Telekom treibt`s auf die Spitze

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von peter211, 13. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. peter211

    peter211 ROM

    Registriert seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    5
    Nach vielen vergeblichen Versuchen, 14 negative Antworten durch die Telekom an den neuen Provider zur Freischaltung für Arcor DSL, habe ich es aufgegeben (12.07.2004 bis 07.12.20049
    Jetzt habe ich einen neuen Versuch gestartet bei AOL und die Telekom antwortet dies ist nicht mein Festnetzanschluss , keine freischaltung! Wie kann man das Monopol brechen, dieser Verein gehört weg! Wer aknn helfen??
     
  2. LostCyrix

    LostCyrix Kbyte

    Registriert seit:
    6. Februar 2004
    Beiträge:
    251
    Wenn ich Dich richtig verstehe, solltest Du dann dafür sorgen, das der eingetragene Besitzer dieses Anschlusses den Antrag stellt.
     
  3. freddynod1

    freddynod1 Byte

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    8
    ich habe das selbe erlebt!!!!!!!!!
    dir bleibt nichts anderes übrig als einen neuen anschluss zu beantragen.
    das heist eine neue telefon nr. und einer von teledoof kommt vorbei und polt die leitung anders.
    kostenpunkt :
    ca. 60€ anschlussgebühr
    ca. 99.95€ dsl anschlussgebühr (ich bezweifel das es noch dieses jahr klapt= dieses jahr wärs noch kostenlos)
    und die normalen gebühren. (alles auf der ersten abrechnung)

    falls jemand meint es ginge auch anders, ja geht es=
    nur dann dauert es ca. nen halbes jahr bis sich die teleschei .. sich mal bequemt was zu tun. weil die verdienen dann daran ja nix
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen