Adapter Treiber trm390.
    Der Brenner ist das einzige SCSi Gerät,
    Der Controller ist im 1. PCI-Slot, es sind keine exotischen Geräte eingebaut.
    Der Fehler trat auf einem Shuttle Board mit Cyrix 200 MX und 64 MB genauso auf wie auf dem jetzigen shullte mit AMD k2 500 und 128 MB Ram

    Wer hat noch Lösungsmöglichkeiten.?
     
  2. mstifts

    mstifts Byte

    Registriert seit:
    5. August 2002
    Beiträge:
    26
    Tipp: ich hatte auch einen R55S, der andauernd Buffer-Underruns gebaut hat, das lag an der "TRENNEN"-Option im Geräte-Manager.

    Dien Problem sieht aber eher danach aus, dass der Brenner ab einer bestimmten Stelle auf der CD-Probleme bekommt. Ein Hardware-Bug??? Hast du mal versucht, ob das brennen ber unter 50 MB Daten funktioniert???

    Micha
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen