Telekom bestätigt Gespräche mit Premiere

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von sg69, 30. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. sg69

    sg69 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. August 2003
    Beiträge:
    977
    Premiere kämpft umsonst !

    Der Laden ist am Ende des Jahres Konkurs.
    Schade nur für die Mitarbeiter, die das Versagen eines Herrn Kofler bei den Verhandlungen mit ihren Arbeitsplatz bezahlen.

    Der Versager Kofler darf schön weiter werkeln ...

    Die jetzigen Verhandlungen mit der Telekom zeigen, daß Premiere sich existenzbedrohend VERZOCKT hat.

    Aus 6 mach 0: Von sechs Premiereabonnenten die ich kenne haben sechs nach dem Verlust der Bundesligarechte gekündigt.
     
  2. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.582
    Wirtschaftsexperte (mit Zugang zu den Finanzdaten und Büchern von Premiere), oder Hellseher?
     
  3. BugBuster

    BugBuster Byte

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    87
    Und die hatten nur Premiere wegen Sport, speziell Bundesliga?


    OK, Bundesliga war bestimmt ein Zugpferd und bestimmt auch eine nicht zu verachtene Menge an Abonnenten.
    Premiere hat aber noch mehr zu bieten, daher sehe ich das mit dem Konkurs nicht so recht.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen