Telekom-Werbung wegen Irreführung abgesetzt

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von P.A.C.O., 23. Juli 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    19.129
    und anstatt dem Jauch die kohle in den A**** zu blasen, mehr geld für
    (meinen) DSL ausbau investieren.....


    newar
     
  2. Juve1106

    Juve1106 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    23. Juni 2001
    Beiträge:
    526
    :D

    Super von der Tele2 - Micht wundert es allerdings auch, dass diese dubiosen Angebote von Terror.com nicht schon länger und heftiger unter Beschuss stehen von Mitkonkurrenten.

    Altkunden - siehe Umstellung auf die neuen Bandbreiten DSL - werden doch nur noch ver*rscht bei Denen. Warum den Altkunden [z.B. unverzügliche Anpassung der Bandbreite 768/128 -> 1Mbit] entgegenkommen, die laufen schon nicht weg !!

    Hier im Forum sollte mal ein eigener Bereich zur Telekom/T-Online eingerichtet werden, hätte wahrscheinlich gute Chancen sich in kürzester Zeit zum Megathread zu entwickeln.

    Leider sind in meinem Wohnbereich keine anderen Anbieter vorhanden - Schade, Schade - sonst hätte ich schon xx-mal gewechselt.

    Da kann man nur hoffen :heul:
     
  3. Wingnut2

    Wingnut2 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    Beiträge:
    2.660
    die T-Com hat eh einen an der Waffel.
    Schicken mir ständig Werbung per Mail, wo ich angeblich mit nur einem Klick auf TDSL 3000 umstellen könnte. Dumm ist nur, dass ich Anfang des Jahres einen hochoffiziellen Brief bekommen habe, in dem mir bereits mitgeteilt wurde, dass in meinem Wohngebiet nur max. TDSL 1000 technisch möglich ist bis Ende 2005 und Fastpath gibt's garnicht :aua:
     
  4. goto2

    goto2 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    703
    und trotzdem verschickt die Telekom Dir weiter dieser Werbung !

    Ma zum Verbraucherschutz mit der Sachen,
    wegen "Unlauteren Werbung" !
     
  5. DieWahrheit

    DieWahrheit Byte

    Registriert seit:
    10. Dezember 2001
    Beiträge:
    57
    Jo, jo so ist sie unsere Telekomi...

    :D:D:D
     
  6. Faith

    Faith Kbyte

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    293
    jaja .... unsere Tele-Doof ..... die sind nicht mehr ganz sauber !!!

    Ich zieh demnächst um .... um bemühte mich um einen DSL-Anschluss ...., die Tante bei der Hotline meinte auch noch .... ist kein Problem .... machen wir und in ihrer Gegend, können wir bis mind. 1024 anbieten .... dachte mir, nun gut, besser als nix.

    Tja was musste ich aber erfahren im Nachhinein ? ..... nix mit 1024 sondern nur 380, also DSL-Light, aber die Verbrecherbande von Tele-Doof verlangt dafür den vollen Preis von 16,99 EUR. diese Verbrecherbande ist doch der größte Sauhaufen den es gibt !!!

    statt dem Jauch dei Kohle in den *** zu jagen, sollen die lieber mal die Gegenden ausbauen !!!

    Als ich nachfragte warum, den dort nicht ausgebaut wird, nekommt man als Antwort:

    KEIN GELD vorhanden, sei VIEL zu TEUER !!!

    ohne Witz, das bekommt man bei der Hotline zu hören, aber dem Jauch Millionen ist *** pusten, dafür ist das Geld da, aber die Verarsche am Kd. hat wunderbar funktioniert !!!

    Für wie doof hält uns die Verbrecherbande Tele-Doof eigentlich ? ..... und wir fallen immer wieder auf diese Bande rein. Eigentlich nicht nachvollziehbar.

    Dachte mir dann, wechsel, dann zu Kabel BW .... der Sauhaufen ist um keinen Pfurz besser, als die Tele-Doof !!!

    Ich hoffe, die Verbrecher von der Tele-Doof lesen das mal und lesen mal, wie frustriert die Kd. sind. Und wenn ich hören und lesen muss, dass die Tele-Doof den DSL Ausbau um 3 Millionen ausbauen will, frage ich mich wielange wollen die uns den noch verarschen ?
     
  7. NoBurt

    NoBurt Byte

    Registriert seit:
    30. Januar 2004
    Beiträge:
    96
    Wer will schon über die Teledum 6 Ct. verballern und Tele dings ist auch nicht das Gelbe vom Ei !

    Nachdem ich einige Zeit bei Tele bums war und die mir nach einem viertel Jahr eine Rechnung über 120 ? geschickt haben, war bei mir der Ofen aus. Die bekommen das bis heute nicht richtig und pünktlich hin.

    Ich bin jetzt bei 01058 (http://www.minutel.de) und zahle 1 Ct. pro Minute Orts- und Ferngespräche und hab meine Ruhe. Ehe ich den XXL-Tairf zusammen hätte (was nie der Fall sein wird), dürfte schon eine geraume Zeit vergehen.

    Und - die Wechselgebühr is auch schon drin ... (Bin ein User und kein Mitarbeiter von denen).
     
  8. Valle46

    Valle46 Guest

    ,
    ,
    ,
    und zu guter letzt
    Mann, Ihr habt einen Umgangston?! Und vor allem so fachlich qualifiziert, da kann unsereins gar nicht mehr mithalten.

    Und ob der Name eines Diktators die richtige Wahl für einen Nick ist, wage ich auch zu bezweifeln.
     
  9. Wingnut2

    Wingnut2 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    Beiträge:
    2.660
    naja beim Thema "irreführende" Werbung gibts aber so einige Firmen denen das wurscht ist.
    Ich erinnere mich da an diverse Werbungen, wo der halbe fersehbildschirm voll mit "micro-kleiner-schrift" für 3 sekunden zu sehen war - unmöglich auch nur die ersten 2 worte zu lesen.

    naja :rolleyes:
     
  10. sg69

    sg69 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. August 2003
    Beiträge:
    977
    Ist schon verständlich bei uns DUMMEN Deutschen. Gerichte müssen natürlich Werbung verbieten, bei der Menchen ihre Gehirne einschalten müssen.

    IN DER WERBUNG WIRD EINDEUTIG AUF DEN TARIF XXL HINGEWIESEN !

    Ein logisch denkender Mensch weiß: Anderer Tarif = andere Kosten !

    Und erwartest Du von Mitarbeitern der T-Com allen Ernstes eine Äußerung zur Tarifpolitik des Unternehmens ? Ist schon sehr blauäugig...

    Wenn Du denkst, Du hättest bei anderen Anbietern keine Probleme, bist Du auf dem Holzweg.

    Arcor = nur Ärger mit Rechnungen und fehlerhaften Abbuchungen

    AOL = Pfusch bei der Kündigung. War angeblich nicht eingegangen. Der Einschreibebeleg musste vorgelegt werden....

    Freenet = wechselt Tarife so oft wie andere die Unterwäsche

    1&1 = Köderte mich mit Tarif, der nach 3 Monaten erhöht wurde (im Schreiben stand allerdings was von Kostensenkung für Kunden !!!!)

    und und und ....

    Deutschland verblödet langsam aber sicher....
     
  11. thomas helt

    thomas helt Guest

    Zwei Dinge zu TELE2:
    - jedes Mal wenn ich die Call-by-Call Vorwahl von TELE2 verwende, kommt ein paar Tage später ein Anruf von TELE2 mit dem netten Hinweis, dass ich Geld sparen könne, wenn ich mich für das Preselection von TELE2 entscheide. Nach 4 solchen Anrufen habe ich dann entnervt ja gesagt.
    - TELE2 vertreibt Funktelefone zu sehr günstigen Preisen. Der Haken dabei ist nur, dass diese Telefone generell die Vorwahl von TELE2 davorsetzt. Dies allerdings erfährt man erst später, entweder wenn man sich die Bedienungsanleitung durchliest, oder auf die Telefonrechnung sieht.

    Ansonsten kann ich mich nur sg69 anschliessen. "Der mündige Bürger", wie es oft im Juristen-Deutsch heisst, ist durchaus in der Lage festzustellen, dass der XXL-Tarif nicht umsonst zu haben ist.

    Aber an diesen Dingen wird sich wohl nichts ändern. Man sollte ja sowieso aufpassen was man unterschreibt.
     
  12. Juve1106

    Juve1106 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    23. Juni 2001
    Beiträge:
    526
    Ich verstehe Deine Äusserung nun ganz und gar nicht.

    Ich habe nirgendwo geschrieben, dass ich die Konditionen des neuen Tarifes NICHT verstanden habe. Es geht in erster Linie darum, dass die Tarife nicht eindeutig und nachvollziehbar für jeden Einzelnen unterbreitet werden !!

    Hier liegt das Problem [siehe thomas helt], der auf die Tele2-Komiker reingefallen ist.

    Und hier liegt eindeutig das Problem, weshalb Gerichte bemüht werden.
    Dies sollte, auch für die Regulierungsbehörde ein Anlass sein, die Telekom einmal unmissverständlich AUCH auf eine durchschaubare Tarifaussage hinzuweisen, gerade für die Menschen, die auf den ersten Blick diese dubiosen Angebote nicht verstehen.
    Aber gerade dies ist die neue Masche - undurchsichtige Tarifpolitik, zum Nutzen des Unternehmens - Rieke und Co sei Dank - die angeblich dummen Nutzer zahlen und Altkunden werden verprellt -> siehe meine Anmerkung zur Bandbreitenumstellung !!

    Und ausserdem, wenn ich ein wenig mehr Talent hätte als Schriftsteller, dann würde ich ein Buch schreiben zu den Erfahrungen mit dem ehemaligen Monopolisten in Magenta. Na ja egal..........ändern würd´s eh nix.

    BTW sg69, Du bist nicht zufällig ein "Betroffener" :)

    mfG Juve1106
     
  13. Holzappel

    Holzappel Byte

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    25
    @Sg69:
    Volle Zustimmung !

    Und zum Rest, und die sich jetzt angesprochen fühlen:
    Wenn ich mir hier das alles so durchlese, mache ich mir
    ernsthaft Sorgen um das Board.
    Da wird meist unqualifiziert irgendwas von " die sind Sch..."
    oder " Die sind Doof, weil ich kein DSL habe" geschrieben.

    Wo habt ihr Kinder Euer Gehirn ?

    Ich hab seid 40 Jahren Telefon und später Internet von der Post/Telekom/T-Online,
    aber NOCH NIE irgendeinen Ärger gehabt. Die Preise sind auch OK, denn wenn
    ich bereit war 80 DM für ´ne Flat zu ISDN zu bezahlen, warum wird bei einer
    DLS Flat von (umgerechnet) 60 DM Palaver gemacht ????
    12x schneller und obendrein billiger.

    Ich versteh´s nicht.

    Wer mit helfen will , das zu verstehen, und für eventuelle böse Mails,
    diese Adresse: holzmacher@planetjanet.zzn.com

    Angenehmen Meckersonnteg noch, und wie Sg69 schon vermerkte:
    DAS DENKEN NICHT VERGESSEN !

    Holzappel ( immer treu zur T-Com und zu T-Online )

     
  14. Juve1106

    Juve1106 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    23. Juni 2001
    Beiträge:
    526
    Nomen est Omen :D

    Ein sehr guter Kommentar, aber leider völlig daneben.

    Wer lesen kann, ist klar im Vorteil !!

    Also nochmal in Ruhe alles durchlesen Holzappel ;)
     
  15. Holzappel

    Holzappel Byte

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    25
    @Juve1106

    Hallo, Du hast natürlich völlig recht.
    Tut mit leid, wenn ich über das Ziel hinausgeschossen bin.

    Alos ich kann schon lesen, aber viele Mitmewnschen haben da "Probleme".

    @all

    Das "Kleingedruckte" gibt es überall, aber wer nur Überschriften liest,
    versäumt meine Meinung etwas.

    Was solls..... World goes round :)


    Holzappel ( jetzt zur Ruhe gehend )

     
  16. Dr.Hasenbein

    Dr.Hasenbein Byte

    Registriert seit:
    26. Juli 2004
    Beiträge:
    16
    MEGALOL, was soll daran super sein ?

    Ich kann mich noch genau an die TV-Werbung von Tele2 erinnern, wo dem KD suggeriert wurde wie teuer doch die böse T-Com ist und ein fiktiver Preisvergleich auf dem Bildschirm eingeblendet wurde, der dem Zuschauer unmissverständlich vorrechnete wie günstig Ferngespräche über Tele2 sind und wie viel Kohle man sparen kann (könnte).
    Das dafür aber dennoch ein physikalischer Anschluss bei der Telekom Grundvoraussetzung ist und dieser bekanntlich auch etwas kostet (Grundgebühr) wurde nicht nur verschwiegen, sondern ist in die Rechnung nicht mit eingeflossen, sowas nenne ich "Kundenverarsche"
    Denke Tele2 sollte den Ball mal etwas flacher halten ;)
    Vielleicht ist´s ja auch nur ein Racheakt an der T_Com ,denn dieser TV-Spot wurde "wunderlicherweis" nur ein viertel Jahr gesendet...ob Tele2 da evtl. ein Unterlassungsbescheid wegen unlauterem wettbewerb ins Haus geflattert ist ? Wer weiss 8)

    Ansonsten kann ich mich nur denjenigen Anschliessen die bereits darauf hingewiesen haben, das ein Vertrag generell erstmal durchgelesen werden sollte bevor er unterschrieben wird
    und für die Gebühren und Tarifinfo ist jeder KD selbst verantwortlich,ausserdem versteckt T-Com diese Info auch nicht, weder auf der HP noch den Werbeflyern.
    Ein bischen genauer lesen und hinterfragen muss Otto Normal aber schon, dies gilt aber für jedes Angebot was gemacht wird, egal ob es sich um eine Versicherung,ein Telefonanschluss oder sonstige Dienstleistung handelt, frei nach dem Motto "wie gut das wir (vorher) verglichen haben"
    Ein Vertrag wird nicht auf der Mattscheibe unterzeichnet.

    P.S.: Wer genauer Nachrechnet wird eh feststellen, das der XXL Tarif sich nicht lohnt, aber das muss ja jeder selber entscheiden :D
     
  17. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Ach, Du warst das?

    :D
    Du mußt Dein Geld recht easy verdienen, wenn Dir die 80DM für die ISDN-flat nicht zu hoch waren. Wenn ich diesen Betrag vergleiche mit den Beträgen, die man zB fürs Ansparen mit Fond-anteilen abdrücken muß, und auch mit dem Effekt nach 10Jahren, dann schüttelts mich.

    MfG Raberti
     
  18. Holzappel

    Holzappel Byte

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    25
    @RaBerti1

    Zitat:
    "Du mußt Dein Geld recht easy verdienen, wenn Dir die 80DM für die ISDN-flat nicht zu hoch waren."

    Ich hab auch schon ein echt schlechtes Gewissen, das mein Gehalt
    über den Sozialhilfesatz liegt. :))))

    Holzappel ( zum Dienst gehend )
     
  19. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Der Sozialhilfesatz wird wohl auch zur Finanzierung einer ISDN-Flat kaum ausgereicht haben. Und reicht auch heute nicht. Auch nicht für eine DSL-Flat (außer der von freenet 1GB-für-Einsteiger-Flat)

    (Ich hab ja nix dagegen, wenn Leute für anständige Arbeit anständiges Geld bekommen, aber es greift leider um sich, daß da die Wucher-Vorschriften immer nur um Haaresbreite verfehlt werden...)

    MfG Raberti
     
  20. Holzappel

    Holzappel Byte

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    25
    @RaBert1

    Es hat hoffentlich nicht so ausgesehen, als wenn ich den oder die
    Soziempfänger diskriminieren wollte. Liegt mir absolut fern.


    Es liegt halt daran welche Prioritäten ich setze. Ich habe schon mehrere Jahre kein Auto mehr ( Gott sei Dank ) und Du weisst vielleicht selber welche
    Kosten ein Fahrzeug im Monat so verursacht.
    Mit diesem Hintergrund wird so manche Entscheidung anders getroffen.
    ( Habe deshalb auch ohne gross zu Zögern die 2000 Flat gebucht. )

    Hier spielen die persönlichen Neigungen eine grosse Rolle.
    Als begeisterter Autofahrer "investiere" ich natürlich anders.
    Lieber fette Breitreifen am Auto als ´ne Flat. :)
    Ich hab lieber ´ne Flat als Breitreifen am Auto.


    Zitat:
    Ich hab ja nix dagegen, wenn Leute für anständige Arbeit anständiges Geld bekommen, aber es greift leider um sich, daß da die Wucher-Vorschriften immer nur um Haaresbreite verfehlt werden..

    Wegen Deiner obigen "Befürchtung":
    Da stimme ich Dir zu, aber möchte darauf hinweisen das ich nicht zu Esser , Ackermann und Konsorten gehöre. ( Gott sei Dank, ehrlich ).
    Leider sehe auch ich, das derzeitiges Handeln von Politik und Wirtschaft ( also dem Kapital ) dazu führen wird, das die sozialen Spannungen und Verwerfungen unerträglich hoch werden. Was dann passiert, weiss jeder. ( Auch wenn viele es nicht wahrhaben wollen.)

    Ich gehe jetzt aus dem Thread hier raus, wir schweifen voll vom Thema ab.

    Danke für die nette Konversation !

    Holzappel




    Nun denn, ich schliesse hiermit
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen