1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Telefon oft besetzt! Warum?

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von Deeperslash, 8. Juli 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hallo!
    Bei mir ist ISDN (NTBA+ISDN-Terminaladapter) und T-Dsl flat 1000 im Haus installiert. Der Nachteil ist das wenn jemand anruft es meistens besetzt ist, so nach Angaben der Anrufer und bei mir klingelts gar net. Wieso klingelt das Telefon (analog) nicht wenn jemand anruft. Wieso ist die Telefonleitung manchmal für die Anrufer belegt? Wie kann ich das beseitigen?
    Danke für jede Antwort!
     
  2. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    mit welcher Telefonnummer gehst du ins Internet.:confused:
     
  3. Keine Ahnung!
    Wo steht das?
     
  4. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    bei ISDN hat man doch mehrere Nummern bekommen, irgendeine muß doch frei sein wenn man keine Kanalbündelung mit allen Kanälen macht.
    das steht normalerweise auf dem Zettel den man vom rosa Riesen bekommt in dem Mitgeteilt wird, daß der ISDN Anschluß nun freigeschaltet ist, wo die benutzte Nummer im Internet-Programm steht weiß ich nicht, da ich keine ISDN Anlage benutze.
     
  5. Eljot

    Eljot Halbes Gigabyte

    Deeperslash sprach von T-Dsl flat. Also müsste ein Splitter angeschlossen sein. Wenn der nun falsch sitzt, kommt eben ein Besetztzeichen. Wie er das nun alles angeschlossen hat, sollte er mal hier beichten.
    Gruß Eljot
     
  6. Hi
    Telefondose|
    ^Splitter
    | \_NTBA--ISDN-Terminaladapter--Telefon
    DSL-Modem
    |
    PC
     
  7. Eljot

    Eljot Halbes Gigabyte

    Dein Terminaladapter hat sicher drei Steckanschlüsse. Ein separater als Hauptabgang und zwei weitere, welche aber parallel geschaltet sind. Bei mir habe ich am Hauptanschluss mein Analog Gigaset 4015 und an den anderen beiden ein zweites Einfachtelefon sowie mein Analog-Modem des PC. Das Gigaset kann ich immer benutzen, bei den anderen kann ich entweder per PC faxen oder mit dem Zweittelefon telefonieren. Ins Internet gehe ich aber per DSL über externes DSL-Modem (vom PC-Netzwerkadapter) und Splitter. Der Terminaladapter muss genau nach Anleitung programmiert werden.
    Gruß Eljot
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen