Telefonica baut DSL-Geschäft in Deutschland aus

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von Average Dalton, 20. April 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Average Dalton

    Average Dalton Byte

    Registriert seit:
    3. März 2004
    Beiträge:
    120
    Lieber Autor,

    wer ist mit DER gemeint?

    Line-Sharing bedeutet, dass der Kunde seinen Telefonanschluss bei der Telekom behält, den DSL-Anschluss aber von einem anderen Anbieter mietet, DER dann die Telefonica-Infrastruktur nutzt.

    ... der Kunde?
    ... der andere Anbieter?
    ... Telefonica selber?

    Wenn Telefonica die Infrastruktur der Telekom mietet, dann doch wohl um sie selber zu nutzen. Oder?

    Amüsiert verwirrte Grüße von Average
     
  2. PC-WELT

    PC-WELT Redaktion

    Registriert seit:
    14. Februar 2001
    Beiträge:
    804
    Hallo,

    das "der" bezieht sich auf den direkt vorangehenden "Anbieter". Grammatikalisch völlig korrekt.
     
  3. Gothie

    Gothie Kbyte

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    274
    Sers.

    Langsam aber sicher nimmt das mit den DSL Anbietern überhand. Ich denke, das dass irgendwann zur kapitalistischen Katastrophe führt. Ist klar dass sich jeder eine Scheibe abschneiden will. Aber was zuviel ist, ist einfach zuviel des Guten und der Kunde verliert hier völlig den Überblick.

    Wie viele Anbieter gibt es derzeit, und wie viele wollen noch dazukommen? Hier sollte unbedingt reguliert werden.

    Nun denn, mag sein Freie Marktwirtschaft und so, aber wir sollten bedenken das zuviel des Guten auch Arbeitsplätze kosten könnte, weil es jetzt schon zu viele Anbieter gibt. Man beachte auch die Dumpingpreise.

    Gohtie
     
  4. andideasmoe

    andideasmoe Megabyte

    Registriert seit:
    13. November 2003
    Beiträge:
    1.788
    War das jetzt ernst gemeint? Zuviel Wettbewerb gibt es nicht. Wettbewerb ist immer nützlich, da Preise marktgerecht positioniert werden und Produkte mit mangelhafter Qualität über kurz oder lang vom Markt verschwinden.
    Ganz im Gegenteil - es muss noch weiter dereguliert werden. Die Trennung von Internet- und Telefonanschluss ist dabei der wichtigste Punkt. Und denke immer dran, die Arbeitsplätze, die bei der Telekom/T-Online verloren gegangen sind, sind bei den kleinen Providern wieder entstanden, mittelständischen Unternehmen ohne diesen riesigen Verwaltungs-Wasserkopf der Telekom.
     
  5. Gothie

    Gothie Kbyte

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    274
    Sers.

    Ich denke das was ich da geschrieben habe, schon ernst meine. Denn reguliert gehört dass Ganze an und für sich schon. Und wer will heute Quantität wobei die Qualität verloren geht.

    Gothie
     
  6. andideasmoe

    andideasmoe Megabyte

    Registriert seit:
    13. November 2003
    Beiträge:
    1.788
    Wo ist bisher die Qualität bei DSL Zugängen verloren gegangen? Die Geschwindigkeit ist gestiegen und der Service zumindest bei den alternativen Anbietern besser geworden. Denke immer dran, schlechte Qualität rächt sich immer. Um prominente Beispiele zu nennen: Opel, Mercedes, Gericom.
     
  7. Gothie

    Gothie Kbyte

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    274
    Sers.

    Gutes Beispiel: Opel, sie fahren wie auf Schienen, Mercedes, sie fahren wohin sie wollen.

    Ich meinte es könnte die Quallität verloren gehen, sieht man ja heute bei so manchem Support, manche werden beleidigt, oder es wird einfach aufgelegt.

    Für mich war das Grund genung von der T-Online weg zu gehen. Widerspricht zwar meiner vorherigen Argumentation. Bin aber immer noch der Meinung das es zuviele werden.

    Gohtie
     
  8. andideasmoe

    andideasmoe Megabyte

    Registriert seit:
    13. November 2003
    Beiträge:
    1.788
    In Ordnung, im Großen und Ganzem sind wir uns also einig. :D
     
  9. Gothie

    Gothie Kbyte

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    274
    Sers.

    Nicht ganz, aber annäherungsweise befinden wir uns auf dem gleichen Pfad der Diplomatie ;)

    Gothie
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen