Telekom, unverschämter Saftladen!!

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von Badcase, 8. August 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Badcase

    Badcase ROM

    Registriert seit:
    8. August 2002
    Beiträge:
    3
    s bei mir, halt unten nicht mehr!

    Ich denke noch super, es klappt, aber...
    Jetzt sagt doch dieser hochnässige Typ am Telefon, es geht NUR, wenn ich es gleich bei ihm beantrage, natürlich mit T-Onlinevertrag (Flat, ...) und das Modem für 99 DM! Ansonsten schaltet er nicht um, schliesslich sei es für ihn ja auch arbeit, also will er, daß ich es bei ihm abschliesse! (Provision vielleicht?)

    Sind die noch ganz dicht??
    1. Wenn ich im MediaMarkt einen DSL-Anschluß beantrage,
    bekomme ich das FRITZ-DSL-Modem fast nachgeschmissen
    2. Die 1&1 Tarife sind für meine Verhältnisse besser

    ER schält aber nur um, wenn ich\'s bei ihm beantrage. Ich dachte mich hauts um!
    Wer ist bei denen eigentlich Kunde? Ich, oder doch nicht?!?
    ER überlegt es sich jetzt und ich soll ihm Morgen Früh nochmal anrufen!

    Für mich heißt das jetzt die T-Online Flat nehmen, obwohl ich sie garnicht will , und das teure Modem oder auf DSL verzichten!!!!!

    Hat jemand sowas schon mal erlebt?!
    Keine Ahnung, was ich dem Morgen erzählen werde!!

    Gruß
    Badcase
     
  2. goldbaer

    goldbaer Kbyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    229
    ISDN ist nicht nötig. Ich machs mit Modembetrieb.

    Gruß
     
  3. 60erjonny

    60erjonny Megabyte

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    1.350
    Hi
    Danke für deine Info.
    Brauchst du als Rückkopelung den ISDN-Kanal?

    mfg
    Jonny
     
  4. 60erjonny

    60erjonny Megabyte

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    1.350
    Hi
    Und was zahlst du da monatlich?
    Poste auch einen Link hierfür.
    mfg

    jonny
     
  5. goldbaer

    goldbaer Kbyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    229
    Hallo Murphy,

    habe kein DSL bekommen (laut tel. mit T-Online wird bei mir nicht geschaltet (ca. 2000 Einwohner im Gebiet)). Habe mir nun Europe Online per Satellit geholt. Echt super (ca. 100-150kb p/s).
    Gruß

    PS: Habe gehört daß selbst Anbieter von TDSL via Satellit,dafür, daß sie TDSL via SAT anbieten, keinen Rabatt bekommen, und den vollen Betrag zahlen müssen, nur dafür, um TDSL via SAT anzubieten. Stimmt daß wirklich?
     
  6. Badcase

    Badcase ROM

    Registriert seit:
    8. August 2002
    Beiträge:
    3
    Hey Joerg,

    wenn\'s so weiter geht, werd ich mal bei denen vorbei fahren und
    mir den Typ anschauen, der mir diesen Schrott erzählt hat!
    Mich würde echt interessieren, ob der solche Erpressungsversuche
    nur am Telefon macht oder auch persönnlich!

    Gruß
     
  7. Badcase

    Badcase ROM

    Registriert seit:
    8. August 2002
    Beiträge:
    3
    s sich entscheiden, ob ich nachgebe oder nicht!
    Haben oder nicht haben, daß ist hier die Frage!

    Werd aber auf jeden Fall nach seinem Chef fragen, vielleicht hilft\'s ja!

    Melde mich Morgen wieder!
     
  8. motorboy

    motorboy Megabyte

    Registriert seit:
    16. April 2001
    Beiträge:
    1.707
    ich verstehe die kerle (telekom) nicht,
    egal bei welchem provider man das DSL beantragt - es läuft doch sowiso immer über die telekom - die verdienen doch an der grundgebühr - die dürfen da keinen unteschied machen

    ich finde nicht das man sich von denen erpressen lassen sollte, an deiner stelle würde ich schon 3 mal nicht zu t-online wechseln, dann haben die gewonnen - gib bitte noch nicht auf, vielleicht fällt dir noch was ein,
    verbraucherzentrale / leserbrief in die zeitung / oder mit nem anderen telekom mitarbeiter ein freundliches gespräch / mal mit 1+1 in verbindung gehen / oder mit Ihm ein freundliches gespräch / oder an ne höhere stelle von telekom melden

    nicht erpressen lassen

    viel glück noch
     
  9. joerg439

    joerg439 ROM

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    6
    Hey Badcase
    Ich habe DSL von 1&1 Incl. Modem obwohl lt Telekom in meinem Einzugsgebiet kein DSL vorhanden ist. Sowohl mein linker wie auch mein rechter Nachbar haben aber schon länger DSL. Ähnlich wie bei dir verliefen diverse Telefonate. Bei einer Störung im Netz der Telekom sagte man mir, man sei dafür nicht zuständig und ich sollte mich gefälligst an meinen Anbieter (1&1) wenden. Nur soviel zum Sa...laden Telekom.
    MfG
     
  10. goldbaer

    goldbaer Kbyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    229
    Hoi,
    Grundgebühr 9,90?.
    Mit 10Std. 24,90? kpl.
    Mit 20Std. 39,90?.
    Jeder weitere Std. ca. 2,40?

    (Achtung: Diese Kosten sind Zusatzkosten, da immer ein Internetzugang benötigt wird.)

    Ich bin der Meinung, daß die Nutzung bis ca 10 Std. immer noch günstiger ist als DSL. (wg. der T-DSL Grundbebühr).
    Links:
    WWW.EUROPEONLINE.NET oder WWW.EUROPEONLINE.COM

    Grúß
     
  11. mescalero1

    mescalero1 Byte

    Registriert seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    9
    Ein solches Thema interessiert bestimmt auch die Provider, die die Leitungen der T-kom benutzen (und bezahlen!).
    Und die Regulierungsbehörde (http://www.regtp.de)!!!
    Allerdings mußt Du Deine Behauptungen auch irgendwie beweisen können, vielleicht einen Bekannten mithören lassen, wenn Du da anrufst.
    Du solltest Dich auf keinen Fall unterkriegen lassen.
    Viel Glück!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen