1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Temperatur Problem = Notausschaltung

Dieses Thema im Forum "Notebooks, Netbooks" wurde erstellt von Brolly, 20. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Brolly

    Brolly Byte

    Registriert seit:
    20. Juni 2005
    Beiträge:
    11
    Hiho,
    ich habe nun seit einigen Tagen ein arges Problem mit meinem Notebook.
    Dieses läuft eigentlich ganz stabil, nur bei längerer hoher CPU Belastung schaltet es sich einfach ab (hängt sich nicht auf, geht einfach aus).
    Dieses Problem besteht nur bei PC-Spielen. Also bei normalen Anwendungen läuft er ganz stabil, doch sobald ich anfange nen Game zu spielen, dessen Mindestanforderung ja mein PC eigentlich besitzt, und ich knapp 15 min-20 min spiele, schaltet der PC sich ab.
    Ich denke, dass es sich dabei um eine Notabschaltung handlelt. Denn bei hoher CPU Auslastung wird der PC seit neustem wahsinnig schnell heiß.
    Kennt wer ein Programm mit dem man die Tempertur überprüfen könnte oder hat wer eine Idee ob ich irgendwas umgestellt habe, oder ob sich das Problem durch irgendein Programm/ Treiber beheben lässt. Die Konfiguration des NB sieht wie folgt aus (grob)

    Medion
    Intel Pentium 4
    2,53 GHz
    256 MB Ram
    GeForce 4 Go 440


    MfG

    Edit: Hab die Temperatur mit Everest gemessen ! Das sagt beim Spielen 57°C ...
     
  2. peter075

    peter075 Byte

    Registriert seit:
    3. August 2001
    Beiträge:
    103
    Hallo
    Tja ich denke das liegt nicht an der CPU sondern an der Grafik. Ich hatte ein änliches Problem mit einem Gericom Supersonic mit GForce420Go. Das einzige was ein wenig geholfen hat war die Stromspareinstellung des Treibers......die Kehrseite ist aber weniger Leistung beim spielen. Ich weiss nicht mehr genau bei welchem Grafikfenster du sie einstellen kannst, aber es hatte glaube ich 3 Stufen......und wenn alles nichts hilft ein Cooling-Pad für Notebooks.
    Gruss
    Hanspeter
     
  3. Mark78

    Mark78 ROM

    Registriert seit:
    1. April 2005
    Beiträge:
    4
    Hi Brolly,
    hatte auch mal das Prob. mit meinem Laptop. :aua: Habe es aufgeschraubt und Komplett gereinigt! :rolleyes: Siehe da kein Abschalten bzw. Überhitzen mehr :bet:
    (Mache das ab jetzt alle 2 Monate!)
    Mark
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen