Telekom blockt ? freischaltung der T-DSL Leitung

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von DieWahrheit, 19. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DieWahrheit

    DieWahrheit Byte

    Registriert seit:
    10. Dezember 2001
    Beiträge:
    57
    Hallo Leute,

    ich habe vor gut zwei Wochen einen DSL-Wechsel bei Freenet bestellt.
    Nun wird mir gesagt es läge dort noch keine Freischaltung der Telekom vor, auf die sie warten müssen.

    Wer von Euch hat Erfahrung wei lange so eine Freischaltung dauern kann ?
    Hat sich die Telekom bei Euch auch so angestellt ?
    Liegts gar an Freenet (zuviel Kunden, können so schnell nicht abgegarbeitet werden) ?
    Die bisherigen Aussagen von Freenet:
    Das geht oft noch am gleichen Tag manchmal dauerts etwas, warum das wußten die auch nicht.

    Eure Erfahrung beim Wechsel wäre interessant.


    P.S. Ich habe bereits seit Jahren eine T-DSL Anschluß aber bishre noch keinen Vertrag mit Freenet.
     
  2. Testsetter

    Testsetter Kbyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    212
    Ich bin vor ein paar Jahren mal zu Freenet gewechselt, möchte da aber wieder weg, der Wechsel selber ging aber ganz einfach. Kündigungsgerecht wie in AGBs beschrieben kündigen, Freenet bescheid gegeben, ein paar Tage später kam die Freenet-InstCD und los. Damals konnte man den DSL-Anschluß noch bei der Telekom behalten und nur den Provider selber wechseln, was heute anscheinend ja nicht mehr so klappt... Kundenbindung ist das Zauberwort.
    Willst du wissen warum ich wechseln will? Der Support ist einfach unter aller ***. Punkt. Ich hatte mal meine `Einwahl-Passwörter` verdaddelt, wollte aber eine größere Festplatte einbauen, für eine neue Inet-Verbindung brauche ich die natürlich. Also bei Freenet-0190 angerufen, eine Woche konnte ich zu unterschiedlichen Uhrzeiten (von ganz früh bis spät) niemanden erreichen, immer wieder Warteschleife und nach 10Min Schüß (ist inzwischen verkürzt worden). Dann nach 8 Tagen hatte ich jemanden, an der Strippe: Passwörter aha, keine Ahnung, ich stell mal weiter (wieder 15 Min) später: Ja, Paßwörter können wir nur per Fax-Anfrage rausgeben, danach schicken wir ihnen die Paßwörter per Post erneut zu. Ich hatte aber kein Fax und nun? Dann können wir ihnen nicht helfen, weil auf dem Postweg gehen die meisten Anfragen verloren (oder so ähnlich war die Antwort des Freenet-Mitarbeiters)... Also habe ich per Onlinedienst ein Fax versendet. So, 2 Wochen später immer noch keine Antwort von Freenet... wieder die 0190-Hotline-Warteschleife-Spielchen, dann eine echte Person am Hörer: Ja, ihr Fax ist angekommen, aber noch keine Paßwörter per Post rausgeschickt, tut mir leid, wird sofort erledigt... das gleiche Spielchen wieder 2 Wochen später... und dann nochmal 2 Wochen später sagt mir jemand bei Freenet, das ein Paßwortanfrage per Fax nie bei Freenet eingegangen ist. Bitte schicken sie und doch eine Faxanfrage... UNMÖGLICH!!! Loriot läßt grüssen...
    Meine Hilfe bestand nun darin meine eigenen Paßwörter per WinDietrich auf meiner alten FP auszulesen. Inzwischen wurde/wird die Freenet-Hotline-Nummer geändert, sie ist aber nicht besser zu erreichen, praktisch nie! Mit anderen Worten: Support gibt es bei Freenet nicht!
     
  3. Cypherdeus

    Cypherdeus Kbyte

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Beiträge:
    145
    Wenn du etwas Geduld hast dann warte noch 2Wochen. Ich hatte
    bei 1und1 einen Zugang bestellt und musste 9 Wochen warten weil die Telekom irgend was falsch gemacht hatte. Telefongespräche on mass uns als der Anschluss stand ging es immer noch nicht bis in der Wohnung was umgeklemmt wurde. Ich hätte gerne nur 4 Wochen gewartet wenn danach alles Problemlos über die Bühne gegangen wäre.
     
  4. berwin

    berwin ROM

    Registriert seit:
    30. Oktober 2005
    Beiträge:
    3
    Die Telekom schrieb mir, Anschluß ab sofort möglich. Habe dann bei 1und 1 beauftragt. Die Auskunft : Laut Telekom nicht verfügbar. Habe dann bein Telekom beauftragt, lief binnen 1 Woche. Habe dann bei Telekom sofort gekündigt, und erneut bei 1und1 beauftragt. Umstellung dauerte 3 Wochen. Bei der Telekom mußte ich dann Grundgebühr für einen Monat zahlen.
     
  5. DarthTimo

    DarthTimo ROM

    Registriert seit:
    28. Oktober 2005
    Beiträge:
    6
    Bei Telekom musst manchmal echt lange warten.
    Hatte mein DSL bei der Telekom bestelle, im Laden --> 4 Wochen gewartet, hingegangen, nachgerfagt und müll gebaut. Nochmal bestellt --> 4 Wochen gewartet, müll gebaut. Angerufen, nachgefragt:"Das dauert noch zwischen 8 - 10 Wochen" :confused: :blabla: Gehts dennen noch gut? Dann bin ich zu 1&1 gegangen --> der war nach genau 10 Tagen da und freigeschaltet. :volldoll:

    Mein Fazit: Scheiß auf die verdammte TELEKOM und geh wo anders hin!!!
     
  6. chicco91

    chicco91 ROM

    Registriert seit:
    25. Oktober 2005
    Beiträge:
    1
    Ich hatte bei Freenet DSL2000 mit Zugang bestellt. Hatte nach 3 Monaten die Schnauze voll immer den standart Antwort zu hören "Leider haben Wir immer noch keinen Freischaltungs seitens Telekom". Nach 3 Monaten habe den Auftrag beim Freenet storniert und beim 1&1 neuen bestellt.Nach 3 Wochen war Ich Online Anfangs die selben Probleme, aber die waren so schlau und Kundenfreundlich, damit Ich nicht so lange warten muss, haben sie den Anschluß über Telekom den Zugang über 1&1. Für mich hat sich nichts am Kosten was geändert. Und wenns es soweit ist kriege Ich von den ein Info das auch der Anschluß übers 1&1 läuft.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen