1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Teledat USB2a/b als Analogmodem

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von lokomo, 30. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. lokomo

    lokomo ROM

    Registriert seit:
    30. November 2005
    Beiträge:
    2
    :bet: Die Teledat-Box stellt mehrere Modems für ISDN zur Verfügung.Ist es irgendwie möglich,die Box als Analogmodem zu nutzen.Habe auch noch diverse andere Boxen von früheren DSL-Anschlüssen.
     
  2. PicoBS

    PicoBS Megabyte

    Registriert seit:
    26. November 2005
    Beiträge:
    1.150
    Moin,

    nein, die Box selber kannst Du nicht als Analogmodem nutzen. Du kannst aber ein externes Modem an einer der analogen Nebenstellen anschliessen.
     
  3. dnalor1968

    dnalor1968 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    20.365
    Welche Boxen?
     
  4. PicoBS

    PicoBS Megabyte

    Registriert seit:
    26. November 2005
    Beiträge:
    1.150
    Ich vermute mal Splitter und das eine oder andere olle Modem;-)
     
  5. lokomo

    lokomo ROM

    Registriert seit:
    30. November 2005
    Beiträge:
    2
    Kann ich die Box auch bei einem Analoganschluß (!!) aus der Telefondose als Verteiler nutzen?
     
  6. dnalor1968

    dnalor1968 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    20.365
    NEIN !!!

    Die Box (Teledat 2a/b USB) ist ein Wandler von ISDN auf Analog inkl. eingebauter ISDN-Karte (Anbindung per USB).
    Du kannst hier nur einen ISDN-Mehrgeräteanschluss am Eingang anschalten, als Ausgang hast Du 2 analoge Ports, obwohl 3 Steckmöglichkeiten vorhanden sind (2 Buchsen - N + F teilen sich den einen Port, der andere Port ist unkodiert, deshalb U). Außerdem kannst du per USB das integrierte ISDN-Modem nutzen.
    Mehr geht nicht.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen