Telekom abzocke 30€ für DSL Flat

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von AcJoker, 8. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. AcJoker

    AcJoker Kbyte

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    155
    Hi,

    also bis jetzt fand ich die Telekom ja noch immer ok, hatte nie Probleme usw. aber jetzt.

    Hab gestern gesehen das momentan bis zum 01.08. die DSL Flat Classic nur 9,95€ kostet und auch Vertragskunden diesen Tarif haben können wenn sie sich für 12 Monate binden. Ok, eine Überlegung wert. Das sind eigentlich 5€ weniger als normal im Monat.
    Soweit alles gut und schön.
    Schau ich grade für ne Freundin noch mal in die Tariftabelle wegen nem komplettpreis und wundere mich das meine Rechnung bei rund 70€ liegt und ich eigentlich nicht damit telefoniere (hab 120 Freiminuten). Und laut Tabelle nur rund 50€ raus kommt.
    Ok, Rechnung überprüft und nen dicken Hals bekommen.
    Hab ich doch damals noch 30€ für die Flat bezahlt und zahle die immer noch. *grumel*
    Also sofort abgerufen grade.
    Es gäbe keine aktuelle Flat mit 15€, auch der Hinweis auf die HP wurde bestritten. Nur die 10€ Flat und die wäre für alle und ohne 12 Monate Bindung. Sehr komisch.
    Aber man sagte mir wir müßten uns ja nicht streiten was ich denn jetzt möchte.
    Nun ich hätte gerne den richtigen Tarif, also 15€ oder gar nur 10€. Kein Problem ab nächster Woche zahle ich nur noch 10€.
    Sowas kann´s doch nicht geben, oder?
    Hat jemand so etwas ähnliches erlebt?
    Wie lange gibt es die Flat für 30€ eigentlich nicht mehr?

    Auch ja der Umstieg von DSL 1000 auf 2000 kostet einmalig 50€.
    Hab ich mir dann aber erspart, es sind zwar nur 3€ im Monat aber einmalig 50€ nach der aktion grade, echt nicht.
     
  2. No Aloha

    No Aloha Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    14. August 2003
    Beiträge:
    724
    Den (unbefristeten) Vertrag hast Du doch sicherlich damals abgeschlossen und wenn keine Seite gekündigt hat, dann läuft der Tarif eben weiter. Das finde ich völlig legitim. Es ist vielleicht nicht besonders kundenfreundlich, aber rechtens ist das bestimmt. Du hattest ja jederzeit den Überblick per Rechnung und kannstest offensichtlich die aktuellen Preise auch.

    Ich hatte bei meinem Versorger auch eine ganze Weile einen teureren Tarif als nötig, allerdings aus purer Faulheit. Von selbst wurde da auch nichts umgestellt. Das heißt aber nicht, daß ich deshalb den Versorger für unverschämt halte. Bisher ist alles immer sehr korrekt, freundlich und schnell erldigt worden.
     
  3. AcJoker

    AcJoker Kbyte

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    155
    Stimmt rechtens ist das schon.
    Aber Abzocke bleibt es trotzdem.
    Denn Kunden die ich schon länger habe sollte ich vielleicht nicht abzocken sondern eher belohnen. Sicher Neukunden bringen der Teledoof mehr, aber es ist einfach eine Frechheit. Zumal es ja bei DSL Flat nicht nur ein paar wenige Kunden betrift.
    Und ich kann schlecht alle Tarife die ich irgendwo habe Monatlich auf ihre aktualität hin überprüfen.
    Und 50€ Wechselgebühr zu DSL 2000 ist auch nicht grade günstig, wo ich doch in einen teureren Tarif wechseln will.
    Neukunden zahlen ja noch nicht mal mehr Anschlussgebühr zum Teil.
     
  4. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.989
    Die 30€-Flat hat einen entscheidenden Vorteil: nahezu sofortige Kündigung möglich (zumindest wenn man schon länger als 12Monate dabei war).
    Die 10/15€-Flat hat wieder je 12 Monate (Mindest)laufzeit.

    Gruß, Andreas
     
  5. King of dsl

    King of dsl ROM

    Registriert seit:
    5. Juni 2005
    Beiträge:
    5
    T-Online ist viel zu teuer.
    Ich bin mit 1&1 sehr zufrieden.
    Flat für 6,99 € bzw. 9,99 € für alle DSL-Geschwindigkeiten.
    Mehr Infos hier: KEINE WERBUNG! URL gelöscht.
     
  6. AcJoker

    AcJoker Kbyte

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    155
    Und genau das wurde mir am Telefon anders gesagt.
    Ich habe ja gefragt ob ich dann 12 Monatige Laufzeit habe und man sagte mir das wäre nicht so.
    Wobei die Frau zum einen Frech war und nicht viel Ahnung hatte sondern nur stur ihre vorgaben bearbeitet hat. Denn einen 15€ Tarif gibt es 100%ig auf der HP.
    Rufe da gleich noch mal an.
     
  7. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.989
    Bei Telefonaten mit der T-irgendwas-Hotline gilt eigentlich generell: x Anrufe bei X verschiedenen Mitarbeitern ergibt x verschiedene Informationen.
    Ggf. einfach noch mal probieren und auf einen kompetenteren Gesprächspartner hoffen. Ansonsten den Vorgesetzten verlangen, besonders wenn auf der Homepage die genauen Daten anders stehen.
     
  8. Dr. brat. Wurst

    Dr. brat. Wurst Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. Mai 2005
    Beiträge:
    856
    Moin!
    Deshalb gilt immer: Beweise sichern! --> Webseite ausdrucken, als PDF speichern oder Screenshot erstellen, alles, was man schriftlich (auch als Fax) weiterleiten kann.
     
  9. Lucky1987

    Lucky1987 ROM

    Registriert seit:
    5. Juli 2005
    Beiträge:
    7
    Warum Probleme, wenn es so einfach geht.
    Für Bestandskunden gilt:

    Die 9,95 Euro-Flatrat ist ein Sonderangebot, das nur für
    den Monat Juli gilt.
    Ab August kostet sie 14,95 Euro.
    Beides wohlgemerkt dauerhaft bis zur nächsten "Erhöhung".
    Vertrag läuft über 12 Monate !
    Will man diesen Tarif, nicht lange telefonieren, einfach online
    im Kundencenter verändern.
    Klappt problemlos, dauert aber etwas.
    Von selbst geht gar nichts.

    Will man DSL 1000 auf DSL 2000 erhöhen , dann läuft es auch
    problemlos.
    Auf www.T-com.de den Upgrate-Bereich suchen und dann heißt es aufpassen.
    "Normaler" Upgrate kostet 49,95 Euro Gebühr .
    Man wähle UPgrate-Produkte, suche sich dort etwas aus,
    legt es in den Warenkorb, löscht evt. die angebotene T-Online Flatrate und schon klappt es.
    Mein Ablauf war ohne Schwierigkeiten :
    Bei T-online im Kundencenter Flat-Rate verändern.
    Bestätigung kam nach einigen Stunden.
    Danach auf T-Com upgraten.
    Ging auch in kurzer Zeit.
    Jetzt habe ich DSL-2000 mit Flaterate Classic und dazu noch
    kostenlos ein W-LAN Router Modem.
    Man schaue mal auf 1 + 1 wie teuer es dort ist für einen
    Kunden, der nicht in eine der angegeben Städte wohnt.
    Und man denke auch mal darüber nach, dass z.B. 1 + 1 Leute mit hohen Datenraten los werden will oder das andere dann
    die Geschwindigkeit einfach herabsetzen.
    Bei T-online gibt es so etwas nicht.

    Wenn über Abzocke gesprochen wird, so ist doch jeder selbst
    Schuld sich abzocken zu lassen.
    Jede Firma zockt auf irgendeine Art Kunden ab.
    Ich habe noch nie eine Firma kennengelernt, die aus Liebe zum
    Kunden Verluste macht.

    Lucky
     
  10. AcJoker

    AcJoker Kbyte

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    155
    Hm, also wenn ich so vorgehen dann finde ich den WLAN Router für 0€ das ist richtig, aber die 50€ wollen die trotzdem haben wenn ich in den Warenkorb schaue.
     
  11. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.989
    Vermutlich muß man die bestellte Hardware erst bei Ebay verkaufen, wenn man den Wechsel wirklich umsonst haben will - oder die haben einfach bei Dir vergessen, die 50€ zu erheben bzw. sie kommen erst mit der nächsten Telefonrechnung :confused:

    Daß man dabei die "Rechnung online" zwangsweise mitbestellt, ist auch etwas seltsam.
     
  12. Lucky1987

    Lucky1987 ROM

    Registriert seit:
    5. Juli 2005
    Beiträge:
    7
    @ AcJoker

    Da hast du recht, aber du bekommst immerhin ein Router
    kostenlos.
    Wenn ich bedenke, dass ich bei meinem erstmaligen Anschluß
    auch Router , keine Anschlußgebühren usw. praktisch alles
    kostenlos bekommen habe, so kann ich mit den Gebühren von
    49,95 Euro leben.
    Gehe ich zu 1 & 1 so muss ich 39,95 Euro Anschluß bezahlen.
    Und die sind in der monatlichen Gebühr 0,04 Euro teurer.

    Aber es ist ja jedem selbst überlassen, was er macht.

    Lucky

    @ magiceye04

    Mit der Rechnung online ist es schon seltsam.
    Aber die machen nun mal nur solch geschnürte Pakete.
    Und eBay verkaufen ? Besser als gar nichts bekommen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen