Telefonverwaltung mit ISDN und DSL

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von hausfreund, 15. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hausfreund

    hausfreund ROM

    Registriert seit:
    15. Dezember 2005
    Beiträge:
    1
    Hallo Experten,

    ich hoffe jemand kann mir helfen....:confused:

    Ich habe seit kurzem einen DSL-Anschluß von arcor (mit ISDN/3 Telefonnummern. DSL läuft wunderbar (das ist das Gute). Nun kommts: Ich habe von arcor 2 neue Telefonnummern zusätzlich zu meiner alten Nummer bekommen. Zur Zeit habe ich 2 analoge Telefone, einen Anrufbeantworter und einen Lexmark X125, welchen ich als Fax-Gerät nutzen möchte. In Kürze bekomme ich noch ein ISDN-Telefon. Ich habe, wie in der Installationsanleitung beschrieben, alle Geräte an die "arcor StarterBox" angeschlossen und Telefonnummern zugewiesen.
    => an Leitung 1 ein Telefon und den AB (Wohnzimmer)
    => an Leitung 2 den Drucker (LINE), und an den Drucker das zweite Telefon (über EXT), diese sollen die beiden neuen Nummern bekommen (Arbeitszimmer).

    Wenn nun jemand bei uns anruft klingelt nur das Telefon, das am Fax angeschlossen ist. Ich möchte aber gerne, dass (nur) das Gerät klingelt, welches angewählt wurde.

    Was kann ich tun????​

    Anmerkung: Das arcor-Gerät wird per Telefon konfiguriert; am Fax kann ich entweder den Modus FAX, ANS/FAX oder TEL einstellen (laut Beschreibung soll FAX oder TEL eingestellt sein, wenn es an eine Telefonanlage angeschlossen ist); beide Telefone haben ein Freizeichen und senden die Nummer, die ich eingestellt habe.

    Muss ich etwa auf das ISDN-Telefon warten???

    Ich bin völlig verzweifelt vor lauter Kabelsalat und Leuchtdioden!!!

    :bahnhof:
     
  2. dnalor1968

    dnalor1968 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    20.365
    1. Du must den Ports (= Leitung 1 / Leitung 2) die kommende MSN in der Konfiguration mitteilen.
    2. Wenn Du das 2. Telefon im Fax reinsteckst, funktioniert diese nur dann, wenn ein Anruf auf die Fax-Nr kommt und das Fax sich nicht einschaltet -> Faxweiche im Faxgerät -> schaltet nur ein wenn vom kommenden Fax ein Tonsignal mitgesendet wird. Hier macht bei ISDN ein Telefon keinen bzw. wenig Sinn.
    Du bräuchtest eine kleine Telefonanlage, welche mindestens 3 Analogports besitzt, zudem ist für das ISDN-Telefon ein interner So-Bus von Vorteil, sofern von anolgen Telefonen auf das ISDN-Telefon verbunden werde bzw. intern gesprochen werden soll und umgekehrt.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen