Telefonica und Airdata starten Produkteinführung von Portable DSL

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von wm, 25. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. AlFayed

    AlFayed Byte

    Registriert seit:
    28. September 2001
    Beiträge:
    64
    Wie hab ich das technisch zu verstehen ? Sitzen dann in den Verteilerkästen der Telekom die Accesspoints oder was ? Ich meine, so müsste ja ein komplett neues Netz aufgebaut werden um auch eine vernünftige Abdeckung für PortableDSL zu haben, oder hab ich das was falsch verstanden !?
     
  2. wm

    wm Kbyte

    Registriert seit:
    15. November 2000
    Beiträge:
    351
    Dann sollte sich die T-Com mal warm anziehen wenn das auch bei jedem Wetter funzt !
    Nur an den Preisen sollten sie nochmal Feilen.
    Konkurrenz belebt hoffentlich das Geschäft.

    MfG

    Ein User
     
  3. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Ich glaube schon, daß die ein eigenes Netz aufziehen.
    Die Idee und Technik dazu besteht ja schon seit Jahren, wenn auch nicht für den Otto-Normalbenutzer.
     
  4. wm

    wm Kbyte

    Registriert seit:
    15. November 2000
    Beiträge:
    351
    Wird es nicht, da sich T-Com an den vermieteten Carriern an die anderen ISPs noch blutig verdient.

    MfG

    Ein User
     
  5. 100Ampere

    100Ampere Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    30. Januar 2001
    Beiträge:
    898
    Ich hoffe mal, dass sich das auf die unverschämt hohen Grundgebühren der T- Com auswirken wird.:bse:
     
  6. Gast

    Gast Guest

    ... wenn keiner jemals Neuerungen kaufen / unterstützen würde, gäbe es kaum Fortschritt.

    Aber die Preise sinken auch nur, wenn die Konsumenten eben nicht bereit sind, alles zu bezahlen. Ansonsten gibt es für die Firmen nämlich keinerlei Anreize, Kostensenkungen an den Endverbraucher weiterzugeben.

    MfG Vimes
     
  7. ichnixweis

    ichnixweis Byte

    Registriert seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    8
     
  8. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Internet-Telefonie ist doch sowieso der Renner. Mit dem Freenet- Tool klappt das schon hervorragend, nur ist der Datenstrom ein bisken zu happig. OK, wer sowieso eine unbeschränkte Flat hat, den interessiert das nicht, den Provider aber wohl schon.
    Die Frage ist allerdings, wie sehr wir eigentlich die künstliche Strahlung noch erweitern wollen. Betriebssicher sollte das Ganze allerdings auch sein, also bitte auch bei starkem Schneefall noch funktionieren.

    Ja, ich würde gern meine Telekom-Telefonleitung abknipsen. Mit DSL via Funk wär da vielleicht was zu machen.

    MfG Raberti
     
  9. ariesvision

    ariesvision Byte

    Registriert seit:
    22. Oktober 2003
    Beiträge:
    82

    Hi!

    Wie konntest Du nur auf dieser Welt existieren, als es WLan und Konsorten noch nicht gab..?
    Warum willst Du deutlich mehr bezahlen, wenn Du "egal wo Du bist" Online sein kannst?

    Ich bin immer froh, wenn ich weniger bezahle...

    Was ich hingegen an diesem Produkt reizvoll finde ist die Tatsache, dass die letzte Meile überbrückbar ist und VoIP passt recht gut dazu. Hier liegt für mich der Wirklich Vorteil.

    Ein Laptop im Sommer am Baggersee zum surfen im Web, oder Online gehen im Biergarten ist hingegen nicht mein Ziel.

    Und Sicherheit wird ja nun grade bei nicht drahtgebunden Diensten noch weniger groß geschrieben. Das Beispiel mit dem "interessierten Nachbarn" war gar nicht so schlecht, ist aber doch wohl noch ehr die harmlosere Variante...


    Mit nem lieben Gruß,

    ariesVision
     
  10. ichnixweis

    ichnixweis Byte

    Registriert seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    8
    Also wer über die Preise meckert dem ist nicht zu Helfen.
    Überlegt doch mal
    1,Neue Technick
    2,Überall online
    3,Und das auch noch zu so einem Pauschaltarief
    Das ist nicht Teuer Ich würde deutlich mehr bezahlen wenn ich egal woh ich bin Online sein könnte.
    Vergleicht das doch mal mit den Aktuellen Preisen wenn Ihr mit dem Laptop unterwegs seid und dann übers Handy ins Internet geht.
     
  11. Floti

    Floti Byte

    Registriert seit:
    21. Januar 2004
    Beiträge:
    13
    ...und Nachbars Nachbar dessen Schwager seine Tante horchen mit.
    Ein weiterer Schritt in Richtung Big Brother.

    Nein Danke! Wir werden schon genug überwacht.
     
  12. STOI

    STOI Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    22. Juli 2003
    Beiträge:
    679
    Du sprichst es schon an: Die Preise sind zu hoch und werden wohl kaum soweit runtergehen, dass wir Konsumenten von dieser Konkurrenz profitieren. Die hohen Preise und der schlechte Support sind im Internetgeschäft im Prinzip das einzige was alle Anbieter gemeinsam haben:mad:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen