telefonflatrate

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von huan, 27. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. huan

    huan Guest

    meine schwiegermami hat bei der t-com,den xxl tarif,wo sie abends und am wochenende "umsonst" telefonieren kann. Nun war sie ganz entsetzt über die rechnung,war übrigens auch kein computer im spiel.

    meine frage an euch:
    was mußte sie da zusätzlich zahlen,
    handy ist klar,sonderrufnummern und so,
    aber doch nicht für normale anschlüsse,die nur nicht bei der t-com sind??! In unserem fall alice (hansenet).Das bildet sie sich doch ein,daß das an unsererm Tarifwechsel liegt,oder?

    leider habe ich die rechnung nicht vorliegen,glaube ja,daß sie nur vorher nicht nachgerechnet hat,ob sich´s wirklich lohnt. ;)
    Und kann sie jetzt die billigeinwahlnummern nicht mehr benutzen,bzw gibbet da einen neuen zuschlag? :confused:


    ich bin übrigens mit alice-dsl-flat für unsere zwecke sehr zufrieden,wenigstens telefon- und internetkosten in einem und 1-monatige kündigungsfrist,falls das endlich mal entkoppelt wird... :dafür:

    Bitte helft mir und meiner schwiegermama und postet! :jump:
     
  2. Maika

    Maika ROM

    Registriert seit:
    31. Dezember 2001
    Beiträge:
    4
    Hallo Huan,
    ich habe gerade gestern mal intensiv die Seiten von t-com und t-online studiert (wegen Tarifwechsel) und dabei entdeckt, dass es einen Zuschlag von 0,2 Cent/min. für Telefonate berechnet werden, die zu 'anderen Anbietern' geführt werden. Ich bin auch ziemlich sauer deswegen, weil viele meienr Freunde zu Alice oder Arcor gegangen sind. Unter der Tel. 0800/330 9576 kann man prüfen lassen (Computer), ob die Tel.Nummer, die man anwählen will, zuschlagspflichtig ist.
    Ich werde meinen Tarif wohl wieder ändern.
    Gruß Maika
     
  3. Maika

    Maika ROM

    Registriert seit:
    31. Dezember 2001
    Beiträge:
    4
    Ich noch mal - ich habe das gerade durchgespielt über die o.g. telefonnummer und es ist wirklich so, Telefonate zu Alice z.B. sind zuschlagspflichtig, das nervt mich aber total an. Wieso werde ich als T-Com-Kunde dafür bestraft, wenn andere einen billigeren Netzbetreiber nutzen??
    Gruß Maika
     
  4. Celtic Circle

    Celtic Circle Byte

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    55
    Hallo Maika,

    warum tust Du Dir diesen Ärger überhaupt an, geh doch auch zu Alice oder Arcor und Ruhe ist in der Geschichte......

    Ich war jahrelang bei der Telekom und mir reichte es mit diesen ganzen Tarifmüll, die es da gibt und keiner mehr durchblickt.

    Ich bin seit nem halben Jahr bei Arcor und bin bestens zufrieden, denn mit deren Telefonflatrate kann ich meinen Bruder anrufen, der bei der Telekom ist und das ohne Aufschlag an Gebühren.

    Gruß

    Helmuth
     
  5. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    da solltest du allerdings nicht verschweigen dass die Telefon-Flat bei Arcor 20 Euro kostet, eine VoIP-Telefonflat bei zum Beispiel 1&1 aber nur 10 Euro pro Monat kostet. Ergibt eine Einsparung von 120 Euro (240 DM :D ) pro Jahr.

    Wolfgang
     
  6. der.jojo

    der.jojo Kbyte

    Registriert seit:
    1. März 2002
    Beiträge:
    325
    Ich spar ca. 200€ im Jahr, weil ich rechnen kann das sich eine Telefonflat bei mir nicht rechnet, ca 1€ pro Monat Telefonkosten ins Festnetz. :D
     
  7. King of dsl

    King of dsl ROM

    Registriert seit:
    5. Juni 2005
    Beiträge:
    5
    Versuchs mal bei 1&1. Ich bin mit denen sehr zufrieden.
    Günstige Tarife und klare Taristruktur.

    KEINE Werbung! Link entfernt.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen