1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Temperatur des 2600+

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von ilikespam, 13. April 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ilikespam

    ilikespam Kbyte

    Registriert seit:
    25. Oktober 2004
    Beiträge:
    140
    Die Höchsttemperatur für meine CPU beträgt glaub ich 85°C oder 75°C. Jetzt weiß ich jedoch nicht, ob das die Temperatur im DIE ist oder die Temperatur am Sockel. Habe einen Copper Silent TC auf der CPU mit Wärmeleitpad. Folgende Werte stehen mir zur Verfügung:

    BIOS
    CPU-Temp: 63°
    System Temp: 43°

    AIDA32
    Board-Temp: 63°
    CPU: 32°
    Aux: 44°

    Welchem Wert soll ich denn nun Glauben schenken und sind die Werte i.O?

    MfG Arne
     
  2. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.970
    85°C Kerntemperatur, also max. 65°C im Sockel gefühlt, würde ich als gesund ansehen.
    Die Bios-Werte stimmen immer. Viele Tools bringen halt die Sensoren durcheinander.
    Auf jeden Fall sind beide Werte zu hoch, bau mal einen Gehäuselüfter ein, wenn nicht schon vorhanden.

    Gruß, MagicEye
     
  3. H|A|W|K

    H|A|W|K Byte

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    59
    ich hab im andren pc selben prozz + den artic silent kühler und deine werte die das bios bringt passen schon. allerdings wie schon gesagt deine gehäusetemperatur ist sehr hoch.
    wie mein vor-poster schon schrieb: bau wenigstens einen gehäuselüfter ein.
     
  4. ilikespam

    ilikespam Kbyte

    Registriert seit:
    25. Oktober 2004
    Beiträge:
    140
    Das Gehäuse ist offen :confused:

    MfG Arne
     
  5. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.970
    Dann ist SYSTEM vielleicht die Northbridgetemperatur? Frag am besten mal beim Boardhersteller nach, welcher Sensor wo sitzt...
    Wie schnell dreht der CPU-Lüfter? Wie viel Wärmeleitpaste ist auf der CPU?
    So lange alles stabil läuft, ist es im Grunde egal - aber es wird bald Sommer und ein offener PC ist auch nicht gerade das Nonplusultra.
     
  6. poro

    poro Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    13.635
    AIDA wird wohl was durcheinandergebracht haben. Die Daten aus dem BIOS sind vorzuziehen.
    Probiers mal mit Everest.

    Ansonsten ist es zu warm(heiß). Die Festplatten werden auch genug abkriegen.

    Ich hatte auch mal nen ArcticCooling TC2. Der hat ordentlich gekühlt. Sah bloß Schei*e aus. Da ist bestimmt zuviel WLP drauf. Oder zuwenig?
    Mach den Kühler mal neu drauf.
     
  7. ilikespam

    ilikespam Kbyte

    Registriert seit:
    25. Oktober 2004
    Beiträge:
    140
    Da ist ein Wärmeleitpad drauf. Welchen Lüfter passt da am besten? Ich dachte an einen Copper Silent 2. Allerdings hab ich bissl Schiss dass ich mir beim Aufbauen den Prozzi schlachte weil ich noch nie am Prozessor rumgebastelt hab. Es läuft alles stabil, hatte eigentlich noch nie irgendwelche Abstürze.

    MfG Arne
     
  8. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.970
    Um aus Deinem Lüfter einen ohne TC zu basteln, mußt Du einfach die beiden Kabel des Sensors nehmen, an jeweils einer Stelle das Kabel ein wenig abisolieren und dafür sorgen, daß die Drähte Kontakt haben (verdrillen). Dadurch wird die Temperatursteuerung überbrückt und der Lüfter dreht immer volle Kanne.
    Läßt sich bei Bedarf ja einfach wieder trennen und mit Isolierband flicken - ist aber auch etwas lauter...
     
  9. ilikespam

    ilikespam Kbyte

    Registriert seit:
    25. Oktober 2004
    Beiträge:
    140
    Wo am Lüfter sitzt denn der Sensor? Der Rechner ist gerad nicht hier deshalb kann ich nicht schauen.
     
  10. poro

    poro Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    13.635
    Wärmeleitpad runter, WLP drauf.
     
  11. Ace Piet

    Ace Piet Computerversteher

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    3.325
    > Temperatursteuerung überbrückt
    Soviel Mühe würd ich mir nicht geben.

    Er soll den Proz. passiv betreiben.
     
  12. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.970
    Der Sensor hängt an 2 Kabeln. Also nicht die Kabel, die mitsamt Stecker zum Mainboard führen, sondern halt was sonst noch dran ist.

    Das bringt vielleicht bis zu 5K, eher weniger.

    Im Sinne von keine Last oder keine Kühlung? - beides nicht gerade sinnvoll...
     
  13. ilikespam

    ilikespam Kbyte

    Registriert seit:
    25. Oktober 2004
    Beiträge:
    140
    Der Thread kann geschlossen werden ich fahr gleich zum Computermann und lass nen Copper Silent 2 aufbauen mit Wärmeleitpaste die Garantie ist eh seit nem halben Jahr abgelaufen also was solls ^^
     
  14. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.970
    Warum nicht gleich nen "richtigen" Kühler?
     
  15. ilikespam

    ilikespam Kbyte

    Registriert seit:
    25. Oktober 2004
    Beiträge:
    140
    Ist der nicht ok? Die CPU läuft jetzt mit 50-60°C je nach Last
     
  16. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.970
    Wenn er stabil stundenlanges Zocken durchhält, ist es OK - aber warte nur auf den Sommer, dann kannst Du u.U. noch 5-10 Grad draufrechnen.
     
  17. ilikespam

    ilikespam Kbyte

    Registriert seit:
    25. Oktober 2004
    Beiträge:
    140
    Ich denke das schafft er. Diesen Sommer zieh ich sowieso ins Erdgeschoss um da ist es schön kühl. Ist der Copper Silent 2 etwa nix besonderes? Welcher ist denn besser?
     
  18. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.970
    Doch, er ist was Besonderes. Für 6€ bekommt man keinen vergleichbaren Kühler. :)Besser sind im Grunde fast alle (die mindestens nen Kupferkern haben), es gibt aber sogar noch einige schlechtere.
    Für einen lautlosen PC ist er allerdings ganz gut geeignet, ich hab ja selbst das Vorgängermodell.
     
  19. elitegroupdepp

    elitegroupdepp Byte

    Registriert seit:
    17. April 2005
    Beiträge:
    12
    mache es so wie ich, einfach nen ventilator danebenstellen bei geöffnetem gehäuse ;)

    mein ventilator kühlte die temp von 60 u. 57 auf 45 bzw 40 grad. :rolleyes:

    das gesicht des pc profis möchte ich jetzt gerne sehen nachdem er das gelesen hat, wahrscheinlich sieht es so aus: :eek: :eek: :eek:

    aber leise ist es nicht gerade :rolleyes:
     
  20. Ace Piet

    Ace Piet Computerversteher

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    3.325
    [​IMG]
    Ich auch... :D
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen