Temp Dateien lassen sich nich löschen

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von roswell, 21. November 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. roswell

    roswell Byte

    Registriert seit:
    27. Mai 2002
    Beiträge:
    42
    Hallo, wer kann mir bitte helfen?

    In C:\Windows\Temp sind .tmp Dateien vorhanden die ich nicht löschen kann.
    Ich habe mit Easy-Cleaner versucht und auch manuell und es geht nicht.
    Die Meldung die ich bekomme lautet z.b.:
    ~DF92CF kann nicht gelöscht werden:der Zugriff wurde verweigert.

    Diese Temp-Dateien sind alle von Real-Player, die ich praktisch fast nie verwende. Sie sind auch nicht schreibgeschützt.
    Ich habe keine Ahnung aus welchem Grund sie so oft in Temp-Ordner landen.
    Die heißen: ~WRF0001.tmp, ~df92cf.tmp und so weiter.

    Bekomme ich eine einfache Erklärung warum die dort erscheinen? Und warum von Real Player. Natürlich denke ich daran Real Player zu deinstallieren.

    Danke und Tschüss
    Roswell
    [Diese Nachricht wurde von roswell am 21.11.2002 | 12:53 geändert.]
     
  2. roswell

    roswell Byte

    Registriert seit:
    27. Mai 2002
    Beiträge:
    42
    Mit dieser Antwort danke euch für die Mühe.
    Eigentlich bin ich mit Dos nicht so vertraut aber werde versuchen.
    Was deine Frage angeht: ich nehme an, die Dateien sind von Real Player weil wenn ich sie öffne das Fenster von RP erscheint und das Symbol und die Eigenschaften scheinen mit RP zu tun haben.

    Ich danke euch herzlich

    Paolo
     
  3. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Aha!
    Unter purem Dos!
    Beim Booten direkt zur Eingabeaufforderung unter W98!
    Aha!

    Zu dem Zeitpunkt tummelt sich von W98 noch gar nix im Speicher, so daß auch W98 auf nix im Temp-Verzeichnis zugreifen kann! Got it?

    MfG Raberti
     
  4. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Hallo Paolo !

    Es ist normalerweise in der Tat so, wie bitpicker schreibt, dass im Temp-Ordner die Dateien nicht gelöscht werden können, die Windows gerade aktuell verwendet.Und diese sollter man auch in Ruhe lassen.Aufgrund welcher Anhaltspunkte bist Du sicher, dass die genannten Dateien vom Real Player sind ?

    franztkat
     
  5. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Hi!

    Ob da gleich die Deinstallation von Realplayer erfolgen muß? Mußt Du entscheiden.

    Aber: Der Zugriff auf eine Datei wird doch immer dann verweigert, wenn da bereits ein anderes Proggi den Daumen drauf hat. Also solltest Du ggf. mal mit MSCONFIG ausmisten.

    Und Löschen selbst unter purem DOS soll nicht funzen? Wodurch sollte das denn da blockiert werden?!? Also: Booten zur MS-DOS-Eingabeaufforderung. Danach ins Temp-Verzeichnis wechseln und Dateien löschen mit
    del *.*
    Es gibt keinen Grund, warum das nicht gehen soll.

    Stop! Da war noch was: Wenn es in der FAT kuriose Einträge gibt, dann wäre ggf. unter Win zuvor mit Scandisk die HD zu checken. Aber das wäre jetzt wirklich schon sehr exotisch.

    MfG Raberti
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen