1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Teiber fü Escom-Monitor gesucht

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von autumnsun, 3. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. autumnsun

    autumnsun Byte

    Registriert seit:
    3. Juli 2002
    Beiträge:
    15
    Hi,

    ich suche einen Treiber für einen wohl ziemlichen Monitor-Oldi: ein Escom - Monitor, 15\', Mo.-No.: ES 4302 QNL, Baujahr 1993 (fü win98 se)..
    Meine Suche im Netz war bislang ziemlich erfolglos und ich hoffe, Ihr könnt weiterhelfen.

    Mfg
     
  2. ManniBear

    ManniBear Megabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2002
    Beiträge:
    1.970
    Nein, nicht wirklich.
    Was man braucht um einen anderen Monitortreiber zu benutzen oder zu erstellen sind maximale Bildschirmauflösung, horizontaler und vertikaler Frequenzbereich. Wenn man diese Daten überschreitet, kann es vor allem bei älteren Monitoren sein, das sie für immer den Geist aufgeben. Neuere Monitore haben meist eine Schutzfunktion.

    Mfg Manni
     
  3. autumnsun

    autumnsun Byte

    Registriert seit:
    3. Juli 2002
    Beiträge:
    15
    Handbuch ist leider nicht vohanden, da ich dat Teil aus igendwelchen Altbeständen abgestaubt hab - das einzige , was ich weiß, steht hinten auf dem Monito drauf. Weiß nicht ob folgende Details hilfreich sind: FCC ID GWG-XXX430XC, 100-240V~, 1,2 A; 60/50 Hz...

    Öhm - eine eigene Monitor-Inf-Datei zu erstellen, überschreitet ein wenig meine technischen Fähigkeiten...:0)...bislang...
     
  4. ManniBear

    ManniBear Megabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2002
    Beiträge:
    1.970
    Wenn du die Daten von deinem Monitor hast, kannst du auch einen anderen Monitor wählen der ähnliche Daten hat wie deiner.

    Du kannst dir auch eine eigene Monitor-Inf-Datei zum Installieren erstellen, wenn du die Daten von deinem Monitor hast. Handbuch ist doch hoffentlich vorhanden?

    Probier doch mal folgendes Programm von www.volker-pilz.de :
    http://www.volker-pilz.de/files/mmonitor.zip

    Mfg Manni
     
  5. autumnsun

    autumnsun Byte

    Registriert seit:
    3. Juli 2002
    Beiträge:
    15
    gemachten\' Treiber eindämmen lies...?!

    Mfg
     
  6. MAsterix

    MAsterix Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. Mai 2001
    Beiträge:
    939
    Was wilste denn damit? Nehm doch Standardtreiber....die funzen damit wunderbar....
    Ob Treiber A opder B, bei den alten Dingern amcht das wohl kaum was aus....hab auch ncoh son altes Teil, und mit Standardtreiber gehts wunderbar!

    Gruß Masterix
     
  7. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Hi!
    Flimmerts mit dem 800x600@75Hz-Standardtreiber etwa auch noch merklich?
    Evtl. kannst Du mit Powerstrip auch noch etwas erreichen, da kann man ziemlich viel verstellen. Aber die technischen Daten des Monitors braucht man dafür, sonst geht der schnell in Rauch auf bei falschen Einstellungen.
    Oder Du probierst einen Treiber eines anderen, technisch gleichen Monitors.
    Gruß, MagicEye
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen